Suning erweckt auf dem Salone del Mobile in Mailand das Zusammenspiel von Design, Technik und …

– SUNING UND INTER MAILAND ENTHÜLLEN INSTALLATION „INNOVATIVE PASSION“ –

Mailand (ots/PRNewswire) – Die Suning Holdings Group, eines der größten Handelsunternehmen in China, hat heute im Zusammenwirken mit dem legendären italienischen Fußballverein F.C. Internazionale Milano S.p.A. (Inter) auf dem Salone del Mobile in Mailand eine einzigartige Installation enthüllt, welche das Zusammenspiel von Design, Technik und Einzelhandel zum Leben erweckt, da die Firma ihre Beziehungen mit der internationalen Designwelt ausbauen möchte.

Die interaktive Multichannel-Pressemitteilung finden Sie hier: htt ps://www.multivu.com/players/English/8310751-suning-holdings-milan-de sign-week-fc-internazionale-milano/

Die Ausstellung „Innovative Passion“ zeigt mit der Installation „Colours of Passion“ eine künstlerische Bearbeitung des Logos von Inter sowie Innovationen im Bereich Smart Retail, darunter künstliche Intelligenz (KI) und Gesichtserkennung, die eine einzigartige visuelle und umfassende Erfahrung erschaffen. In der Ausstellung wird der „Magic Mirror“ von Suning gezeigt, der Kunden individuelle Avatar-Spiegelungen mit virtuellen Kleidungsstücken oder Accessoires ermöglicht, sowie eine „Emotional Wall“, die zeigt, wie das KI- System „Biu“ von Suning eine Wohnung gestaltet, welche die Bewohner besser versteht und so die Lebenswelt verändert.

Das Debüt von Suning auf dem Salone del Mobile in Mailand, der vom 17. bis zum 22. April dauert und zu den wichtigsten Designveranstaltungen der Welt gezählt wird, ist Beleg der Wichtigkeit, welche eine neue Generation chinesischer Verbraucher dem Design zumisst, die für Stil mehr zu zahlen bereit ist. Neben der Vorstellung von Konzepten über das künftige Leben und Einkaufen von Menschen ist Suning in der Hauptstadt der Lombardei, um innovative Gedanken und kulturelle Erkenntnisse mit der Designbranche auszutauschen.

Steven Zhang, Vizepräsident von Suning International und Mitglied des Aufsichtsrates des F.C. Internazionale Milano S.p.A., sagte: „Wir sehen den Salone del Mobile in Mailand als eine Plattform, um mit der internationalen Designwelt zu gegenseitigem Nutzen in Kontakt zu treten. Suning hat intelligente und innovative Einkaufswelten gestaltet, um für Marken und Verbraucher die Ära des Smart Retail einzuläuten, welche der Designbranche Nutzen bringen wird. Aber der Konsum bringt Einsichten aus dem Bereich des Designs mit sich und wir freuen uns darauf, voneinander zu lernen.“

Durch Förderung internationaler Kooperation im Bereich des Designs hofft Suning auf Zusammenarbeit mit führenden globalen Designfirmen, um die Produktentwicklung zu verbessern, da man Geschäfte mit weiteren internationalen Marken tätigen will, welche sich den lukrativen chinesischen Markt erschließen möchten. Suning möchte zudem weitere Möglichkeiten für die nächste Generation von Talenten schaffen. Das chinesische Unternehmen erkundet in dieser Woche in Mailand die Möglichkeit langfristiger Zusammenarbeit mit örtlichen Designschulen und begrüßt Studenten in seinem Bereich „Innovative Passion“ zu Interaktion und Austausch.

Suning war im Bereich technischer Innovation mittels seines Smart-Retail-Systems „Online-to-Offline“ (O2O) in vielen Branchen bahnbrechend tätig, darunter im Einzelhandelsbereich Suning.com, der in den Fortune Global 500 vertreten ist. Man ist der Ansicht, dass Innovationen wie Big Data, Künstliche Intelligenz (KI), Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) allgegenwärtig werden und nicht nur das Umfeld für den Verbraucher verbessern, sondern Herstellern und Designer dabei helfen, durch Produkte, die vom Markt angenommen werden, kommenden Kundenbedarf zu decken.

