Hiscox Online Art Trade Report 2018: Künstliche Intelligenz und Blockchain halten Einzug in den …

München (ots) – Umsatz auf dem Online-Kunstmarkt wächst 2017 um 12% auf 4,22 Milliarden US-Dollar an / Wachstumsrate stabilisiert sich / Zahlreiche Fusionen und Akquisitionen Zeichen für weitere Konsolidierung des Online-Kunstmarktes / Datenschutz-Grundverordnung im Online-Kunstmarkt noch nicht angekommen / Auktionshäuser und Online-Plattformen kaufen Know-how für künstliche Intelligenz ein / Blockchain ermöglicht zukünftig neue Services

Der sechste Hiscox Online Art Trade Report zeigt einen wichtigen Entwicklungsschritt in Richtung der kommenden Konsolidierung des Online-Kunstmarktes. Eine der treibenden Kräfte der aktuellen Entwicklungen ist die Digitalisierung, die mit Blockchain und künstlicher Intelligenz (KI) neue Möglichkeiten und Anforderungen schafft.

Der Umsatz im Online-Kunstmarkt wird für 2017 auf 4,22 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dies entspricht einem Wachstum von 12%. Damit bleibt die Entwicklung leicht hinter den Ergebnissen aus 2016 (15%) zurück. Ein Ergebnis wie im Jahr 2015, in dem der Markt um 24% wuchs, wird sich auf absehbare Zeit nicht wiederholen. Kunst-Kenner prognostizieren für die kommenden Jahre ein durchschnittliches Wachstum von 15%. 2023 soll der Online-Kunstmarkt damit auf einen Wert von 8,37 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Die aktuellen Ergebnisse des Online Art Trade Reports 2018 zeigen zudem, dass mehr Vertrauen aufgebaut werden muss, um Neukunden zu gewinnen. Ein entscheidender Punkt ist dabei eine bessere Preistransparenz. 90% der befragten Neukunden – die zum ersten Mal Kunst online gekauft haben – gaben an, dass dies für sie ein entscheidendes Kriterium für den Online-Kauf ist. 73% würden sich wünschen Zugriff auf vergleichbare Transaktionskosten und frühere Preise zu erhalten. Christie’s hat dies als erster Anbieter umgesetzt und im vergangen Jahr zum ersten Mal die Ergebnisse der Online-Auktionen veröffentlicht.

„Das verlangsamte Wachstum des Online-Kunstmarktes ist keine Überraschung. Der Markt hat jetzt eine Reife erreicht, mit der sich das Online-Geschäft dauerhaft positiv entwickelt. Die nächste Phase wird eine weitere Konsolidierung sein. Darüber hinaus wird das entscheidende Hemmnis mangelnder Preistransparenz angegangen werden. Dies ist entscheidend, um neue Käufer zu gewinnen. Das Potential ist vorhanden, um beide Punkte umzusetzen. Die Zeitspanne lässt sich jedoch schwer vorhersagen,“ sagt Robert Read, Head Art and Private Clients bei Hiscox.

Ein wichtiges Indiz für die Konsolidierung des Marktes sind die zahlreichen Fusionen, Kooperationen und Akquisitionen, die 2017 und zu Beginn des aktuellen Kalenderjahres abgeschlossen wurden.[1] Dieser Auffassung ist auch ein Großteil der befragten Vertreter der Online-Plattformen selbst – 81% erwarten eine stärke Konsolidierung des Online-Kunstmarktes. Darüber, welches Ergebnis am Ende dieser Entwicklung steht, sind sich die Befragten uneinig. 41% gehen davon aus, dass es in Zukunft nur noch einen internationalen Online-Anbieter gibt und 32% glauben, dass spezialisierte Angebote je nach Sammlerstück die Zukunft sind. 30% denken, die Entwicklung führe zu führenden Plattformen für jede Region.

Im Rahmen der aktuellen Akquisitionen investieren Online-Kunstanbieter vor allem in KI-Technologien und entsprechendes Know-how. Beispielsweise kaufte Artsy ArtAdvisor. Das Technologie-Start-up analysiert große Datenmengen über Künstler, um Einblicke in die Kulturlandschaft zu geben. Auch das Auktionshaus Sotheby’s erwarb nötiges Know-how durch eine Akquisition. Mit Hilfe des Teams von Thread Genius, will Sotheby’s seinen Kunden in Zukunft persönliche Empfehlungen anbieten. Durch maschinelle Lernverfahren soll die Navigation für Nutzer in einem wachsenden Online-Markt deutlich vereinfacht werden. Darüber hinaus könnte Big Data in Kombination mit KI dazu führen, dass der Wert eines Kunstwerks auf neue Art gemessen wird.

