SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 23.04.18 (Woche 17) bis 01.06.18 (Woche 22)

Baden-Baden (ots) – Montag, 23. April 2018 (Woche 17)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Souvenirs, die Erste Erstsendung: 25.07.2016 in SWR/SR Folge 878

Dienstag, 24. April 2018 (Woche 17)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Souvenirs, die Zweite Erstsendung: 26.07.2016 in SWR/SR Folge 879

Mittwoch, 25. April 2018 (Woche 17)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Souvenirs, die Dritte Erstsendung: 27.07.2016 in SWR/SR Folge 880

Montag, 30. April 2018 (Woche 18)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Souvenirs, die Vierte Erstsendung: 28.07.2016 in SWR/SR Folge 881

Mittwoch, 02. Mai 2018 (Woche 18)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Souvenirs, die Fünfte Erstsendung: 29.07.2016 in SWR/SR Folge 882

Donnerstag, 03. Mai 2018 (Woche 18)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Schatzkästlein 1 – Museumsbahnen Erstsendung: 18.07.2016 in SWR/SR Folge 872

Freitag, 04. Mai 2018 (Woche 18)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

14.45 (VPS 14.44) Eisenbahn-Romantik Schatzkästlein 2 – Modellbahnen Erstsendung: 19.07.2016 in SWR/SR Folge 873

Dienstag, 08. Mai 2018 (Woche 19)/20.04.2018

21.00 (VPS 20.59) Spiel ohne Grenzen Die Lüge vom freien Handel Erstsendung: 26.03.2018 in Das Erste

Wie unfair kann freier Handel sein? Die Dokumentation „Spiel ohne Grenzen: Die Lüge vom freien Handel“ zeigt, wie im Welthandel getrickst, getäuscht und gedroht wird. Und nicht nur vom amerikanischen Präsidenten oder dem mächtigen China, sondern auch von der Europäischen Union – nur bleibt es weitestgehend verborgen.

„America first“, fordert Donald Trump, schimpft über Deutschland als Exportweltmeister, führt Strafzölle ein und droht mit protektionistischen Maßnahmen. Es scheint, als würde neuer Protektionismus die Grenzen wieder dicht machen. Abschottung kann die Folge sein. Ist damit der Freihandel in der globalisierten Welt gefährdet, der doch allen so viel Wohlstand verspricht? Es gibt inzwischen auch viele, die sich als Verlierer der Globalisierung fühlen, abgehängt von deren Segnungen. Haben sie Recht? Womöglich sind die wahren Gewinner von Freihandel und Globalisierung nicht die Bürgerinnen und Bürger. Aus diesem Grund müssen sich alle fragen, ob völlig liberalisierter Handel immer die beste Lösung ist. Der Film zeigt das an einfachen Beispielen wie Zwiebeln, Fliesen oder Fahrrädern: in Deutschland, der Schweiz, den USA und im afrikanischen Kamerun.

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Woche 19)/20.04.2018

Geänderten Programmablauf für RP beachten!

18.15 RP: MarktFrisch in Bad Dürkheim

19.00 RP: Flutlicht extra: Stirb langsam 1.FC Kaiserslautern

(bis 19.45 – weiter wie mitgeteilt)

Samstag, 12. Mai 2018 (Woche 20)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

20.15 Paarduell XXL

Wer schlägt Gesthuysen und Plasberg? Erstsendung: 17.06.2017 in Das Erste Moderation: Jörg Pilawa

Sonntag, 13. Mai 2018 (Woche 20)/20.04.2018

Geänderten Beitrag beachten!

22.30 (VPS 22.29) Sport extra: Stirb langsam 1.FC Kaiserslautern

Dienstag, 15. Mai 2018 (Woche 20)/20.04.2018

20.15 Marktcheck

Fahrräder im Test: Wie taugen die günstigen Drahtesel?

Ein schickes neues Fahrrad: Alufelgen, Markenschaltung und Komfortsattel – und das für weniger als 200 Euro. Ein echtes Schnäppchen. Ob in Baumärkten, bei Discountern oder online – überall werden sie angeboten. Doch was taugen diese günstigen Fahrräder? Wie sicher sind sie? Und wie kompliziert ist es eigentlich, diese Fahrräder zu montieren? „Marktcheck“ macht den Test.

