Supermicro präsentiert neue intelligente Network-Edge- und Security-Appliance-Produkte auf der RSA …

Kompakte, dichte Intel® Xeon® D-2100 und Atom® C3000 SoC-prozessorbasierte Plattformen mit niedrigem Energieverbrauch und niedriger Latenz, die für Software-definierte Netzwerke (SDN), Netzwerkfunktionsvirtualisierung (NFV), SD-WAN und vCPE-Applikationen konzipiert sind

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer für Enterprise Computing-, Speicher- und Netzwerklösungen sowie für Green-Computing-Technologie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen neue Ergänzungen zu seinem umfangreichen Network-Edge- und Security-Appliance-Portfolio präsentieren werde, darunter Systeme, die auf der jüngsten Generation des Intel® Xeon® D-2100 SoC- (System-on-a-Chip) und Intel® Atom® C3000 SoC-Prozessors basieren. Die neuen Produkte werden am Messestand 2335 auf der RSA Conference 2018 vorgestellt, die vom 16. bis 20. April im Moscone Center in San Francisco stattfindet.

Supermicro nutzt seine tiefgreifende Fachkompetenz im Bereich Servertechnologie und bringt eine vollständige Reihe mit Lösungen heraus, die die neuesten Intel® Xeon® D-2100 SoC-Prozessoren (Codename Skylake-D) mit bis zu 1,6-facher Rechenleistung im Vergleich zur vorherigen Generation unterstützen. Die Motherboards der X11SDV-Serie sorgen für eine Optimierung der Infrastruktur, indem sie die Leistung und die fortschrittliche Intelligenz der neuen System-on-a-Chip-Prozessoren zu einer dichten, kompakten Lösung mit geringerem Stromverbrauch kombinieren, die sich ideal für eingebettete Anwendungen eignet. Die Plattformen von Supermicro unterstützen ebenfalls Intel® QuickAssist-Technologie (Intel® QAT) und liefern Kryptografie-Engines für eine schnellere Verschlüsselung und Entschlüsselung von Nachrichten oder Informationen zum Zweck der autorisierten und vorgesehenen Nutzung.

„Die Märkte fordern intelligentere Network-Edge-Lösungen und Supermicro steht bereit mit der branchenweit besten Auswahl von eingebetteten Servern und Motherboards, um ein breites Spektrum an vertikalen Märkten zu bedienen, darunter Sicherheit, Industrieautomation, Kommunikation und Vernetzung“, sagte Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro. „Angesichts des enormen Wachstums von datengesteuerten Arbeitslasten über eingebettete Anwendungen hinweg bleibt Supermicro der Entwicklung von leistungsstarken, skalierbaren und doch agilen IoT-Gateways und kompakten Server-, Speicher- und Netzwerklösungen verpflichtet, die die besten Edge-Ökosysteme mit einfacher Bereitstellung und offener Skalierbarkeit bieten.“

Mit hoher Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartbarkeit (RAS-Funktionen) in einem ultradichten Gerät mit niedrigem Energieverbrauch liefern Supermicros Plattformen X11SDV ausgeglichene Rechner-, Speicher und Netzwerkleistungen für intelligente Edge-Lösungen. Diese fortschrittlichen Technologiebausteine bieten mit bis zu 18 Prozessorkernen, bis zu 512 GB DDR4-Vierkanalspeicher mit 2666 MHz, bis zu vier 10 GbE-LAN-Ports mit RDMA-Unterstützung und Verfügbarkeit von integrierter Intel® QAT Krypto-, Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsbeschleunigungs-Engine sowie internen Speichererweiterungsoptionen, einschließlich Mini-PCIe, M.2 und NVMe-Unterstützung, die besten, für Arbeitslasten optimierten Lösungen und eine lange Lebensdauer.

Supermicros neues SYS-E300-9D ist ein eingebettetes System im Kompaktgehäuse, das sich ideal für die folgenden Applikationen eignet: Network Security Appliance, SD-WAN, vCPE Controllerbox und NFV Edge-Computing-Server. Basierend auf Supermicros X11SDV-4C-TLN2F Mini-ITX Motherboard mit vier Kernen, 60 Watt Intel Xeon D-2123IT SoC unterstützt dieses System bis zu 512 GB Speicher, duale 10 GbE RJ45 Ports, quad USB-Ports und eine SATA/SAS-Festplatte, SSD oder NVMe SSD.

