Suning eröffnet im Rahmen seiner Expansionspläne für Europa Niederlassung in Mailand

– Handelsgigant aus China plant für 2018 auch Eröffnung von Standorten im Vereinigten Königreich, in Frankreich und in Deutschland –

Mailand (ots/PRNewswire) – Die Suning Holdings Group, eines der größten chinesischen Handelsunternehmen, gab heute die Eröffnung seiner neuen Niederlassung in Mailand in der ersten Jahreshälfte 2018 bekannt und veröffentlichte seine Pläne, bis zum Ende des Jahres mit Repräsentanzen im Vereinigten Königreich, in Frankreich und in Deutschland weitere Standorte im Ausland zu eröffnen.

Der Standort in Mailand soll dabei als Katalysator für die ehrgeizigen Expansionspläne von Suning in Europa dienen. In seinem gerade veröffentlichten 2018-2020 Sourcing Plan hat das Unternehmen für die nächsten drei Jahre 10 Milliarden Yuan (annähernd 1,3 Milliarden Euro) für die finanzielle Unterstützung von Produkten ausgewiesen.

Die Nachricht kam rechtzeitig zur Milan Design Week (vom 17.-22. April), auf der es für Suning um das Ausloten von Möglichkeiten für Geschäftsabschlüsse mit ausländischen Designern geht, die für die Entwicklung von Produktreihen für die neuen „JIWU“- („Ultimate Creation“-)Läden von Suning von Nutzen sein können. Das chinesische Unternehmen verfolgt das Ziel, modische und qualitativ hochwertige Produkte aus Europa nach China einzuführen. Dabei geht es um die Erschließung einer neuen Verbrauchergeneration auf dem lukrativen Heimatmarkt.

Das neue „JIWU“-Format von Suning bietet beliebte Marken, Originaldesigns, Life Essentials sowie kreative Möglichkeiten zur Interaktion. Damit sollen die Trends beim Lifestyle einer neuen Generation von Konsumenten widergespiegelt werden. Der erste „JIWU“-Laden mit einer Fläche von 400 Quadratmetern wurde im März 2018 in Nanjing eröffnet und in ganz China sollen in den nächsten drei Jahren mehr als 300 weitere Läden folgen, darunter auch mindestens 50 groß angelegte Flagship-Stores.

Steven Zhang, Vice President von Suning International, sagte: „Mit JIWU wollen wir eine Kultur des individualisierten Konsums etablieren, indem wir die ultimative Schönheit des Lebens vorführen und noch mehr europäische Marken einladen möchten, um besondere Produktreihen zu kreieren. Das hier ist lediglich ein Beispiel für die riesigen Möglichkeiten, die sich für internationale Marke bieten, welche Interesse an einem Zugang zum chinesischen Markt über eine Partnerschaft mit Suning haben – und das ist auch der Grund, warum wir eine neue Niederlassung in Mailand und demnächst noch weitere Standorte eröffnen.“

Suning hat bereits Partnerschaften mit einer Reihe von italienischen Top-Marken aus den unterschiedlichsten Branchen geschlossen. Darunter sind etwa Versace Home, SICIS, TechnoGym, Furla und San Benedetto. Der 2018-2020 Sourcing Plan des Unternehmens für Europa legt einen stärkeren Fokus auf Mode im Luxussegment, Gesundheits- und Haushaltsprodukte sowie Güter mit niedriger Umschlagquote. Dieser Schwerpunkt wird auch durch die bei der Veranstaltung von Suning zum Auftakt der Milan Design Week vertretenen Unternehmen, wie Chateau D’Ax, Kartell, YNAP, Versace, KIKO und COVA, deutlich.

Suning hat außerhalb von Europa bereits ein weltweites Netzwerk aufgebaut, das Hongkong, Japan und die Vereinigten Staaten abdeckt. Bis 2020 wird ein Anteil von 30 Prozent aus dem internationalen Geschäft für den Gesamtumsatz erwartet.

-Ende-

Hinweise für Redakteure

Informationen zu Suning

Suning wurde 1990 gegründet und ist einer der führenden Handelskonzerne in China, mit zwei börsennotierten Konzerngesellschaften in China bzw. Japan. Im Jahr 2017 belegte die Suning Holding mit einem Jahresumsatz von 65,7 Milliarden US-Dollar (412,95 Milliarden RMB) den zweiten Platz unter den 500 größten privaten Unternehmen in China. Mit der Mission „Leading the Ecosystem across Industries by Creating Elite Quality of Life for All“ („Branchenübergreifend an der Spitze des Ökosystems durch die Schaffung von herausragender Lebensqualität für alle“) hat Suning sein Kerngeschäft über acht vertikale Branchen gestärkt und erweitert: Suning.com, Logistik, Finanzdienstleistungen, Technologie, Immobilien, Medien & Unterhaltung, Sport sowie Investment, von denen Suning.com 2017 in der Liste der Fortune Global 500 genannt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.suningholdings.com

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/677590/2018_Milan_Design_Week.jpg

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/677588/Steven_Zhang.jpg

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/677587/Suning_JIWU.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Suning Holdings Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126294/3919150
Newsroom:Suning Holdings Group
Pressekontakt:Edd Ross
H+K Strategies (London)
Edd.Ross@HKstrategies.com
D: +44 207 973 4470

Das könnte Sie auch interessieren:

Shop Direct schützt die Kunden als erster europäischer Händler mit Pindrops Lösung zur … London (ots) - Pindrop, der Pionier für Sicherheit und Authentifizierung bei der Sprachkommunikation, teilte heute mit, dass Shop Direct als erster europäischer Online-Händler die Pindrop Phoneprinting-Technologie einführt, um seine vier Millionen Kunden noch besser vor Betrügern zu schützen. Shop Direct betreibt Online-Kaufhäuser wie Very.co.uk und Littlewoods.com. Shop Direct durchläuft derzeit eine wichtige Transformation. Bis 2015 hatte Shop Direct pro Jahr bis zu 25 Millionen Kataloge versandt. 2015 wurde die Katalogproduktion eingestellt, und das Unternehmen wandelte sich zum reinen Onli...
Lidl zum vierten Mal in Folge „Bester Weinfachhändler Online“ Neckarsulm (ots) - Preisgekrönte Weinkompetenz in Serie: Bereits zum vierten Mal hat die Deutsche Wein Marketing (DWM) die Lidl-Weinwelt auf www.lidl-weinwelt.de als "Besten Weinfachhändler Online 2018" ausgezeichnet. Grundlage der Auszeichnung bilden die Ergebnisse bei der Berliner Wein Trophy, Deutschlands bedeutendster und größter internationaler Weinverkostung. Bei dem renommierten Wettbewerb bewertet eine Expertenjury zwei Mal im Jahr jeweils über 5.000 Weine nach den Kriterien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und prämiert die besten mit den Medaillen Großes Gold, ...
ALDI SÜD macht neu: 1000 Filialen im modernen Design Mülheim an der Ruhr (ots) - Mit der Filiale in der Amselstraße 10 in Mannheim hat ALDI SÜD am Mittwoch die 1000. Filiale im neuen Einrichtungskonzept eröffnet. Damit sind nun mehr als die Hälfte der 1890 ALDI SÜD Filialen in Deutschland modernisiert. Seit Mai 2016 baut das Unternehmen schrittweise seine Filialen um - 2020 soll der Umbau aller Standorte abgeschlossen sein. Bereits modernisierte Filialen von ALDI SÜD sind inzwischen in ganz Süd- und Westdeutschland anzutreffen. Die 1000. Filiale wird nun in Mannheim eröffnet und markiert damit einen wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung des...