Kritisch, hintergründig, unabhängig – so berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“ jeden Dienstag von 20:15 Uhr bis 21 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen zur Sendung unter www.SWR.de/marktcheck.

Die Moderation hat Hendrike Brenninkmeyer.

Freitag, 25. Mai 2018 (Woche 21)/20.04.2018

22.00 Nachtcafé

Die SWR Talkshow Gäste bei Michael Steinbrecher Gemeinsam durch dick und dünn Erstsendung: 11.03.2016 in SWR/SR

Ein Leben lang durch dick und dünn, einen Anker in allen Lebenslagen, einen Seelenverwandten, einen Vertrauten zu haben – nicht nur Frischverliebte haben die Sehnsucht, eine Person zu finden, die verlässlich ist. Zusammen durch die Höhen und Tiefen des Lebens schreiten – das kann die gemeinsam aufgebaute Firma sein oder ein riskantes Hobby unter Freunden, bei dem beide bis an ihre Grenzen gehen. Wenn es um den Einsatz für eine gute Sache geht, kann auch ein ganzes Dorf zusammenhalten wie Pech und Schwefel. Gute, verlässliche Beziehungen steigern das Wohlbefinden und verlängern die Lebenserwartung, sagt die Forschung. Doch ein eingespieltes Team wird auch immer wieder auf die Probe gestellt. Schnell können Situationen entstehen, in denen es gilt, seinen eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen – wenn es sein muss, auf Kosten des anderen. Wie gesund sind symbiotische Beziehungen? Wie geht man mit Enttäuschungen um? Was ist das Geheimnis einer lebenslangen Verbindung? Mit dabei sind Marianne und Michael. Seit über vier Jahrzehnten gelten die beiden als das Traumpaar der Volksmusik schlechthin – und als unzertrennlich, beruflich wie privat.

So unverwüstlich wie ihr Erfolg ist auch ihre Liebe: Marianne und Michael. Die beiden gelten als das Traumpaar der Volksmusik. Und das seit mehr als 40 Jahren: „Ich sehe es als Vorteil, dass wir keine Chance hatten, auseinanderzugehen. Wir waren so in unseren Verträgen verbandelt und mit Auftritten verpflichtet, eine Trennung wäre gar nicht gegangen“, so Marianne rückblickend. Michael ergänzt: „Unsere Liebe hat sich im Laufe der Jahre verändert. Aber vom Zwischenmenschlichen ist es heute wesentlich wertvoller als am Anfang.“

Ihre Blicke trafen sich im Fitnessstudio und die Liebe nahm ihren Lauf. Bianca und Henning Olesen heirateten und bekamen ihr Wunschkind. Doch schnell hing der Haussegen schief. Henning begann aus Frust eine Affäre. „Ich habe ihm oft mit Trennung gedroht“, so Bianca. Das Paar raufte sich wieder zusammen, das Misstrauen blieb. Dann aber ging Bianca fremd und Henning kämpfte um seine Frau: „Nach so vielen Jahren alles wegschmeißen? Nein!“ Trotz aller Schwierigkeiten ist das Paar heute glücklicher denn je.

Gemeinsam durch dick und dünn? Davon kann Eduard Lüning nur träumen. Nach der Trennung von seiner Partnerin schlitterte der Sozialarbeiter in eine Depression, verlor Job und Wohnung und landete schließlich auf der Straße. Es war ein mühevoller Weg, sich ohne jegliche Unterstützung von Freunden aus der Obdachlosigkeit zu kämpfen. Die Sehnsucht nach einer verlässlichen Person ist geblieben: „Ich bin für dieses einsame Leben eigentlich nicht geschaffen.“

24 Jahre lang unzertrennlich waren Benedikt Böhm und sein Freund Sebastian Haag. Auf der Schulbank lernten sich die zwei kennen: „Schnell haben wir gemerkt, dass wir aus einem Holz geschnitzt sind. Wir hatten immer Spaß und Action und haben gemeinsam das Leben ausgekostet.“ Beide liebten es, an ihr sportliches Limit zu gehen, vor allem beim Speedbergsteigen. Doch von einem gemeinsamen Weltrekordversuch im Himalaya kehrte im September 2014 nur Benedikt Böhm wieder zurück.