Das neue SYS-5019D-FN8TP ist ein kompaktes (weniger als 10 Zoll Tiefe), in 1U-Rack eingebettetes System, das sich ideal für die Cloud und Virtualisierung, Netzwerkanwendung und eingebettete Applikationen eignet. Das System umfasst Supermicros X11SDV-8C-TP8F flex-ATX Motherboard mit Unterstützung des Acht-Kern, 80 Watt Intel Xeon D-2146NT SoC. Dieses energieeffiziente und platzsparende System mit integrierter Intel QAT Kryptografie und Komprimierung bietet bis zu 512 GB Speicher, vier GbE RJ45 Ports, duale 10 GbE SFP+ und duale 10 GbE RJ45 Ports, duale USB 3.0 Ports, vier 2,5″ interne SATA/SAS-Festplatten oder SSDs sowie interne Speichererweiterungsmöglichkeiten, einschließlich Mini-PCIe, M.2 und NVMe-Unterstützung.

Weitere Informationen über Supermicros Lösungen, die die hochleistungsfähigen Intel® Xeon® D SoC-Prozessoren unterstützen, finden Sie unter https://www.supermicro.com/products/nfo/Xeon-D.cfm.

Zusätzlich zu diesen neuen Lösungen in Kompaktbox- und 1U-Racksystemen präsentiert Supermicro auch die neuesten eingebetteten Intel® Atom® Lösungen mit geringem Stromverbrauch in lüfterlosen Kompaktboxen, 1U-Racks mit geringer Bautiefe sowie Mini -Tower-Systemen. Weitere Informationen über diese vielfältig einsetzbaren Produkte mit geringem Stromverbrauch finden Sie unter: https://www.supermicro.com/products/nfo/Atom.cfm.

Das vollständige Angebot der Embedded Building Block-Lösungen von Supermicro finden Sie auf www.supermicro.com/Embedded oder laden Sie die Broschüre Embedded Solutions (http://www.supermicro.com/manuals/brochure/brochure_Embedded.pdf) herunter.

Folgen Sie Supermicro auf Facebook (https://www.facebook.com/Supermicro) und Twitter (http://twitter.com/Supermicro_SMCI), um über die neuesten Nachrichten und Ankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Informationen zu Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloud-Computing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der „We Keep IT Green®“-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, Server Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken von Super Micro Computer, Inc.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/677102/Super_Micro_Compute r_New_Additions.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/63529/3919133
Newsroom:Super Micro Computer, Inc.
Pressekontakt:Michael Kalodrich
Super Micro Computer
Inc.
michaelkalodrich@supermicro.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Von Notz: Facebook-Ankündigungen „maximal unglaubwürdig“ Berlin (ots) - Der Fraktionsvize der Grünen, Konstantin von Notz, hält die Zusagen von Facebook im jüngsten Datenskandal für unglaubwürdig. Es überzeuge ihn in keiner Weise, was das Unternehmen zur Zeit an Entgegenkommen zeige, sagte der Netz-Politiker am Donnerstag im Inforadio vom rbb. "Viele der Dinge, die jetzt großspurig angekündigt werden, muss Facebook sowieso machen, weil die europäische Datenschutzverordnung im Mai kommt." Aber auch die reiche nicht. Um die Daten von Nutzern wirksam schützen zu können, müsse Facebook sein Geschäftsmodell transparent machen. "Bis heute weiß niemand kon...
DER DRUCK IST HOCH Umfrageergebnisse zum Thema Blutdruck Kronberg i.Ts. (ots) - Immer mehr Menschen messen ihre Schrittzahl pro Tag, nicht aber ihren Blutdruck - Einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu erleiden, gehört zu den größten Ängsten bei Bluthochdruck - 58 Prozent der Erwachsenen glauben, dass Stress und Übergewicht die Hauptursachen für Bluthochdruck sind - Die Hälfte der Erwachsenen glaubt nicht, dass sie einen gesunden Lebensstil führt - Die neuen Blutdruckmessgeräte von Braun können dabei helfen, das Leben gesünder zu gestalten und dem Herzen grünes Licht zu geben Knapp zwei Drittel der Erwachsenen (65 Prozent) überprüfen mittels en...
Studieren mit Zukunft: Neue Masterstudiengänge am HPI Potsdam (ots) - Mit den zwei neuen Masterstudiengängen "Digital Health" und "Data Engineering" erweitert die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und der Universität Potsdam ab sofort ihr Studienangebot. Neben dem renommierten Bachelor- und Masterstudiengang "IT-Systems Engineering" können Studierende sich im Master künftig auch in den Bereichen Big Data und Digital Health spezialisieren. Wie die drei Masterstudiengänge im Detail aufgebaut sind und welche Karrieremöglichkeiten sich dem IT-Nachwuchs damit eröffnen, erfahren Interessierte im Rahmen einer spe...