Delegation von Miss Culture&Tourism Of The World zu Besuch in Österreich

Wien (ots/PRNewswire) – Am 18. April 2018 stattete folgende Delegation dem jüngsten österreichischen Bundeskanzler, Herrn Sebastian Kurtz, einen Besuch ab: Frau Lu Lu, globale Vorstandsvorsitzende von Miss Culture&Tourism Of The World (MCTW); Frau Meiying Kalteis, Vorstandsvorsitzende für Europe Miss Culture&Tourism Of The World; Frau Xian Dandan, Longines FEI-Weltcupsiegerin im Springreiten; Frau Yu Shui, Botschafterin für Tourismus in Serbien; Frau Lu Yihong, MCTW von China 2017-2018; Herr WeiPeng, CEO von Dongao Asia Pictures Co., Ltd, sowie weitere wichtige Mitglieder des MCTW-Komitees.

Das MCTW-Komitee lud den Bundeskanzler zum MCTW-Finale ein, das am 20. April stattfindet. Unterdessen überreichte man Herrn Sebastian Kurtz Geschenke wie den Moutai-Branntwein und ein traditionelles chinesisches Tuschegemälde. Der österreichische Bundeskanzler begrüßte den Besuch von MCTW in Österreich und gab seinem Wunsch Ausdruck, dass diese Veranstaltung einen Beitrag zur Stärkung der Beziehung zwischen China und Österreich leisten möge. Auf Einladung von Herrn Markus Lange Swarovski, CEO des weltberühmten Kristallherstellers Swarovski, besuchte das MCTW-Komitee auch die Unternehmenszentrale namens Kristallwelten von Swarovski und wurde herzlich von CEO Herrn Thomas Steiner empfangen.

In Schloss Leopoldskron, das unter anderem der hauptsächliche Drehort für den berühmten Spielfilm „The Sound of Music“ (dt. Meine Lieder – meine Träume) war, hielt das MCTW-Komitee eine Walzerball-Gala ab. Siegerinnen des MCTW aus vielen verschiedenen Ländern präsentierten gemeinsam eine außergewöhnliche Eröffnungsshow für die Gäste, zu denen Vertreter Österreichs, renommierte chinesische und österreichische Kunstschaffende sowie einige führende Unternehmer zählten. Danach hielt der Botschafter für Österreich eine mitreißende Rede und wünschte der Veranstaltung einen Riesenerfolg.

Als ein weltbekanntes Ereignis erhielt MCTW die Unterstützung von Tourismusbehörden aus zahlreichen Ländern und von ehemaligen und aktuellen Ländervertretern. „Kultur, Tourismus, Mode und Kunst“ aus unterschiedlichen Ländern wurden während des Events gezielt gefördert. Als die leitende Vorstandsvorsitzende des MCTW hat sich Frau Lu, die außerdem Generalsekretärin der Asia-Pacific Youth Financial Elites Association und Gründerin von Euro-Asian Celebrity ist, zum Ziel gesetzt, die Entwicklung des Tourismus in der Asien-Pazifik-Region voranzubringen und herausragende Identifikationsfiguren für die Jugend und Rollenvorbilder zu kultivieren.

Das Finale für 2017-2018 und die Eröffnungszeremonie der Saison 2018-2019 der World Miss Culture & Tourism wird am 20. April im österreichischen Salzburg stattfinden. Dieser Wettbewerb findet große Beachtung bei Hunderten führender Medien, in den sozialen Netzwerken, in Modemagazinen und Fernsehsendungen. Das österreichische nationale Fernsehen wird die gesamte Veranstaltung ausstrahlen. Gewinnerinnen aus mehr als 30 Ländern und Regionen werden gegeneinander antreten und – was noch wichtiger ist – der ganzen Welt die einzigartige Kultur und die touristischen Besonderheiten jedes Landes präsentieren. Dies trägt dazu bei, eine Brücke zum touristischen Kulturaustausch zu bauen und die Entwicklung des internationalen Tourismus zu beschleunigen und fördert gleichzeitig auch den Ausbau von Geschäftsverbindungen, Investitionen in Immobilien und anderen Bereichen und die Prosperität des internationalen Tourismus und der Wirtschaft.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/680278/1.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Miss Culture&Tourism Of The World, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130385/3924381
Newsroom:Miss Culture&Tourism Of The World
Pressekontakt:Fiona Yang
fiona@pandamobo.com
86 15867394018

Das könnte Sie auch interessieren:

WDR-Untersuchung deckt auf: Resistente Keime in der Ruhr Köln (ots) - ~Eine Testreihe, die das WDR Studio Essen in Auftrag gegeben hat, hat resistente Keime in der Ruhr und einem ihrer Zuflüsse nachgewiesen. In den meisten Proben sind Keime aufgetaucht, gegen die mehrere Antibiotika wirkungslos sind. Dabei handelt es sich zum Teil um einfache Antibiotika, wie Hausärzte sie verschreiben, aber auch um spezielle Notfall-Antibiotika. Mikrobiologen vom Hygiene-Institut der Ruhr-Universität Bochum haben den Wassertest im Auftrag des WDR durchgeführt. Mediziner stufen zwei der gefundenen Erreger als problematisch ein, weil sie resistent sind und Menschen k...
Wie viel Datenvolumen braucht man wirklich? Hamburg (ots) - Mal eben das Wetter per Smartphone checken, Youtube-Videos gucken und im Internet surfen: Dafür braucht man einen Handytarif mit Datenvolumen-Paket. Aber: Viele Handytarife mit viel Datenvolumen sind schlicht überdimensioniert. Darauf weist das Telekommunikations-Portal Smartklar.de hin. Es muss nicht unbedingt ein teurer Tarif mit 10 GB Datenvolumen sein - vielen Nutzern reicht ein günstiges Paket mit 1 bis 3 GB Datenvolumen vollkommen aus. Als Hilfe bei der Wahl des richtigen Handtarifs hat Smartklar.de drei Smartphone-Nutzer-Typen erstellt: Wenignutzer: 400 MegabyteDer We...
Stegemannde Vries: Milcherzeuger stärken Berlin (ots) - Tag der Milch am 1. Juni rückt Milchwirtschaft in den Mittelpunkt Am 1. Juni ist der Weltmilchtag. Dazu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Albert Stegemann, sowie der zuständige Berichterstatter, Kees de Vries: Albert Stegemann: "Milch schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch für unsere ausgewogene Ernährung unverzichtbar. Milch ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Jeder Bundesbürger verbraucht durchschnittlich etwa 90 Kilogramm Frischmilcherzeugnisse pro Jahr. Daher ist es gut, dass sich V...