Marius Böhm war zwölf Jahre alt, als seine Eltern bei einem gemeinsamen Familienurlaub in Thailand ums Leben kamen. Mit seinem jüngeren Bruder kehrte er wieder in sein schwäbisches Heimatdorf zurück. Den größten Halt bekamen die Vollwaisen von ihrer Oma, aber auch von der Dorfgemeinschaft erfuhren die Brüder viel Unterstützung: „Freunde, Lehrer, Nachbarn, der Sportverein – es ist ein Gemeinschaftsgefühl entstanden, um sich um uns zu kümmern. Dafür bin ich heute noch sehr dankbar“, so der Student.

Psychologin Angelika Kallwass weiß, wie wichtig es ist, gerade in Ausnahmesituationen verlässliche Menschen um sich zu haben. Welche Bedeutung soziale Beziehungen beim Verarbeiten von traumatischen Erlebnissen haben, erfährt die Psychoanalytikerin täglich in ihrer Praxis: „Ich halte Gemeinsamkeit schlichtweg für ein Überlebensprinzip.“

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/20.04.2018

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

18.15 RP: MarktFrisch in Bad Sobernheim

Freitag, 01. Juni 2018 (Woche 22)/20.04.2018

22.00 Nachtcafé

Die SWR Talkshow Gäste bei Michael Steinbrecher Recht und Gerechtigkeit Erstsendung: 02.12.2016 in SWR/SR

Menschen, die unschuldig im Gefängnis sitzen, Geschädigte, die gegen große Konzerne kämpfen, das Recht aber nicht auf ihrer Seite haben, oder Urteile, die aus Sicht der Bevölkerung unverhältnismäßig milde ausfallen – wie gerecht geht es an deutschen Gerichten zu? Michael Steinbrecher diskutiert im „Nachtcafé“ über gesprochene Urteile und gefühlte Gerechtigkeit. Täglich entscheiden Richter „im Namen des Volkes“ über Recht und Unrecht. Doch zwischen der formal richtigen Anwendung des Rechts und einer gefühlten Gerechtigkeit liegen oft Welten. Nicht selten bleibt das Gefühl zurück, dass ein gut betuchter Angeklagter mit einem Großaufgebot an Staranwälten den Prozessausgang beeinflussen kann. Dass eine Strafe milder ausfällt, wenn ein Prominenter auf der Anklagebank sitzt. Oder dass Urteile nicht zu Gunsten eines Geschädigten ausfallen, sondern so, dass größere Klagen ausbleiben. Ganz zu schweigen von Justizirrtümern, die unschuldige Menschen ins Gefängnis bringen.

Die Gäste:

„Mein Mann ist kein Mörder“, davon ist Anja Darsow überzeugt. Seit seiner Verhaftung vor sechs Jahren kämpft sie unermüdlich für die Freilassung ihres Mannes. Dieser wurde wegen zweifachen Mordes an den Nachbarn zu lebenslanger Haft verurteilt. Klare Beweise, so Darsow, fehlen bis heute.

André Sommer kämpft seit Jahren für Gerechtigkeit. Der körperbehinderte Allgäuer ist Opfer eines der größten Pharmaskandale nach Contergan. Bisherige Klagen scheiterten jedoch an Verjährungsfristen. „Diese formale Hürde verstehe ich bis heute nicht. Das ist eine Unverschämtheit“, sagt Sommer wütend. Er will, dass der betroffene Pharmakonzern endlich zu seiner Verantwortung steht.

Markus Schollmeyer ist ein scharfer Kritiker vieler Entscheidungen an deutschen Gerichten. „Mit Gerechtigkeit hat unsere Rechtsprechung nicht viel zu tun“, sagt der Anwalt. Persönliche Befindlichkeiten, finanzielle Möglichkeiten und anwaltliche Manipulationen beeinflussten den Ausgang vieler Verfahren. Die objektive Wahrheitssuche trete zu oft in den Hintergrund, so Schollmeyer.