Ein wichtiges Thema auf dem Online-Kunstmarkt wird 2018 darüber hinaus die Datenschutzgrundverordnung sein. Diesbezüglich zeigt sich, dass die meisten Online-Anbieter schlecht vorbereitet sind: 41% der Galerien und 24% der Online-Plattformen, die an der Befragung teilgenommen haben, waren sich nicht darüber bewusst, dass sie davon betroffen sind.

2018 wurde der Hiscox Online Art Trade Report um detailliertere Fragen zur Digitalisierung erweitert, um die Marktentwicklung genauer abbilden zu können. Das Potential für Blockchain-Technologien am Online-Kunstmarkt wird dabei von den Befragten positiv eingeschätzt. 60% der befragten Vertreter der Online-Plattformen gehen davon aus, dass die Nutzung von Krypto-Währungen wie Bitcoin den Startpunkt dieser Entwicklung markieren wird. Allerdings akzeptieren aktuell nur 7% der Befragten eine Krypto-Währung und lediglich 8% haben Blockchain-Technologien in ihrem Unternehmen implementiert.

Die Möglichkeiten, die diese Technologien für den Kunstmarkt bieten, sind dabei wesentlich umfangreicher als nur die Bezahlung: Daten und Informationen wie Transaktionskosten, Bewertungen, Herkunft und Versandberichte könnten so immer verfügbar sein. Daraus könnte ein völlig neues Service-Ökosystem für den Kunstkauf entstehen.

