InterGlobe Technologies eröffnet erstes globales Delivery-Center in Bogota (Kolumbien); weltweit …

Gurgaon, India (ots/PRNewswire) –

InterGlobe Technologies (IGT), ein führender Anbieter integrierter IT-BPM- und digitaler Dienstleistungen und Lösungen, hat sein weltweit erstes Delivery-Center in Bogota (Kolumbien) und damit die weitere Expansion seiner weltweiten Geschäftstätigkeit angekündigt. Mit einem Team von zunächst mehr als 200 Reiseexperten nutzt IGT den regionalen Arbeitsmarkt mehrsprachiger Fachkräfte, um für die weltweite Reisebranche reibungslose Omnikanal-Reservierungen und ausgezeichneten Kundenservice bereitzustellen.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/680654/InterGlobe_Technolo gies_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/680653/Bogota_Center.jpg )

Das Delivery-Center ist IGTs erstes strategisches LATAM-Center innerhalb seines bestehenden globalen Delivery-Netzwerks aus 15 Delivery-Centern auf 5 Kontinenten. Das regionale Center wird seine internationalen und inländischen Kunden durch Telefonie-, digitale und nicht sprachbasierte Dienstleistungen in verschiedenen Sprachen unterstützen. Im Speziellen wird IGT Omnikanal-Kundenbetreuung für die Flug-, Hotel- und Mietwagenangebote von Priceline.com bereitstellen. IGT plant den Ausbau der Zusammenarbeit mit Priceline.com, um weitere Möglichkeiten zur Verschlankung von Prozessen und Erzielung von Effizienzgewinnen durch innovative Tools zu erörtern.

Durch die geplante Investition positioniert sich IGT in Lateinamerika mit Nearshore-Sourcing-Kapazitäten in lokalen Zeitzonen für den US-amerikanischen und LATAM-Markt. Der Branchenführer IGT beschäftigt mehr als 10.000 Reiseexperten und gehört zu InterGlobe Enterprises mit Firmensitz im indischen Gurgaon. Entscheidungskriterien für IGTs strategische Investition waren Bogotas Ruf als einer der wachstumsstärksten Outsourcing-Hubs in LATAM, die vorteilhafte Zeitzone sowie der Arbeitsmarkt mit mehrsprachigen Fachkräften, um die Reisewirtschaft bestmöglich zu betreuen.

Vipul Doshi, CEO von IGT, sagte: „Das IGT Delivery-Center in Bogota war die logische Erweiterung unseres globalen Netzwerks, um die Anforderungen unserer Kunden hinsichtlich Delivery und Service heute und auch in Zukunft zu erfüllen. Europa und LATAM sind für uns Schlüsselmärkte. Wir betreuen hier einige der größten Airlines und Reiseunternehmen. Mit dieser Investition wollen wir für unsere Kunden zusätzliche transformative Effizienzen und Nearshore-Optionen ermöglichen. Es ist ein aufregendes neues Kapitel für IGT.“

InterGlobe Technologies hat durch die Expansion in Schlüsselmärkte seine globale Präsenz gezielt ausgebaut. Vor dem Delivery-Center in Bogota eröffnete IGT 2017 sein Center in Bukarest und konnte so erhebliche Skaleneffekte erzielen. Im NelsonHall NEAT-Bericht 2018 wurde IGT zuletzt als ‚Leader‘ in der Kategorie Kundenerlebnis Reise, Transport und Gastgewerbe ausgezeichnet.

Informationen zu InterGlobe Technologies

InterGlobe Technologies (IGT) ist ein führender Anbieter integrierter IT-BPM- und digitaler Dienstleistungen und Lösungen für die globale Reisebranche. Das integrierte Angebot des Unternehmens umfasst IT-BPM, RPA, Anwendungsentwicklung und -betreuung, Digital Contact Center, Backoffice-Dienstleistungen sowie Frameworks für die Reisewirtschaft. IGT gehört zu InterGlobe Enterprises Limited mit weltweiter Präsenz auf 5 Kontinenten und mehr als 10.000 Reiseexperten.

Besuchen Sie http://www.interglobetechnologies.com.

Quellenangaben

Textquelle:InterGlobe Technologies, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130393/3924936
Newsroom:InterGlobe Technologies
Pressekontakt:Renee Kishore
E-Mail: renee.kishore@interglobetechnologies.com

Das könnte Sie auch interessieren:

VW-Chef Matthias Müller würden 18,9 Millionen Euro Abfindung und 1,1 Millionen Euro an … Düsseldorf (ots) - Falls VW-Chef Matthias Müller das Unternehmen Ende April verlässt, stehen ihm 18,9 Millionen Euro an Abfindung für seinen noch bis Ende Februar 2020 laufenden Vertrag zu. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe). Die Summe hat der Vergütungsexperte Heinz Evers für die Redaktion berechnet. Ab dem 1. März 2020 würde dann eine Pension in Höhe von 1, 061 Millionen ausgezahlt, hat Evers für die "Rheinische Post" berechnet. Müller würden 67 Prozent der Festvergütung von 2016 zustehen. So kämen 88.400 Euro monatliche Rente zusammen, 2900 E...
Kommentar zur Reform der Eurozone Stuttgart (ots) - Nach den Vorstellungen vieler Europäer besteht der Fortschritt darin, neue Geldtöpfe bereitzustellen. Ob es um den Europäischen Währungsfonds geht, um ein neues Budget für die Eurozone oder eine europäische Einlagensicherung - so soll Europa weiterentwickelt werden. Aus Brüssel, Paris und Rom wächst der Druck, Deutschland solle in den nächsten Monaten eiligen Reformen zustimmen. Bei genauer Betrachtung geht es vor allem darum, neue Geldquellen zu erschließen. Warum die EU einen neuen Notfallfonds benötigt, erschließt sich nicht. Spätestens mit der Gründung des Eurorettungsfon...
Bestseller-Autor Dan Lyons wird Keynote-Rede auf der Postgres Vision 2018 halten Boston (ots/PRNewswire) - Dan Lyons, einer der erfahrensten Journalisten und Kommentatoren für Technologiethemen sowie Autor des Bestseller Disrupted: My Misadventure in the Startup Bubble (dt. Von Nerds, Einhörnern und Disruption: Meine irren Abenteuer in der Start-up-Welt), wird auf der Postgres Vision 2018 einen Keynote-Vortrag halten. Die Postgres Vision 2018, einer Veranstaltung der Datenbank-Branche, die sich der Verwendung von Postgres zur Lösung von Problemen der Digitalwirtschaft widmet, wird vom 5. bis 6. Juni 2018 im Royal Sonesta Hotel in Boston stattfinden. Lyons wird in seinem Vo...