Im April entführt Sky wieder nach „Westworld“

Unterföhring (ots) –

– Die zweite Staffel parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht vom 22. auf den 23. April auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand – Wenige Stunden später auch auf Sky Atlantic HD – Die Serie ist sofort wahlweise auf Deutsch und im Original verfügbar – Staffel eins abrufbar auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand

Die gefeierte Sci-Fi-Dramaserie von HBO geht in die heißersehnte zweite Runde: In dem futuristischen Freizeitpark „Westworld“ entwickeln Androiden ein Bewusstsein und werden zur Gefahr für die Menschen. Die zehn neuen Episoden sind sofort auch in der deutschen Fassung verfügbar und stehen parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht vom 22. auf den 23. April auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand auf Abruf bereit. Nur wenige Stunden später, am Abend des 23. April, startet die lineare Ausstrahlung um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD. Staffel eins ist ebenfalls auf Abruf verfügbar.

Über Westworld:

Der riesige Freizeitpark „Westworld“ verspricht jedem Besucher die Erfüllung aller Wünsche und Gelüste. Was man im wahren Dasein nie tun würde, kann man im Park skrupellos und ohne Konsequenzen ausleben. Traum und Wirklichkeit sind dabei genauso schwer voneinander zu trennen wie das Roboterpersonal von echten Menschen. Ihre Emotionen, Verhaltensweisen und ihre Geschichten sind alle vorbestimmt und wurden von den menschlichen Leitern des Parks programmiert. Doch eines Tages beginnen die künstlichen Kreaturen, wie zum Beispiel Farmerstochter Dolores Abernathy (Evan Rachel Wood) und Bordellchefin Maeve (Thandie Newton), sich an Ereignisse ihrer Vergangenheit zu erinnern. Nach und nach entwickeln Sie ein eigenes Bewusstsein, das auch die Leiter des Parks nicht mehr eindämmen können. Das Paradies läuft Gefahr zur Hölle zu werden, denn die künstliche Intelligenz beginnt sich wehren.

„Ich bin wirklich neugierig, die entfesselte Version von Dolores zu sehen, von der wir bereits einen flüchtigen Eindruck im Staffelfinale gewinnen konnten“, erklärt Hauptdarstellerin Evan Rachel Wood zur zweiten Staffel. Die neuen Episoden werden diesen Moment und seine Nachwirkungen zwar thematisch aufgreifen, aber nicht direkt an der Finalszene anknüpfen, wie Serienschöpfer Lisa Joy und Jonathan Nolan verrieten. Geschickt wird in „Westworld“ die Frage aufgeworfen, ob nicht die Besucher des Parks die viel größere Bedrohung darstellen und die Androiden die besseren Menschen sind. Kein Geringerer als J.J. Abrams („Star Wars – Das Erwachen der Macht“, „Lost“) ist Produzent des Sci-Fi-Spektakels von HBO. Autor und Regisseur ist Jonathan Nolan („The Dark Knight“). Als Vorlage diente der gleichnamige Film von Bestsellerautor Michael Crichton mit Yul Brynner in der Hauptrolle. Der Film aus dem Jahr 1973 ist eines der Highlights der Themenprogrammierung „Mensch gegen Maschine“ von TNT Film am Sonntag, 22. April, mit acht packenden Filme, die sich mit künstlicher Intelligenz auseinander setzen. Neben Michael Chrichtons Filmvorlage sind unter anderem Stanley Kubricks Klassiker „Odyssee im Weltraum“ sowie „I, Robot“, „Projekt Brainstorm“ und „Simone“ (ebenfalls mit Evan Rachel Wood) zu sehen.

Facts:

Originaltitel: „Westworld“, Sci-Fi-Dramaserie, 10 Episoden, je ca. 60 Minuten, USA 2018. Regie: Lisa Joy, Tarik Saleh, Craig Zobel. Drehbuch: Jonathan Nolan, Lisa Joy. Ausführende Produzenten: Jonathan Nolan, Lisa Joy, J.J. Abrams, Jerry Weintraub, Bryan Burk. Darsteller: Evan Rachel Wood, Ed Harris, James Marsden, Thandie Newton, Jeffrey Wright, Talulah Riley, Luke Hemsworth, Angela Sarafyan, Jimmy Simpson, Louis Herthum.

