TÜV Rheinland Bilanzpressekonferenz 2018: Materialien mit honorarfreien Fotomotiven für Medien …

Köln (ots) –

TÜV Rheinland bietet zur Bilanzpressekonferenz am morgigen 25. April 2018 ab 10:00 Uhr unter www.tuv.com/presse die Presseinformationen zum Geschäftsverlauf 2017 verbunden mit einem Ausblick auf wichtige Themen sowie aktuelle Pressefotos an. Die Fotomotive sind für Medien und Journalisten dort honorarfrei zum Download abrufbar.

Der Twitterkanal der Pressestelle von TÜV Rheinland bietet eine aktuelle Berichterstattung aus der Bilanzpressekonferenz zudem auf www.twitter.com/tuvcom_presse am 25. April ab 10:00 Uhr unter #InsideTÜVR.

Umfassende Datenbanken mit Pressefotos zum Unternehmen und den verschiedenen Arbeitsbereichen des weltweit tätigen Prüfunternehmens finden sich ebenfalls unter www.tuv.com/presse bei TÜV Rheinland.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/TÜV Rheinland AG
Textquelle:TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/31385/3925254
Newsroom:TÜV Rheinland AG
Pressekontakt:Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Hartmut Müller-Gerbes
Presse
Tel.: 02 21/8 06-4355
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im
Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions Berlin (ots) - Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist neuer Partnerverband in der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der vor 15 Jahren gegründete BM&A versteht sich als Wissens-Drehscheibe für alle Belange und Prozesse bei Unternehmensfusionen, von der Strategieentwicklung über die Transaktion bis zur Implementierung. Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für den Mittelstand. In den nächsten vier Jahren steht in 150.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschla...
Ocom übernimmt die Mehrheit an SynEdge Frankfurt am Main (ots) - Ocom, führender Internet-Dienstleister in Europa, hat die Mehrheitsübernahme der Firma SynEdge angekündigt, einem Anbieter von Next Generation CDN Services (Content Delivery Network), von POST Capital, dem Investmentarm von POST Luxembourg. Die Akquisition findet entlang der Strategie von Ocom statt, es seiner weltweiten Kundenbasis zu ermöglichen, Content in zuverlässiger und kosteneffizienter Weise zum Endverbraucher zu liefern. SynEdge betreibt eine Plattform für Next Generation Multi CDN und Private CDN Services. Beide Servicearten werden von den Branchen Online V...
Arbeitskosten pro Stunde lagen 2017 in den EU-Mitgliedstaaten zwischen 4,9EUR und 42,5EUR Luxemburg (ots) - Im Jahr 2017 lagen die durchschnittlichen Arbeitskosten pro Stunde in der gesamten Wirtschaft (ohne Landwirtschaft und öffentliche Verwaltung) in der Europäischen Union (EU) schätzungsweise bei 26,8EUR und im Euroraum bei 30,3EUR. Hinter diesen Durchschnittswerten verbergen sich jedoch deutliche Unterschiede zwischen den EU-Mitgliedstaaten. Die niedrigsten Arbeitskosten pro Stunde wurden in Bulgarien (4,9EUR), Rumänien (6,3EUR), Litauen (8,0EUR), Lettland (8,1EUR), Ungarn (9,1EUR) und Polen (9,4EUR) verzeichnet und die höchsten in Dänemark (42,5EUR), Belgien (39,6EUR), Luxemb...