Direkter Draht zur DNS:NET – Die DNS:NET Gruppe eröffnet in Waltersdorf ihren Flagship-Store

Waltersdorf/Berlin (ots) – Zum zwanzigjährigen Firmenjubiläum eröffnet die DNS:NET ihren ersten Kundenshop für Berlin und Brandenburg am Standort Schönefeld, Ortsteil Waltersdorf. Ab sofort wird dort das DNS:NET Team die Berliner und Brandenburger zu allen Fragen rund um ihren schnellen Internetanschluss beraten und zusammen mit dem regionalen Partnernetzwerk, den Highspeed-Partnern aus Berlin/Brandenburg agieren. Colin Rauer, Bereichsleiter Privatkunden der DNS:NET, kommentiert: „Wir haben uns gezielt für diesen Standort und die zentrale Lage am Drehkreuz Schönefeld, sozusagen der Schnittstelle Berlin/Brandenburg, entschieden. Die direkte Kundenberatung am neuen Standort und schnelle Erreichbarkeit ist genauso wichtig wie der Kontakt zu den Highspeed-Partnern, die jeweils vor Ort in ihrer Region als persönlicher Ansprechpartner rund um den DNS:NET Anschluss präsent sind. Ab sofort können sich im DNS:NET Shop alle Interessenten zu Vertragsangelegenheiten und technischen Fragen informieren und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bei den Kommunikationsprodukten direkt erleben.“

Zum Auftakt präsentierten sich auch weitere Geschäftsbereiche der DNS:NET Gruppe wie der Geschäftskundenvertrieb und die Immobilienwirtschaft. Mit seinen drei Hochleistungsrechenzentren, über 120 Mitarbeitern und verschiedenen Projektteams betreut DNS:NET zahlreiche namhafte Unternehmen, Organisationen, Verwaltungen, Gewerbeansiedlungen, Städte und Gemeinden und ist einer der bedeutenden Partner für die Immobilienwirtschaft bei der Kompletterschließung mit Glasfaser sowie Vollversorgung mit Internet-, Telefonie-, TV-Paketen und anderen innovativen Services.

Das Motto „20 Jahre schnell“ steht für eine Erfolgsgeschichte

Unter dem Motto: „20 Jahre schnell“ feiert die DNS:NET in diesem Jahr mit vielen Aktionen ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Seit der Gründung 1998 wächst das Unternehmen kontinuierlich und schafft dabei durch die stetige Erweiterung des Glasfasernetzes Perspektiven für Familien und Arbeitsplätze in ländlichen Regionen. Die Erfolgsgeschichte im Kampf gegen weiße Flecken und Schneckeninternet hat lange Tradition. DNS:NET hat alleine in den letzten Jahren über 800 Technikstandorte aufgebaut, versorgt Hunderte von Städten und Gemeinden und ist unter anderem in Brandenburg der größte alternative Breitbandversorger.

Mehr Infos zum Unternehmen und zum Leistungsspektrum auf: www.dns-net.de

Mehr Infos zur Produktwelt und zur Verfügbarkeit: www.einfach-schneller.de

Koordinaten: DNS:NET Shop: Lilienthalpark Waltersdorf, Zeppelinstraße 1, 12529 Schönefeld / OT Waltersdorf.

Über die DNS:NET Internet Service GmbH:

Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Kommunikationspaketen für Privatkunden ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau mit Glasfaser und versorgt unterversorgte Regionen mit Highspeed Internetanschlüssen.

Quellenangaben

Textquelle:DNS:NET Internet Service GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/40522/3923246
Newsroom:DNS:NET Internet Service GmbH
Pressekontakt:Corporate Communications

presse@dns-net.de

Tel. 030-667 65 128

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuwachs für den DER KREIS Systemverbund in 2017 Leonberg/Berlin (ots) - Die ersten Monate im laufenden Jahr entwickeln sich vielversprechend Im Rahmen des diesjährigen Jahreskongresses (11.-13. Mai 2018 in Berlin) gab der DER KREIS Systemverbund, eine der führenden Einkaufs- und Dienstleistungsverbundgruppen für Küchenspezialisten, Badspezialisten (Sanitär-, Heizung und Klimabetriebe), Schreinereien und Innenausbauer in Europa, die Geschäftszahlen für 2017 bekannt. So konnten sich die einzelnen Unternehmen des Systemverbunds im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 positiv entwickeln. Rückblick auf 2017: Die Entwicklung bei DER KREIS Zu den Ge...
Weg vom CO2 – Mit dem Elektro-Auto in die Zukunft (AUDIO) München (ots) - Anmoderationsvorschlag: In den letzten Wochen hat die Diskussion um Diesel-Autos einen neuen Höhepunkt erreicht: Viele Autofahrer befürchten, dass ihnen nach dem Diesel-Fahrverbot in Stuttgart das gleiche auch in anderen Städten blüht. Und natürlich stellt sich da auch einmal mehr die Frage, ob man nicht in den nächsten Jahren tatsächlich auf Autos mit Verbrennungsmotor verzichten kann. Dass es geht, beweisen Länder wie Norwegen, wo sich die Elektro-Mobilität immer mehr durchsetzt. Wie auch wir diesem Beispiel folgen können, weiß Jessica Martin. Sprecherin: Der Elektro-Mobil...
Ein riesiger Spiegel in São Paulo konfrontiert die Menschen damit, dass auch sie Opfer der … Die Kampagne zeigt, dass jeder einzelne ein Opfer der Veruntreuung öffentlicher Ressourcen ist. Die präsentierten Informationen sind ein wirkungsvolles Mittel, um Menschen mit der aktuellen Situation zu konfrontieren und sie zu motivieren, intelligent zu wählen (#smartvote) Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Person, die unversorgt in einem Krankenhausgang eines öffentlichen Krankenhauses stirbt, ein Opfer von Korruption ist? Was ist mit den Menschen, die Mühe haben, ihre private Krankenversicherung zu bezahlen, weil das öffentliche Gesundheitssystem versagt? Wa...