Quellenangaben

Textquelle:Hiscox, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/15936/3919186
Newsroom:Hiscox
Pressekontakt:Hiscox
Yvonne Kautzner
Arnulfstraße 31
80636 München
+49 (0) 89 54 58 01 566
yvonne.kautzner@hiscox.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Architektur und Design: BE OPENs Ranking von Bildungsprogrammen erreicht die GUS-Staaten, … London (ots/PRNewswire) - Die BE OPEN Foundation, eine von der Geschäftsfrau und Philanthropin Elena Baturina gegründete humanitäre Organisation zur Förderung von Kreativität und Innovation, erweitert ihr Ranking zu Bildungsprogrammen im Bereich Architektur und Design auf bislang nicht untersuchte Regionen der Welt: die GUS-Staaten und Mittelasien, Ozeanien und Australien. Die von BE OPEN durchgeführte Recherche erfasste bereits 83 kreative Bildungsprogramme in Europa, 208 Programme in Nordamerika, 34 in Afrika, 102 in Südamerika und 96 Programme in Asien. Die Ergebnisse sollen in einer einzig...
ART-Kuratorenpreis für Yilmaz Dziewior und Stephan Diederich: Retrospektive „James Rosenquist – … Hamburg (ots) - Der ART-Kuratorenpreis für die Ausstellung des Jahres 2017 geht an die Kölner Kuratoren Yilmaz Dziewior und Stephan Diederich für ihre Retrospektive "James Rosenquist - Eintauchen ins Bild" im Museum Ludwig in Köln. Der Preis des Kunstmagazins ART wurde Donnerstagabend zum dritten Mal während der Kunstmesse "Art Cologne" verliehen. ART-Chefredakteur Tim Sommer zur diesjährigen Auszeichnung: "Auch dieses Mal ist der Jury die Entscheidung schwer gefallen, alle nominierten Ausstellungen waren wirklich hervorragend. Stephan Diederich und Yilmaz Dziewior haben sich am Ende der Disku...
Eröffnung der Ausstellung „But a Storm Is Blowing from Paradise“ am 11. April in der Galleria … Die Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus dem Nahen Osten und Nordafrika ist die achte und letzte Ausstellung der Guggenheim UBS MAP Global Art Initiative Mailand und New York (ots/PRNewswire) - Das Solomon R. Guggenheim Museum, New York, wird zusammen mit UBS vom 11. April bis 17. Juni 2018 in der Galleria d'Arte Moderna (GAM) in Mailand die Ausstellung But a Storm Is Blowing from Paradise: Contemporary Art of the Middle East and North Africa (Una Tempesta dal Paradiso: Arte Contemporanea del Medio Oriente e Nord Africa) präsentieren. Die Ausstellung bildet den Abschluss der Guggenheim UBS M...
TheArtGorgeous: Exklusive Kunst-Kooperation auf EUROPA 2-Südost-Asien Kreuzfahrt Hamburg (ots) - - Themenreise zu den Ursprüngen der asiatischen Kunst - Hochkarätige Kooperations-Reise - Begleitet durch neun namhafte Künstler und Kunst-Experten - Kreuzfahrt von Hongkong nach Singapur Kurs auf Kunst: In Zusammenarbeit mit dem Medienhaus und Insider-Netzwerk TheArtGorgeous steht eine Südostasien-Reise des Luxusschiffes EUROPA 2 im April 2018 ganz im Zeichen der Kunst. Im Rahmen von Ausstellungen in der bordeigenen Galerie, Teatime-Talks mit den Kunstexperten oder auch Landausflügen zu lokalen künstlerischen Highlights erhalten die Gäste exklusive Einblicke in die Anfänge der...
Kunst + Nachhaltigkeit Vol. 9: Werke aus der Sammlung Carola und Günther Ketterer-Ertle Bern (ots) - - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/117737/100813963 - Die aktuelle Ausstellung "Leben in der Kunst" am Hauptsitz der Mobiliar in Bern zeigt Werke aus der Privatsammlung Ketterer-Ertle. Sie beschäftigt sich mit der Frage, welchen Stellenwert Kunst im persönlichen oder beruflichen Umfeld einnehmen kann. Und welche Kraft sie dabei entwickelt. Kunst bewegt, Kunst belebt! Dass sie ein ganzes Leben füllen, Tag um Tag bereichern kann, beweist die in Bern beheimatete Privatsammlung von Carola Ertle Ketterer und Günther Ket...
Sailor Jerry Spiced Rum in neuem Flaschendesign würdigt Tattoo-Legende Norman „Sailor Jerry“ … Dublin (ots/PRNewswire) - Sailor Jerry Spiced Rum, eine Kreation zu Ehren von Norman "Sailor Jerry" Collins, Vaters der amerikanischen Tattoo-Kultur der alten Schule, präsentiert sich in einem augenfälligen neuen Flaschendesign mit Ikonografie und Bildsprache, die das Leben und Zeitalter von Collins herausstellen. Mit dem Rum soll seine Story erzählt und gewürdigt und eine Community von gleichgesinnten Menschen rund um den Globus aufgebaut werden. Die neue und verbesserte Verpackung, in der sich der gleiche preisgekrönte und seit Jahren beliebte Trunk befindet, wird im März 2018 vorgestellt un...
