Simone Lange (SPD): „Wir müssen zu unseren Werten zurückkehren“

Bonn (ots) – Simone Lange, Oberbürgermeisterin von Flensburg, möchte als Parteivorsitzende die Programmatik der SPD erneuern. „Ich sage, der Schlüssel unseres Erfolges liegt darin, ob es uns gelingt, mit der Agenda-Politik aufzuräumen. Wir müssen reformwillig sein und das gesamte System ändern. Wir müssen zurückkehren zu unseren Werten und uns endlich auch wieder den Menschen zuwenden, die mit uns rechnen“, sagte sie im Interview mit dem TV-Sender phoenix beim SPD-Parteitag in Wiesbaden. Lange tritt hier als Gegenkandidatin zu Andrea Nahles um das Amt des Parteivorsitzes an.

Die Politik der Agenda 2010 und ein „Weiter so“ lehnt sie ab: „Ich möchte kein System des Sanktionierens, des Gängelns und Bevormundens, sondern ein System, in dem die Menschen belohnt und motiviert werden.“ Zudem müsse die SPD das Thema Sicherheit wieder für sich zurückerobern.

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3923302
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Nachtcafé: Nichts zu bereuen? – Von verpassten Chancen“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Autor Michel Ruge, der keinen einzigen Moment seines ausschweifenden Lebens bereut / Freitag, 27. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Um die Welt reisen, das Hobby zum Beruf machen oder um die große Liebe kämpfen - warum geben Menschen ihre Lebensträume auf? Oftmals bleibt die Frage: Was wäre gewesen? Reue erzeugt emotionalen Stress und kann laut Studien Lebenszeit kosten. Manche Gelegenheiten lassen sich mit etwas Glück und Mut nachholen - es gibt jedoch nicht für alles eine zweite Chance. Spätestens am Sterbebett blicken Menschen auf i...
Psychotherapeutenkammer: Patienten müssen durchschnittlich 20 Wochen auf Kassen-Behandlung warten Hamburg (ots) - Auch ein Jahr nach der Reform der Psychotherapieversorgung müssen Patientinnen und Patienten in Deutschland durchschnittlich 20 Wochen auf den Beginn ihrer ambulanten Behandlung bei Kassentherapeuten warten. Das geht aus einer bisher unveröffentlichten Umfrage der Bundespsychotherapeutenkammer hervor, die dem NDR vorliegt. Die Wartezeit von der ersten Anfrage bis zum Beginn der eigentlichen Behandlung ist nur leicht zurückgegangen, von 23,4 Wochen (2011) auf jetzt 19,9 Wochen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, beantragen viele Patienten bei ihren Krankenkassen die Erstattung e...
Madeline McIntosh wird Mitglied des Group Management Committee von Bertelsmann Gütersloh (ots) - Madeline McIntosh, CEO von Penguin Random House U.S., zieht mit sofortiger Wirkung in das Group Management Committee von Bertelsmann (GMC) ein. Die US-Amerikanerin ist seit der Übernahme von Random House durch Bertelsmann im Jahr 1998 Führungskraft bei dem internationalen Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen. Erst in der vergangenen Woche wurde sie in ihre aktuelle Position bei Penguin Random House, als Verantwortliche für das USA-Geschäft, berufen. Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, erklärte: "Ich freue mich sehr, dass Madeline McIntosh zukünfti...