WDR COSMO in Mülheim an der Ruhr: Tanz in den Mai mit Altın Gün und Mélissa Laveaux

Köln (ots) –

COSMO, das junge europäische Kulturradio, lädt am Sonntag, 30. April 2018, zum alljährlichen Tanz in den Mai. Im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr bringt der WDR-Sender die Combo Altın Gün und die kanadische Sängerin Mélissa Laveaux auf die Bühne. Ebenfalls dabei ist das COSMO-Soundsystem. Los geht´s um 20 Uhr.

Die 70er-Jahre waren die Hochzeit des türkischen Psych Rock. Junge Nachwuchsbands halten diese Tradition auch heute noch am Leben – eine davon ist Altin Gün. Die Band kommt allen Annahmen entgegen allerdings nicht aus Ankara oder Istanbul, sondern aus Amsterdam. Hier treffen sechs Vollblutmusiker und -nostalgiker zusammen, die musikalisch wie optisch voll auf Retro setzen. Mit ihrer Neuinterpretation von „Goca Dünya“, einem legendären Track von Erkin Koray, haben Altin Gün in den vergangenen Monaten schon die COSMO-Playlist dominiert. Altin Gün nimmt die Partygäste beim Tanz in den Mai mit in die zauberhaften Siebziger der psychedelischen Türkei.

Bei Mélissa Laveaux trifft das exotisch klingende Kreol auf einen westlich-urbanen Sound. Die Musik der Kanadierin erzählt von Großstadtgeschichten und Alltagsdramen, aber auch von der Voodoo-Kultur. Ihre haitianischen Wurzeln klingen auch in den Lyrics der Musikerin durch. 2016 ist Mélissa Laveaux in die Heimat ihrer Eltern gereist – und hat für ihr aktuelles Album „Radyo Siwél“ zahlreiche haitianische Songs gecovert. Musikalisch schafft die Wahlpariserin dabei eine ganz neue Form des Global Pop: Haitianische und Kreol-Rhythmen treffen auf Indie-Gitarren, Blues, Folk, Calypso und Pop.

COSMO Tanz in den Mai

Sonntag, 30. April 2018, Beginn 20 Uhr, Karten 13 Euro zzgl. VVK-Gebühren Ringlokschuppen, Am Schloss Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr

Fotos unter ard-foto.de

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3925657
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Kathrin Hof/ Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
0221 220 7125
kathrin.hof@wdr.de / stefanie.schneck@wdr.de
Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: presse.WDR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Drehstart in Kiel für neuen NDR-„Tatort“ mit Axel Milberg und Almila Bagriacik Hamburg (ots) - Warum ist das Leben so ungerecht zu mir? Das könnte die Leitfrage sein in dem neuen NDR-"Tatort" mit Axel Milberg (Kommissar Klaus Borowski) und Almila Bagriacik (Kommissarin Mila Sahin - es ist ihr zweiter Einsatz in Kiel). Der Krimi entsteht bis zum 5. Mai in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt sowie im Kreis Herzogtum Lauenburg. Das Buch schrieb Sascha Arango - es ist bereits seine siebte Vorlage für einen Borowski-"Tatort". Aus seiner Feder stammen u. a. die Krimis "Borowski und die Frau am Fenster" und "Borowski und der stille Gast". Regie führt Andreas Kleinert....
„Sturm der Liebe“: Neue Chefköchin im „Fürstenhof“ München (ots) - Wechsel am Hotel-Herd: Nach einem Zerwürfnis mit seinem Onkel André Konopka (Joachim Lätsch) freut sich Robert Saalfeld (Lorenzo Patané), als sich eine ehemalige Aushilfe aus Verona um den offenen Chefposten in der Hotelküche bewirbt. Doch die junge Köchin Magda Mittermeier ist nicht ganz ehrlich zu ihm ... Ab Folge 2936 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. Juni 2018) ist Sidonie von Krosigk für rund drei Monate in einer Gastrolle in der Bavaria-Fiction-Produktion zu sehen. "Bei 'Sturm der Liebe' mitzuspielen, ist ein interessanter Gegensatz zur Theaterarbeit, in der ich in den v...
Aktuelle Umfrage: Helene Fischer ist Deutschlands schönste Schlager-Sängerin Hamburg (ots) - Ihre spektakuläre Show sprengt alle Dimensionen, ihre Hits stürmen die Charts - Helene Fischer ist der Superstar der Musik-Szene. Und sie ist auch die schönste Schlager-Sängerin Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Repräsentativ-Umfrage* der Fernsehzeitschrift auf einen Blick. Mit 37,6 % siegte die 33-Jährige klar vor Vanessa Mai (25) mit 15,9 %. Beatrice Egli (29) belegte mit 10,5 % Rang drei. *YouGoV, 2026 Befragte, Mehrfachnennungen waren möglichDie Top Ten: 1. Helene Fischer - 37,6 % 2. Vanessa Mai - 15,9 % 3. Beatrice Egli - 10,5 % 4. Andrea Berg - 7,6 % ...