Shanghai Orchestra Academy arbeitet bei der klassischen Musikausbildung bereits im dritten Jahr mit … Shanghai (ots/PRNewswire) - Mit Unterstützung des AEP-China-Projekts - einem innovativen Kultur- und Kunstprogramm, das gemeinsam von Maestro Long Yu, dem Shanghai Symphony Orchestra und der Volkswagen Group China ins Leben gerufen wurde - kamen acht führende Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters für ein einwöchiges Unterrichtserlebnis an der Shanghai Orchestra Academy (SOA) nach Shanghai. Am Abend des 16. März veranstalteten die Musiker das Konzert "Volkswagen Group China Music Night", bei dem sie gemeinsam mit SOA-Schülern auftraten. Am nächsten Tag spielten sie einige der bekanntesten ...
Bond No. 9 feiert Women Power, die Macht der Frauen – mit Düften wie auch mit unserer hauseigenen … New York (ots/PRNewswire) - Frauen auf der ganzen Welt rücken in den Vordergrund, vereinen sich in immer größeren Zahlen und setzen sich durch - mehr als je zuvor. Und für Bond No. 9 sowie unsere Gründungspräsidentin Laurice Rahmé könnte dies zu keinem besseren Zeitpunkt geschehen. Verstehen Sie uns bitte nicht falsch - wir mögen Männer durchaus. Gemeinsam mit Frauen überall feiern wir diese neue Macht und Stärke und nicht zuletzt unser (sehr weibliches) Streben nach Frieden für alle. Wir sind hocherfreut, sagen zu können, dass unsere Parfümerie seit unserer Gründung aus dem Nichts vor 14 Jahr...
Ein riesiger Spiegel in São Paulo konfrontiert die Menschen damit, dass auch sie Opfer der … Die Kampagne zeigt, dass jeder einzelne ein Opfer der Veruntreuung öffentlicher Ressourcen ist. Die präsentierten Informationen sind ein wirkungsvolles Mittel, um Menschen mit der aktuellen Situation zu konfrontieren und sie zu motivieren, intelligent zu wählen (#smartvote) Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Person, die unversorgt in einem Krankenhausgang eines öffentlichen Krankenhauses stirbt, ein Opfer von Korruption ist? Was ist mit den Menschen, die Mühe haben, ihre private Krankenversicherung zu bezahlen, weil das öffentliche Gesundheitssystem versagt? Wa...
3sat zeigt die 50. Ausgabe „Museums-Check mit Markus Brock“ Mainz (ots) - Sonntag, 22. April 2018, 18.30 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Der "Museums-Check" feiert Jubiläum! Seit 2010 besucht Markus Brock gemeinsam mit einem prominenten Gast einzigartige Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dabei stellen sie aktuelle Ausstellungen vor und blicken vor und hinter die Kulissen der Museen. In der 50. Ausgabe "Museums-Check mit Markus Brock" am Sonntag, 22. April 2018, 18.30 Uhr, erkundet Markus Brock gemeinsam mit dem Schauspieler Ulrich Matthes das Deutsche Historische Museum in Berlin. Ulrich Matthes hat Markus Brock bereits in der ersten Sendun...
Der Maler, Zeichner, Autor Ferry Ahrlé ist im Alter von 93 Jahren am 4. April 2018 in Frankfurt am … Frankfurt am Main (ots) - Bis kurz vor seinem Tod schuf er noch zahlreiche Werke, darunter ein großformatiges Wandgemälde für das Leipziger Restaurant "Augustiner", das im März des Jahres eröffnet wurde. Der hochdekorierte Künstler - u.a. "Bundesverdienstkreuz 1. Klasse" (1985), "Goethe-Plakette" der Stadt Frankfurt am Main (2004) und "Hessischer Verdienstorden" (2014) - zählt zu einem der renommiertesten Künstler Deutschlands. Er widmete sich unterschiedlichen Sujets und Themen, die jeweils großen Anklang und Anerkennung erfuhren. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in Frankfurt am Ma...
Bewegendes Doku-Drama im Ersten: „Das Wunder von Leningrad“ München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die erschütternde Geschichte einer der berühmtesten Symphonien des letzten Jahrhunderts nach. Die Belage...
„Blatnys Kopf oder Gott der Linguist lehrt uns atmen“ ist Hörspiel des Monats März Berlin (ots) - Das rbb-Hörspiel "Blatnýs Kopf oder Gott der Linguist lehrt uns atmen" über den tschechischen Lyriker Ivan Blatný (1919-1990) wurde durch die Jury der Darstellenden Künste zum "Hörspiel des Monats März" gekürt. Die Jury lobt nicht nur das "feine Gespür für die Musikalität der Gesamtkomposition" der Regisseurin und Autorin Christine Nagel, des Komponisten Peter Ehwalds und den "hervorragenden Sprecher*innen", darunter Lisa Hrdina, Jan Faktor, Miroslav Kovárik, Werner Rehm. Sie hebt auch die gelungene Annäherung an die Gefühls- und Gedankenwelt des Lyrikers hervor. Blatný galt Jah...
