Hamburger Autofahrer tanken am billigsten

München (ots) –

Hamburg ist derzeit das Maß der Dinge, zumindest wenn es um die Preise an den Zapfsäulen geht: In keinem anderen Bundesland sind die Kraftstoffpreise so niedrig und müssen die Autofahrer so wenig beim Tanken bezahlen wie in der Hansestadt. Ein Liter Super E10 kostet hier aktuell im Schnitt 1,318 Euro. Beim Zweitplatzierten, der Nachbarstadt Bremen, kostet der Otto-Kraftstoff mit 1,344 Euro immerhin schon 2,6 Cent mehr. Günstigstes Flächenland als Dritter ist Bayern bei einem Preis von 1,348 Euro je Liter E10. Die drei teuersten Benzinländer sind die ostdeutschen Bundesländer Brandenburg (1,376 Euro/Liter) vor Sachsen-Anhalt (1,377 Euro/Liter) und Schlusslicht Thüringen (1,378 Euro/Liter). Der Preisunterschied von 6 Cent zwischen dem günstigsten und dem teuersten Bundesland macht sich beim Bezahlen der Tankrechnung durchaus bemerkbar: Eine 50-Liter-Tankfüllung Benzin ist in Thüringen um 3 Euro teurer als in Hamburg.

Auch für Dieselfahrer ist Hamburg einmal mehr ein vergleichsweise günstiges Pflaster. Für einen Liter muss man im Mittel 1,172 Euro bezahlen. Bremen ist wie bei Benzin zweitgünstigstes Land mit 1,182 Euro, Berlin als dritter Stadtstaat Dritter mit 1,188 Euro je Liter Diesel. Am teuersten tankt man Diesel momentan in den westdeutschen Bundesländern Schleswig-Holstein (1,210 Euro/Liter), Baden-Württemberg (1,217 Euro/Liter) und Saarland (1,223 Euro/Liter). Die Preisdifferenz zwischen dem Ersten und dem Letzten im Bundesländer-Ranking liegt bei 5,1 Cent. Die 50-Liter-Tankfüllung ist damit im Saarland um 2,55 Euro teurer als in Hamburg.

In der aktuellen Untersuchung hat der ADAC am heutigen Dienstag um 11 Uhr die Preisdaten aller rund 14.000 bei der Markttransparenzstelle erfassten Tankstellen ausgewertet und den Bundesländern zugeordnet. Die ermittelten Preise stellen eine Momentaufnahme dar. Der ADAC empfiehlt Autofahrern, sich vor dem Tanken über die aktuellen Kraftstoffpreise in der Nähe zu informieren. Einen schnellen Überblick erhält man über die App „ADAC Spritpreise“ sowie über www.adac.de/tanken.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC/ADAC-Grafik
Textquelle:ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7849/3918988
Newsroom:ADAC
Pressekontakt:ADAC Newsroom
Tel. 089 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Das könnte Sie auch interessieren:

VDIK: Deutscher Pkw-Markt im April mit 8 Prozent im Plus Bad Homburg (ots) - Im April 2018 setzte der deutsche Pkw-Markt seinen positiven Kurs mit 314.055 Pkw-Neuzulassungen und einer Steigerung um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat fort. Die Steigerungsrate ist allerdings durch zwei zusätzliche Arbeitstage beeinflusst. Der Markt zeigte in den ersten vier Monaten des Jahres mit insgesamt 1,193 Mio. neu zugelassenen Pkw ein solides Wachstum von 5 Prozent im Verhältnis zum Vorjahreszeitraum. Die VDIK-Mitglieder steigerten ihre Verkäufe von Januar bis April mit rund 8 Prozent deutlich stärker als der Gesamtmarkt und erhöhten ihren Marktanteil gegen...
Multizentrische, doppelblinde klinische Studie validiert DefenAge® als eine branchenführende … Bahnbrechendes Peptid kehrt allgemeine Alterungserscheinungen der Haut in nur sechs Wochen um Carlsbad, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Progenitor Biologics®, LLC, der Hersteller und Vertreiber der innovativen Anti-Aging-Hautpflegeprodukte DefenAge® Skincare, ist stolz darauf, die Ergebnisse einer neuen, umfassenden klinischen Studie des bahnbrechenden Inhaltsstoffes Age-Repair Defensins® bekannt geben zu dürfen. Das Defensin-basierte dreistufige System bietet nach der Schlussfolgerung des im Journal of Drugs in Dermatology (JDD) veröffentlichten Peer-Review-Artikels eine "umfassende Verbesseru...
LONGi Solar erhält Auszeichnung des TÜV Rheinland für die beste Leistung bei der … Wuxi, China (ots/PRNewswire) - Das zweite Jahr in Folge erhält LONGi Solar die "All Quality Matters"-Auszeichnung für die beste Leistung bei der Stromertragssimulation von Photovoltaik-Modulen (Gruppe "Monokristallin") (PV Module Energy Yield Simulation (Mono Group)). Die Auszeichnungen wurden am 22. März auf dem Solarkongress (Solar Congress) 2018 in Wuxi, China vom TÜV Rheinland überreicht. Die hochbegehrte Auszeichnung für die beste Leistung bei der Stromertragssimulation von Photovoltaik-Modulen des Jahres 2017 ging an LONGi Solar - für die hohe Effizienz und Zuverlässigkeit seiner monokri...