Exclaimer Cloud: E-Mail-Signatur-Service jetzt für G Suite verfügbar

Farnborough, Großbritannien (ots) –

‚Exclaimer Cloud – Signatures for G Suite‘ bietet ab heute allen Unternehmen, welche die Google Cloud-Plattform G Suite verwenden, die Möglichkeit E-Mail-Signaturen für alle Nutzer zentral zu erstellen und zu verwalten. Damit erweitert Exclaimer Limited – der Marktführer für Softwarelösungen zur Verwaltung von E-Mail-Signaturen – offiziell seine Produktreihe für den cloudbasierten E-Mail-Signatur-Service.

„Die Anzahl der Unternehmen die G Suite verwenden steigt rasant an,“ sagt Andrew Millington, Geschäftsführer von Exclaimer. „G Suite bietet leider keine Funktionalität, um unternehmensweite E-Mail-Signaturen zu erstellen und zu verwalten. Gmail stellt mittlerweile einen Marktanteil von 42.7%* für Cloud-Business E-Mail. Für Exclaimer, als Marktführer für E-Mail-Signatur-Software, ist die Erweiterung auf G Suite ein logischerer Schritt.“

‚Exclaimer Cloud – Signatures for G Suite‘ versorgt alle G Suite Nutzer mit einer dynamischen und markenkonformen E-Mail-Signatur. Mit diesem neuen cloudbasierten Service können Unternehmen jetzt die Gmail Signaturen von allen G Suite Nutzer zentral kontrollieren und haben zudem die Flexibilität die Signaturen auf bestimmte Abteilungen/Betriebsstandorte zuzuschneiden oder aber auch zwischen Signaturen in internen und externen E-Mails zu differenzieren.

„Mit dem starken Anstieg von Cloud-Plattformen, ist das Thema Sicherheit eine Top-Priorität für viele Unternehmen bei der Auswahl von Saas-Produkten,“ vermerkt Daniel Richardson, CTO von Exclaimer. „‚Exclaimer Cloud – Signatures for G‘ ist durch unsere ISO 27001 Zertifizierung abgedeckt – die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme – und bietet damit den sichersten E-Mail-Signatur-Service für G Suite weltweit.“

„Um unsere Position als Marktführer weiter auszubauen, müssen wir uns als Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln und an die rasanten Entwicklungen der Cloud-Technology anpassen,“ sagt Andrew Millington. „Nach Monaten harter Arbeit sind wir stolz ‚Exclaimer Cloud – Signatures for G Suite‘ auf den Markt zu bringen, und damit die jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von E-Mail-Signatur-Software auf die G Suite auszuweiten.“

*Quelle: Radicati Group, Cloud Business Email Market, 2017-2021 [http://ots.de/UyngJD]

Über Exclaimer

Exclaimer wurde in 2001 gegründet und hat sich zum Weltmarktführer von E-Mail-Signatur-Software für Office 365, Microsoft Exchange, Outlook, und G Suite entwickelt. Weltweit benutzen mehr als 50 Millionen User in über 150 Ländern die Softwarelösungen. Der Kundenstamm schließt internale Größen wie Lufthansa, Aldi, Sony, Mattel, BBC und die Regierung Kanadas ein.

Das Unternehmen wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem ‚Queen’s Award for Enterprise in International Trade‘. Der cloudbasierte Service ‚Exclaimer Cloud‘ hat erfolgreich die ISO 27001:2013 Zertifizierung abgeschlossen.

Weitere Informationen über Exclaimer finden Sie auf www.exclaimer.de

Weitere Information über ‚Exclaimer Cloud – Signatures for G Suite‘ finden Sie auf www.exclaimer.de/exclaimer-cloud/signatures-for-gsuite

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Exclaimer Ltd
Textquelle:Exclaimer Ltd, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67122/3920547
Newsroom:Exclaimer Ltd
Pressekontakt:Timm Lübben
Senior Marketing Executive – Europe
Exclaimer
Tel. +44 (0) 1252 531422
timm.luebben@exclaimer.com

Das könnte Sie auch interessieren:

T-Systems-CEO Al-Saleh: „Wir müssen jedes Jahr zehn Prozent effizienter werden, das fordern die … München (ots) - Umbau der Geschäftsstruktur / Reduzierung der Niederlassungen auf 25 / Wachstum von zwei Prozent jährlich angestrebt / Fokus auf zukunftsfähige und profitable Geschäftsfelder München, 28. August 2018 - T-Systems-CEO Adel Al-Saleh will auf die Forderungen der Kunden nach mehr Effizienz und schlankeren Strukturen reagieren. Im Interview mit der Online-Ausgabe der IT-Fachzeitschrift "Computerwoche" konkretisierte er die Pläne für einen umfassenden Umbau der Telekom-IT-Tochter. Neben der Justierung der Geschäftsfelder und der Konzentration auf zukunftsfähige und lukrative Bereiche...
Arbeitgeber von morgen: Lidl stellt 1.000 neue Kollegen in Berlin und Brandenburg ein Neckarsulm/Berlin (ots) - Lidl schafft rund 1.000 neue Jobs in Berlin und Brandenburg und sucht deshalb personelle Verstärkung für verschiedenste Aufgaben. Ein größeres Sortiment, vor allem in den Frische- und Convenience-Bereichen, weitere Expansion und mehr Service für die Kunden in den Filialen sorgen für größeren Personalbedarf. Neue Stellen schafft Lidl auch durch das verstärkte Engagement mit Lidl Digital und sucht in diesen Bereichen qualifizierte Mitarbeiter in der Hauptstadt. Dementsprechend vielfältig sind die Jobangebote: vom Filialleiter oder Verkäufer über Ausbildungsplätze für Sc...
„Wer braucht den Osten?“ Leipzig (ots) - 1990 scheint die Wirtschaft des Ostens für den Westen so unbrauchbar wie der Trabant. Alles wird neu geordnet - nach den politischen und wirtschaftlichen Vorgaben des Westens. Doch der Osten bleibt attraktiv, und zwar als Markt, den die gut aufgestellte Westwirtschaft problemlos mit versorgen kann. Teil 2 der neuen dreiteiligen MDR-Dokumentation "Wer braucht den Osten?" beleuchtet das Thema "Wirtschaft" - zu sehen am Dienstag, 5. Juni, um 22.05 Uhr im MDR-Fernsehen. Die Folgen der kompletten Deindustrialisierung des Ostens sind bis heute spürbar. Die Ostwirtschaft ist kleinteil...