Sonderausstellung «Die Welt des Han Meilin» Vaduz (ots) - Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt vom 12. April bis 3. Juni 2018 die Sonderausstellung «Die Welt des Han Meilin». Han Meilin ist wohl der bekannteste lebende Künstler in China. Er wurde 1936 in der Stadt Jinan (Provinz Shandong) in China geboren. Während der Kulturrevolution von 1968 kam er ins Gefängnis, wurde gefoltert und anschliessend zur Arbeit in die Huainan-Porzellanfabrik in der Provinz Anhui geschickt, die Han Meilin erst 1972 wieder verlassen durfte. 1979 hatte er eine erste sehr grosse Einzelausstellung im Nationalen Kunstmuseum in Peking, die in 21 Tagen über ...
„ttt – titel thesen temperamente“ (NDR) am Sonntag, 22. April 2018, um 23:05 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: Die Welt ist besser als gedacht - Das Vermächtnis von Star-Statistiker Hans Rosling Katastrophen, Kriege, Klimawandel. Um unsere Welt steht es so schlecht wie nie zuvor. Denken wir zumindest. Doch die Fakten des schwedischen Wissenschaftlers Hans Rosling zeigen: Es gibt mehr Fortschritt, als wir glauben. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei der Geburt weltweit liegt heute bei über 70 Jahren. Mehr als 80% aller Kinder sind geimpft. In den letzten 20 Jahren hat sich der Anteil der in extremer Armut lebenden Weltbevölkerung mehr als halbiert. Ob Schulbil...
Suning erweckt auf dem Salone del Mobile in Mailand das Zusammenspiel von Design, Technik und … - SUNING UND INTER MAILAND ENTHÜLLEN INSTALLATION "INNOVATIVE PASSION" - Mailand (ots/PRNewswire) - Die Suning Holdings Group, eines der größten Handelsunternehmen in China, hat heute im Zusammenwirken mit dem legendären italienischen Fußballverein F.C. Internazionale Milano S.p.A. (Inter) auf dem Salone del Mobile in Mailand eine einzigartige Installation enthüllt, welche das Zusammenspiel von Design, Technik und Einzelhandel zum Leben erweckt, da die Firma ihre Beziehungen mit der internationalen Designwelt ausbauen möchte. Die interaktive Multichannel-Pressemitteilung finden Sie hier: htt p...
Barcelona Brautmodenwoche ist als Internationales Zentrum für Brautmoden etabliert Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Mode, internationales Geschäft und Entwicklung neuer Trends bilden das Rückgrat der Barcelona Brautmodenwoche BBFW (Barcelona Bridal Fashion Week), die dieses Jahr seine 28. Ausgabe feiert. Die von Fira de Barcelona organisierte Show, die vom 23. bis zum 29. April im Montjuïc Exhibition Centre stattfindet, bekräftigt mit der Vorführung aller Aspekte der Brautmode an einem Ort erneut ihre Führungsrolle und Bedeutung in der Welt. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/561972/Fira_de_Barcelona__Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/675648/Barce...
Pop Up Art: Erfolgreicher Start für die neue Kunst-Event-Reihe im Le Méridien Hamburg Hamburg (ots) - Mit der Auftaktveranstaltung "VOL. I" für die neue Event-Reihe "POP UP ART" stellte das Hotel Le Méridien an der Hamburger Alster einen würdigen Rahmen für ausgewählte Werke des Kasseler Pop Art-Künstlers Efkan Irkilata. In der angesagten Heritage Bar in der neunten Etage des Hotels wurden vor traumhafter Kulisse mit Panoramablick über die Außenalster 15 seiner Bilder ausgestellt. Der 26-jährige Irkilata, der sich seit seiner Kindheit mit Kunst und der Malerei beschäftigt, konnte bereits große Erfolge feiern - neben der Platzierung seiner Werke auf der Berliner Fashion Week geh...
Icelandair: Passagiere werden zu atemberaubenden Luftaufnahmen aus 10.000 Metern Höhe inspiriert Reykjavik, Island (ots/PRNewswire) - Die Ankunft der neuen Boeing 737 MAX 8 wurde mit "Iceland By Air", einem speziellen Rundflug über Islands spektakuläre Sehenswürdigkeiten gefeiert "Iceland By Air" bot den Passagieren einen einzigartigen Flugplan, bei dem sie einige der atemberaubenden Landschaften des Landes wie die Jökulsárlon Lagune vom "besten Platz im Haus" an Bord des neuen Flugzeugs aus erleben konnten. - Die erste neue Boeing 737 MAX 8 von Icelandair geht mit erweiterten Kabinenraum und neu gestalteten Fenstern für bessere Sicht, mehr Komfort und damit insgesamt einem besseren Kund...
Kohler feiert Modernismus MAXIMIN auf der Milan Design Week MAXIMIN hebt Modernismus durch Produkt-zentrierte Installationen hervor Mailand (ots/PRNewswire) - Ob geometrisch und warm oder dekadent und expressiv: Der Modernismus macht weiterhin einen starken Eindruck auf die Welt des Designs. Kohler, ein weltweit führendes Unternehmen in Design und Innovation von Produkten für Küche und Bad, besucht erneut die Milan Design Week, um Gastgeber einer einwöchigen Feier des Modernismus zu sein. Kohler erkundet in dieser Design-Ausstellung das Spektrum des Modernismus durch die Linse der heutigen global bewussten Gesellschaft. Erzählt durch eine Reihe künstle...
Tags: