„Ella Schön“: ZDF-„Herzkino“-Reihe mit Annette Frier wird fortgesetzt

Mainz (ots) –

Die „Herzkino“-Reihe „Ella Schön“ avanciert zum Publikumsmagneten in der ZDFmediathek: Beide Filme erzielten bisher 1,07 Millionen Sichtungen. Davon entfallen 472 Tsd. Sichtungen auf den ersten Teil der Reihe, „Die Inselbegabung“. Der zweite Teil, „Das Ding mit der Liebe“, verzeichnet bislang 599 Tsd. Sichtungen. Umgerechnet auf die TV-Kennzahl Sehbeteiligung wurde der erste Film in der ZDFmediathek von 0,20 Millionen Zuschauern gesehen, der zweite von 0,26 Millionen.

Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin: „Wir freuen uns, dass ‚Ella Schön‘ auch in der ZDFmediathek erfolgreich ist. Mit der zeitgleichen Einstellung beider Filme ins Netz sind wir dem Bedürfnis jener Nutzer gerecht geworden, die gute Geschichten gern am Stück sehen.“

Mitte Juli 2018 beginnen die Dreharbeiten zu zwei weiteren „Ella Schön“-Filmen. In deren Mittelpunkt steht die strukturierte Ella (Annette Frier), die sich mit unausgesprochenem „Gefühlskram“ schwer tut. Ihren Gegenpol findet sie in der alleinerziehenden Mutter Christina (Julia Richter), zu der sie eine ungewöhnliche Frauenfreundschaft aufbaut. Die „Herzkino“-Reihe wird im Auftrag des ZDF von der Dreamtool Entertainment GmbH produziert. Corinna Marx ist die verantwortliche ZDF-Redakteurin.

Die Mediathekswerte beziehen sich auf den Zeitraum 7. bis einschließlich 19. April 2018. Die beiden Auftaktfilme „Ella Schön: Die Inselbegabung“ und „Ella Schön: Das Ding mit der Liebe“ sind noch bis 7. Juli 2018 in der ZDFmediathek zu sehen.

https://presseportal.zdf.de/pm/ella-schoen

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ellaschoen

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Stephanie Kulbach
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3922610
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutscher Traumhauspreis 2018: Leser und User wählten ihre Favoriten-Häuser Hamburg (ots) - Die Entscheidung ist gefallen: Am 9. Mai wurde zum siebten Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen - diesmal im Palais in Frankfurt am Main. Insgesamt 44 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war erneut der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt lagen fast 150 Hausentwürfe vor, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. Nominiert wurden schließlich 49 Eigenheime in insgesamt si...
Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG: 74 Best Cases und 21 Gewinner München (ots) - In München hat die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) am Donnerstag vergangener Woche den Internationalen Deutschen PR-Preis vergeben. Auf der Shortlist standen 74 Kampagnen, etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Ausgezeichnet wurden insgesamt 21 Wettbewerbsbeiträge in den Feldern "Kommunikationsmanagement", "Kompetenzen", "Themen und Märkte" sowie "Maßnahmen und Instrumente". Der Preis in der Sonderkategorie "Kreative und innovative Kommunikation" ging an das Projekt "Elbphilharmonie: Die längste Ouvertüre aller Zeiten" von achtung! und Jung von Matt im Auftrag...
„Tatort“-Highlight im Sommerprogramm – zeigt „Tschiller: Off Duty“ mit Til Schweiger Hamburg (ots) - "Tschiller: Off Duty" kommt am Sonntag, 8. Juli, ins Erste. In dem Kino-"Tatort" findet die Auseinandersetzung der "Tatort"-Kommissare Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) gegen den Hamburger Astan-Clan ihr actiongeladenes Ende. Viermal bereits war das NDR Ermittlerteam im Kampf gegen den Clan im Ersten zu sehen. Regie führte Christian Alvart, das Buch schrieb Christoph Darnstädt. "Unmittelbar vor dem Höhepunkt der Fußball-Weltmeisterschaft setzen wir an einem spielfreien Sonntag ein Highlight", so ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber. "Durch...