Für Thomas Fischer ist die Suche nach der Wahrheit die wichtigste Aufgabe eines deutschen Gerichts. Der Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe ist überzeugt davon, dass er und seine Kollegen dieser auch nachkommen: „Unsere Rechtskultur ist im Grundsatz in hohem Maße geeignet, das zu verwirklichen, was wir heutzutage unter Gerechtigkeit verstehen“.

Inge Lohmann kämpfte sechs Jahre lang erfolglos vor deutschen Gerichten für ihr Recht. Sie möchte erfahren, wer ihr Vater ist, den sie für ihr verpfuschtes Leben verantwortlich macht. Jetzt reichte sie Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ein. „Ich habe ein Recht darauf, zu erfahren, woher ich komme“, sagt Lohmann.

Irmela Mensah-Schramm hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Hassbotschaften im öffentlichen Raum zu beseitigen. Mehr als 130.000 Graffitis hat sie bereits entfernt und ist dafür sogar ausgezeichnet worden. Dass sie nun wegen Sachbeschädigung belangt wird, animiert sie zum Weitermachen. „Notfalls gehe ich auch ins Gefängnis“, gibt sich die „Polit-Putze“ kämpferisch.

Freitag, 01. Juni 2018 (Woche 22)/20.04.2018

Nachgelieferte Gäste beachten!

23.30 Stuttgarter Kabarettfestival 2018

Goldener und Silberner Besen Lennart Schilgen und Herr Schröder Moderation: Florian Schroeder

Freitag, 01. Juni 2018 (Woche 22)/20.04.2018

Nachgelieferte Gäste beachten!

01.45 Stuttgarter Kabarettfestival 2018 (WH) Goldener Besen & Silberner Besen Lennart Schilgen und Herr Schröder

Freitag, 01. Juni 2018 (Woche 22)/20.04.2018

Nachgelieferte Gäste für BW und RP beachten!

05.30 BW+RP: Stuttgarter Kabarettfestival 2018 (WH) Goldener Besen & Silberner Besen Lennart Schilgen und Herr Schröder

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3922265
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel 07221/929-22285

grit.krueger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Deal mit Disney bringt The Crossing und Marvel’s Cloak & Dagger exklusiv zu Prime Video … München (ots) - Die Mysteryserie The Crossing startet im April bei Prime Video in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Irland und Italien. Marvel's Cloak & Dagger ist für Prime-Mitglieder in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Irland, Frankreich und Italien gleich einen Tag nach US-Start im Sommer verfügbar. Die mit Spannung erwartete Serie Marvel's Cloak & Dagger startet im Rahmen eines neuen Deals mit Disney EMEA exklusiv bei Prime Video. Die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Teenagern, die sich mit ihren neu erlangten Kräften beschäftigen ...
„Nachtcafé: Glück, Pech, Zufall – was bestimmt unser Leben?“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Schauspielerin Hannelore Hoger, die sich vom Leben beschenkt fühlt / Freitag, 6. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Es gibt Tage, an denen läuft einfach alles schief - bei manchen Menschen hat das Unglück dauerhaft Hochkonjunktur. Sie ziehen Katastrophen, Krankheiten und Unfälle geradezu magisch an. Bei anderen wiederum zieht sich das Glück wie ein roter Faden durchs Leben: Sie haben eine liebevolle Kindheit verbracht, später ihren Traumjob mit tollen Kollegen gefunden, sind kerngesund, umgeben von einem verlässlichen Freundeskreis und ...
LaLiga bleibt live und exklusiv bei DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz London, England (ots) - - DAZN und LaLiga verlängern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz um weitere drei Saisons - DAZN überträgt auch weiterhin live und exklusiv alle Spiele der spanischen Liga inklusive der El Clásicos - DAZN zeigt in der kommenden Saison den besten europäischen Fußball mit LaLiga, Premier League, UEFA Europa League und UEFA Champions League Während die spanische Fußballmeisterschaft in die Zielgerade einbiegt, freut sich DAZN, die Verlängerung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit LaLiga bis ins Jahr 2021 bekannt zu geben. Damit zeigt ...