Grünen-Netzexperte von Notz: Geplantes Psychiatriegesetz in Bayern kriminalisiert Patienten

Bonn (ots) – Der stellvertretende Fraktionschef der Grünen-Bundestagsfraktion und Sprecher für Netzpolitik und Datenschutz, Konstantin von Notz, hat den Entwurf für das neue bayerische Psychiatriegesetz scharf kritisiert. Im Gespräch mit dem Fernsehsender phoenix sagte von Notz: „Das Gesetz bedeutet eine Kriminalisierung von psychisch kranken Menschen und es entspricht einfach nicht mehr dem wissenschaftlichen Stand, wie wir ihn heute haben.“

Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass Menschen, die in eine Psychiatrie eingewiesen werden, künftig fünf Jahre lang in einem Register geführt werden, auf das auch die Polizei zugreifen kann. Die bayerische Landesregierung verteidigt dies mit dem Argument, die Allgemeinheit schützen zu wollen. „In einem Rechtsstaat gilt das Verhältnismäßigkeitsprinzip und das wird hier verletzt“, so von Notz dazu. „Es handelt sich hier um hochsensible Daten, eigentlich das Privateste, was man sich vorstellen kann“, sagt von Notz. „Die CSU-Landtagsfraktion täte sich einen großen Gefallen, wenn sie offen zugeben würde, dass der Gesetzentwurf in die falsche Richtung geht.“

http://ots.de/hLGihd

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3925705
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Babys viel reden fördert Sprachentwicklung Baierbrunn (ots) - Eltern können schon in den ersten Lebensmonaten ihres Kindes eine Menge zu dessen Sprachentwicklung beitragen. Wenn sie viel mit ihrem Baby kommunizieren, obwohl es selbst nur kleine Laute von sich gibt, wird es früh anfangen zu plappern. Denn die Sinnesreize, die dabei durch die Muskelkontraktionen in der Kehle entstehen, tragen dazu bei, die Sprachzentren im Gehirn zu entwickeln. "Es ist ein Irrglaube, dass Kinder, die nicht sprechen, nichts verstehen würden", betont die Direktorin des Staatsinstituts für Frühpädagogik in München, Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, im Apothe...
VWR, ein Unternehmen von Avantor wird alleiniger Lieferant für Cell and Gene Therapy Catapult Cell and Gene Therapy Catapult nimmt VWR für seinen Laborverbrauchsbedarf unter Vertrag Radnor, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - VWR, der im Jahre 2017 als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Avantor übernommene und ein weltweit führender Anbieter von Produkt- und Servicelösungen für Labor- und Produktionskunden, ist von Cell and Gene Therapy Catapult (CGT Catapult) im Anschluss an eine Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Union zum alleinigen Lieferanten für Laborverbrauchsmaterialien ausgewählt worden. CGT Catapult ist ein Kompetenzzentrum für Innovationen, das Zell- und Genthera...
„Auf die nächsten 40 Jahre“ – Area Science Park feiert 40-jähriges Jubiläum mit frischem … Triest, Italien (ots/PRNewswire) - Der AREA Science Park, ein führendes italienisches Zentrum für Wissenschaft und technologische Innovation, feierte sein 40-jähriges Jubiläum als ein erfolgreiches Beispiel für eine öffentlich-private Partnerschaft und kündigte Pläne zur fortgesetzten Ausweitung seiner genetischen Forschungsaktivitäten und zum Schließen neuer Partnerschaften mit inländischen und internationalen Investoren an. Die staatseigene AREA war in den letzten Jahren der Inkubator für die Entstehung von mehr als 53 Digital- und High-Tech-Startups und hat über acht Millionen Euro an Inves...