Ausstrahlungstermine:

Staffel eins: abrufbar auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand. Staffel zwei: In der Nacht vom 22. auf den 23. April 2018, parallel zur US-Ausstrahlung und am 23. April jeweils montags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD – immer wahlweise auf Deutsch oder im Original.

Sonderprogrammierung „Mensch gegen Maschine“ auf TNT Film:

Am Sonntag, 22. April 2018 mit folgenden acht Filmen: „Des Teufels Saat“ (8.50 Uhr), „Projekt Brainstorm“ (10.25 Uhr), „2001: Odyssee im Weltraum“ (12.15 Uhr), „Westworld“ (14.35 Uhr), „Superman III“ (16.05 Uhr), „Simone“ (18.15 Uhr), „I, Robot“ (20.15 Uhr), „Cyborg“ (22.10 Uhr).

Über Sky Atlantic HD:

Sky Atlantic HD zeigt die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“ und „The Wire“ gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „Big Little Lies“ und „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky Atlantic HD außergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. „Billions“ oder „Twin Peaks“, sowie ausgewählte Produktionen wie „Der Mord an Gianni Versace: American Crime Story“ und „House of Cards“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen werden. Sky Ticket ist als eigenständiger Service – mit monatlicher Laufzeit – der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de abrufbar. Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.sky.de/westworld sowie auf der Facebookseite https://www.facebook.com/SkySerienDE/.

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: März 2018).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Sky Deutschland
Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3921086
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
picture.management.skyde@sky.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Exklusiv-Interview mit Mario Adorf in HÖRZU: „Wahrscheinlich bin ich der Einzige, der noch nie im … Hamburg (ots) - Es ist seine absolute Wunschrolle: Im Dokudrama "Karl Marx - der deutsche Prophet" (2.5., 20.15 Uhr, ZDF) verkörpert Mario Adorf (87) den großen Gesellschaftstheoretiker und Philosophen anlässlich des 200. Geburtstags des kritischen Denkers. HÖRZU traf Adorf zum Exklusiv-Interview über die große Altersrolle - und erfuhr, dass sich Adorf selbst als Kapitalismuskritiker sieht: "Vor dem Hintergrund der auseinanderklaffenden Schere von Arm und Reich und von Macht und Ohnmacht würde ich mich als Kapitalismuskritiker bezeichnen." Zudem bekennt er, dass sein Herz "links schlägt": "Mei...
TÜV Rheinland bestätigt Zertifizierungen des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV): … Berlin (ots) - In einem umfassenden Rezertifizierungsaudit, das im April in Berlin stattfand, hat der TÜV Rheinland das Qualitätsmanagementsystem des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV) überprüft. Das Ergebnis: Der DFJV erfüllt weiterhin seine hohen Qualitätsstandards. Die seit 2009 bestehenden Zertifizierungen nach ISO 9001:2015 und DGVM-Kriterien wurden von TÜV-Prüfer Dr. Hans-Jürgen Richter bestätigt. Im Bericht heißt es: "Die Organisation hat ein effektives System zur Erfüllung ihrer Politik und Ziele aufgebaut und umgesetzt." DFJV-Vorstand Christin Fink kommentiert das Ergebnis wie...
Axel-Springer-Preis: Das sind die besten Nachwuchsjournalisten 2018 Berlin (ots) - Über 100 Chefredakteure reichten Vorschläge ein / Preise in sechs Kategorien vergeben / Schwester von Ján Kuciak nimmt Internationalen Sonderpreis entgegen Am Donnerstag, 3. Mai 2018, fand zum 27. Mal die Verleihung des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten statt. Vor rund 250 geladenen Gästen zeichnete die Axel Springer Akademie im Berliner Verlagshaus die besten Nachwuchsjournalisten aus. Der Axel-Springer-Preis wird mit drei Hauptpreisen in Gold, Silber und Bronze sowie zwei Exzellenz-Awards für investigative Recherche und kreative Umsetzung vergeben. Erstmals wurde in...