Sonne, Sommer, Panarbora

Düsseldorf (ots) –

Das Wetterhochdruckgebiet Norbert hat uns in der letzten Woche bereits ein erstes mehrtägiges Sommerfeeling gebracht. Auch der Wald- und Erlebnispark Panarbora freute sich bei dem Traumwetter über zahlreiche Besucher, die Sonne und Natur genießen konnten.

Somit ist die Sommersaison eröffnet, in der sich die Gäste der Jugendherberge und Tagesbesucher des Wald- und Erlebnisparks über zahlreiche Neuerungen freuen können. So gibt es jetzt erstmalig am Muttertag und an Pfingsten mehrmals täglich eine Kompassralley durch den Park. Veranstaltungen wie Vogelbeobachtungen, Kräuterwanderungen, Märchenwanderungen und Erkundungstouren mit unseren neuen Entdeckerwesten schaffen einzigartige Naturerlebnisse. Seit März bieten wir zwei Mal wöchentlich geführte Themenwanderungen rund um Panarbora an. Bei den täglichen Führungen über den Baumwipfelpfad erfahren unsere Gäste Wissenswertes und Spannendes über das Ökosystem Wald und die Kulturlandschaft im Oberbergischen Land. Mit Umweltaktionen wie dem Bienentag setzen wir uns für den Naturschutz ein.

Die im Park liegende Jugendherberge wartet weiterhin mit drei unterschiedlichen Erlebnisdörfern auf, die bei Jung und Alt sowie speziell für Familien und Gruppen ideale Übernachtungsgelegenheiten bietet. Die im Dorf Asien stehenden Jurten wurden im Frühjahr renoviert und bieten auch in diesem Sommer ein besonderes Wohn- und Schlaferlebnis. Weiterhin gibt es noch die Erlebnisdörfer Asien und Afrika. Die Baumhäuser wurden im Winter um zwei zusätzliche Baumhäuser erweitert. Inzwischen finden 36 Personen pro Nacht eine Unterkunft in den Baumhäusern.

Das Herzstück des Naturerlebnisparks „Panarbora“ bleibt aber der Baumwipfelpfad und der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit einer Gesamtlauflänge von 1.635 Metern! Hier können auch Tagesbesucher eine berauschende Aussicht über den Naturpark Bergisches Land genießen! Den Gästen des Parks steht nach den spannenden Erkundungen mit dem Restaurant ein weiterer gastronomischer Anlaufpunkt zur Verfügung um einen erlebnisreichen Besuch in der Natur ausklingen zu lassen. Hier gibt es eine Auswahl an asiatischen, afrikanischen, südamerikanischen und deutschen Gerichten. Auf die Kinder wartet zusätzlich noch ein Abenteuerspielplatz und Irrgarten, die es zu entdecken gibt.

Über Panarbora:

Der Wald- und Erlebnispark Panarbora wurde 2015 in der Nähe von Waldbröl eröffnet. Auf acht Hektar erstreckt sich der Park mit den drei Erlebnisdörfern inkl. Aussichtsturm und dem 1,5 Kilometer langen Baumwipfelpfad. So lädt Panarbora ein zu einem Naturerlebnis der besonderen Art.

Fernsehsender, wie das ZDF und RTL, berichteten bereits 2017 über das außergewöhnliche und europaweit einzigartigen Umweltbildungskonzept Panarbora im Naturpark Bergisches Land. Auch die Zeitschrift GEO zählte erst Februar 2018 die Jugendherberge zu den zehn schönsten und ausgefallensten Jugendherbergen Deutschlands.

Die Öffnungszeiten des Parks für Tagesbesucher sind montags bis sonntags: 09.30 – 18.00 Uhr und ab Mai bis 20.00 Uhr. Letzter Zutritt zum Baumwipfelpfad ist jeweils um 17:00 Uhr und ab Mai jeweils um 19:00 Uhr. Panarbora hat auch an allen gesetzlichen Feiertagen geöffnet.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/DJH Landesverband Rheinland e.V.
Textquelle:DJH Landesverband Rheinland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52931/3925082
Newsroom:DJH Landesverband Rheinland e.V.
Pressekontakt:Heidrun Kemper
Kom. Leitung
Naturerlebnispark und Jugendherberge Panarbora
Nutscheidstr. 1
51545 Panarbora
Tel.: 02291 / 90 865 – 11

Regionalmanagement
Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland e. V.
Düsseldorfer Str. 1a
40545 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 57 703 – 51
E-Mail: h.kemper@djh-rheinland.de

Das könnte Sie auch interessieren:

comScore veröffentlicht 2018 Bericht zu online Verhaltens- und Konsummustern der Europäischen … Die Zeit auf mobilen Engeräten machen ein Fünftel bis ein Drittel der Minuten auf Reisewebsites aus, jedoch ist es eine große Herausforderung mit Apps den Massenmarkt zu erreichen. London (ots/PRNewswire) - comScore, Inc. hat heute einen Bericht zur Reisebranche (https://www.comscore.com/ger/Insights/Praesentation en-und-Whitepapers/2018/EU-Reise-Bericht) veröffentlicht, der Multi-Plattform-Panel-Daten aus fünf europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien) verwendet. Der Bericht untersucht online Trends und Hauptunterschiede in den Verhaltens- und Konsummu...
„Ein guter Grund zu feiern“ an Fronleichnam mit Pater Nikodemus Schnabel im ZDF Mainz (ots) - Benediktinerpater Nikodemus Schnabel tauscht an Fronleichnam das Ordensgewand gegen den Trainingsanzug. Für die ZDF-Sendung "Ein guter Grund zu feiern" macht er am Donnerstag, 31. Mai 2018, 17.45 Uhr, einen Ausflug in die Fitness-Szene. Was bewegt Menschen dazu, ihren Körper zu optimieren? An Fronleichnam feiert die katholische Kirche den "Leib Christi". Liegt moderne Askese also ganz auf christlicher Linie? Hat ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper Platz? Oder blendet der moderne Körperkult nur alles aus, was nicht perfekt ist: Schwäche, Krankheit, die Sterblichkeit? D...
Die Deutschen im royalen Hochzeitsfieber Hamburg (ots) - Es gibt mal wieder Anlass zur königlichen Freude: Prinz Harry und Meghan Markle geben sich am 19. Mai auf Schloss Windsor nahe London das Ja-Wort. Während sich die Briten bereits auf Hochtouren für das gesellschaftliche Event des Jahres vorbereiten, sitzen auch weltweit schon zahlreiche Königshaus-Fans auf gepackten Koffern. Einer Analyse* des Online-Reiseportals Opodo zu Folge gibt es rund um das Hochzeitswochenende (17.-19. Mai) einen regelrechten Run auf die britische Hauptstadt. Insgesamt ist die Anzahl der Reisenden für Flüge nach London gegenüber dem Vorjahr um 33 Prozent...