Steven Zhang setzte hinzu: „Der Kunde verlangt heutzutage nach besserem und eleganteren Leben. Suning wird mittels der Vorteile von Smart Retail (online und offline) weitere Partnerschaften mit global tätigen Designfirmen formen.“

Suning hat auf Grundlage seiner „Smart Retail“-Strategie eine Reihe innovativer Geschäftspraktiken entwickelt, welche die Erfahrung für die Verbraucher verbessern. Die Biu-Läden von Suning, die ohne Personal auskommen, nutzen Gesichtserkennung, Radio Frequency Identification (RFID) und Big Data, um chinesischen Verbrauchern ein intelligentes und unkompliziertes Einkaufserlebnis zu bieten.

Suning JIWU, eines der neuen O2O-Einzelhandelsformate, das aus Big-Data-Analyse entstand, bietet ein umfassendes Einkaufserlebnis mit Originaldesigns, Gütern des täglichen Bedarfs, Café und kreativen Interaktionen. So wird die Verbindung mit einer neuen Generation von Verbrauchern hergestellt, welche auf mehr Dynamik und einen anspruchsvollen Lebensstil Wert legen. So kann Suning zudem eine Omnichannel-Lösung für die künftige Entwicklung unterschiedlicher Bereiche und Branchen bereitstellen.

Informationen zu Suning

Suning wurde 1990 gegründet und ist eines der führenden Handelsunternehmen Chinas mit zwei Aktiengesellschaften in China und Japan. 2017 war die Suning Holding mit einem Jahresumsatz von 65,7 Milliarden USD (412,95 Milliarden RMB) die Nummer 2 der 500 größten Firmen in privater Hand in China. Die Mission von Suning lautet „Leading the Ecosystem across Industries by Creating Elite Quality of Life for All“. Das Kerngeschäft wurde durch acht vertikale Branchen gestärkt und ausgebaut: Suning.com, Logistik, Finanzdienstleistungen, Technik, Immobilien, Medien und Unterhaltung, Sport und Investitionen. Suning.com war 2017 in den Fortune Global 500 verzeichnet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.suningholdings.com

Quellenangaben

Textquelle:Suning Holdings Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126294/3920457
Newsroom:Suning Holdings Group
Pressekontakt:Edd Ross
H+K Strategies (London)
Edd.Ross@HKstrategies.com
Tel.: +44 207 973 4470

Das könnte Sie auch interessieren:

medi bleibt treu und verlängert Sponsoringvertrag Bayreuth (ots) - medi und medi bayreuth setzen die "Heldengeschichte" ihrer Basketballer gemeinsam fort: Der Haupt- und Namenssponsor bleibt den Überfliegern der letzten Saison treu und verlängert sein Engagement bei medi bayreuth für weitere zwei Jahre. Für die perfekte Unterstützung auf und neben dem Spielfeld sorgen weiterhin die Hightech-Produkte von medi und CEP, mit denen die Athleten ausgestattet werden. "Die Verlängerung des Vertrages um zwei weitere Jahre ist für die Organisation medi bayreuth ein eminent wichtiges Signal für Kontinuität und eine konsequente Weiterentwicklung unseres ...
Das Csoftmty (IKT-Cluster von Nuevo León in Mexiko) erhält das Gold-Label der European Cluster … Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Cluster sind komplexe und dynamische Strukturen, die sich ständig weiterentwickeln. Starke Cluster können durch die Realisierung der Innovations- und Geschäftspotenziale einer Region das Wirtschaftswachstum antreiben. Das kann unter anderem zu neuen Beschäftigungsmöglichkeiten, innovativen Produkten und Dienstleistungen, neuen Unternehmen, FuE-Aktivitäten und neuen Patentanmeldungen führen. Es gilt als erwiesen, dass die durch ein Cluster-Management-Team herbeigeführte Professionalisierung anhand von Projekten und Dienstleistungen, die das Potenzial des...
Accuray wird auf der ESTRO 37 Innovationen in der Krebstherapie vorstellen, bei denen der Patient … Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Einzigartige Hologramm-Technologie präsentiert die Vorteile von Accurays Strahlentherapiesystemen und Softwarelösungen für Patienten Accuray Incorporated (Nasdaq: ARAY) gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf dem 37. Kongress der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO) in Barcelona, Spanien, die Vorteile seiner Strahlentherapiesysteme und Softwarelösungen vorstellen wird. Der Kongress findet vom 20. - 24. April 2018 statt. Mehr als 3.000 Fachleute der Radioonkologie werden erwartet, die hier zusammenkommen, um Informationen und Erken...