Im Dialog: Peer Steinbrück zu Gast bei Alfred Schier – Freitag, 20. April 2018, 18.00 Uhr

Bonn (ots) – Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert seine Partei auf, Begriffe wie Heimat, Nation und Leitkultur nicht den falschen Kräften zu überlassen. In der phoenix-Produktion „Im Dialog“ sagt Steinbrück: „Ich glaube, die SPD muss schon deutlich machen, dass dieses Land eine kulturelle Identität hat und auch sucht. Und der Hinweis darauf, dass allein der kulturelle Beitrag Deutschlands in seiner Sprache liegen könnte, ist jedenfalls ein Missverständnis gegenüber dem, was viele Menschen in diesem Land fühlen.“

Die SPD habe Probleme mit diesen Begriffen, „weil sie nicht in die falsche Schublade gesteckt werden will, weil sie nicht plötzlich als Law-and-Order-Partei aufgefasst werden will, weil sie nicht plötzlich nationaler Tendenzen verdächtig sein will.“ Der Begriff Leitkultur sei ideologisch aufgeladen, dafür müsse die SPD einen neuen Begriff finden und eine eigene Debatte führen: „Wenn die SPD diese Debatte nicht führt, die an vielen Esstischen in dieser Republik geführt wird, dann gibt sie den Raum preis für andere Parteien.“

„Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit Peer Steinbrück über die Fehler seiner Partei in den vergangenen Wahlkämpfen, über die Frage, wie die SPD aus ihrem Formtief wieder herausfinden kann und seine Leidenschaft für Borussia Dortmund.

Mit Blick auf die Globalisierung, die Digitalisierung und die Migrationsbewegung sieht Steinbrück staatliche Handlungsfähigkeit, Ordnung und Kontrolle als Schlüsselbegriffe. „Und diese Begriffe werden nicht mit Mitte-Links-Parteien in Verbindung gebracht. Und darunter leidet die Sozialdemokratie inzwischen in Europa.“

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3920318
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Klappt’s mit der Hochzeit? NOW US zeigt die 4. Staffel „Suits“ mit Meghan Markle als … Köln (ots) - Während für Meghan Markle schon am Samstag die Hochzeitsglocken läuten, muss ihre Rolle Rachel in der deutschen Free-TV-Ausstrahlung von "Suits" noch auf einen Antrag hoffen! Erstmals überhaupt zeigt NOW US nun die Free-TV-Premiere der vierten Staffel "Suits", in der Rachel dem großen Glück ein Stückchen näher kommt. Die vierte Staffel der beliebten Anwalts-Serie mit Meghan Markle, Gabriel Macht und Patrick J. Adams ist ab 28. Mai immer montags um 22 Uhr bei NOW US zu sehen - jeweils fünf Folgen am Stück. Im Anschluss sind die Episoden sieben Tage lang kostenlos bei TVNOW.de abruf...
„The Voice Kids“: Diese neun Talente singen im Finale Unterföhring (ots) - Diese Kleinen sind die Größten! Gestern Abend sahen die SAT.1-Zuschauer, wie sich sie letzten neun Talente aus den Teams von Nena & Larissa, Mark Forster und Max Giesinger ins Finale singen. Beim Finale am nächsten Sonntag, 15. April, 20:15 Uhr, in SAT.1 dürfen sich die Talente und die TV-Zuschuer auf Samu Haber mit seiner Band Sunrise Avenue als Gastact freuen. Sie performen ihren aktuellen Hit "Heardbreak Century". "The Voice Kids" - das sind die Finalisten:#TeamLarena: Alycia, 10 Jahre aus Basel in der Schweiz, Santiago 14 Jahre aus Olching bei Fürstenfeldbruck u...
Baden-württembergischer AfD-Vizefraktionsvorsitzender Emil Sänze: „Ministerpräsident Kretschmann … Stuttgart (ots) - "Wenn ein Exkommunist und Mao-Anhänger seinen 70. Geburtstag mit dem mutmaßlich steuerfinanzierten Symposium 'Demokratische Öffentlichkeit neu denken' verknüpft, dann hat das für mich entschieden ein Gschmäckle", findet Emil Sänze, Vizevorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg. "Gerade wo wir jetzt sehen, dass für die von der Landesregierung bereitgestellten 150 Freikarten für die Veranstaltung beispielsweise über den Twitter-Account der Landtagspräsidentin und den Facebook-Auftritt der Heidelberger Grünen Reklame gemacht wird - jeweils per Link zur Homep...