Programmhinweise-änderungen für das SWR Fernsehen von 1.5.2018 (Woche 18) bis 1.6.2018 (Woche 22)

Baden-Baden (ots) – Dienstag, 01. Mai 2018 (Woche 18)/24.04.2018

Geänderten Beitrag für RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Das große Stechen – Knochenjob Spargelernte Erstsendung: 21.04.2018 in SWR RP

Dienstag, 08. Mai 2018 (Woche 19)/24.04.2018

20.15 Marktcheck

Notfallrettung – wenn sich das Krankenhaus abmeldet

Rohrreinigung – wenn die Hilfe ziemlich teuer wird

Telefonanschluss – wenn der Kunde hingehalten wird

Frischhaltefolie – welche funktioniert am besten?

Pedelec – wenn die Unsicherheit mitfährt

Kritisch, hintergründig, unabhängig – so berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“ im SWR Fernsehen. Informationen zur Sendung unter SWR.de/marktcheck.

Freitag, 11. Mai 2018 (Woche 19)/24.04.2018

22.00 Nachtcafé

Die SWR Talkshow Gäste bei Michael Steinbrecher Starke Mütter – verehrt und verteufelt

In den frühesten Jahren des menschlichen Lebens wird der Grundstein für die weitere Entwicklung gelegt. Die erste Bezugsperson dabei ist die Mutter. Das Mutter-Kind-Verhältnis kann sich im Laufe der Jahre stark verändern, sich durch Abgrenzung oder Annäherung definieren. Manche haben das Glück, ein Leben lang eine liebevolle und innige Beziehung zwischen Mutter und Kind zu erfahren. Für viele ist sogar im Erwachsenenalter noch immer die Mutter beste Freundin, klügster Berater und Helfer in der Not. Doch zahlreiche Menschen erleben keine behütete Kindheit, sondern das tragische Gegenteil. Die böse Mutter ist noch immer ein Tabu in der Gesellschaft. Viele Kinder werden vernachlässigt, manche wachsen mit einer drogen- oder alkoholabhängigen Mutter auf. Andere werden sogar von ihrer eigenen Mutter misshandelt. Auch diese Erfahrungen prägen das weitere Leben. Für einige bietet sich im höheren Alter die Chance, nach einer zeitlebens problematischen Beziehung zur Mutter doch noch einmal einen Neuanfang mit ihr zu wagen. Manchmal entsteht eine respektvolle Beziehung auf Augenhöhe. Anderen gelingt es vielleicht nach langer Zeit des Haderns mit der fehlenden Mutterliebe, irgendwann abzuschließen und sich freizumachen. Wie verändert sich die Mutter-Kind-Beziehung im Lauf des Lebens? Und wie prägend ist das Verhältnis zur Mutter für die Entwicklung der Persönlichkeit?

„Starke Mütter – verehrt und verteufelt“, das ist das Thema am 11. Mai 2018, kurz vor dem Muttertag, bei Michael Steinbrecher im „Nachtcafé“.

Mittwoch, 23. Mai 2018 (Woche 21)/24.04.2018

Thema beachten!

22.00 „mal ehrlich … pflegende Angehörige am Limit?“ Der SWR Bürgertalk mit Florian Weber

Samstag, 26. Mai 2018 (Woche 22)/24.04.2018

Geänderten Beitrag für BW beachten!

18.15 BW: Landesschau Mobil

Edingen-Neckarhausen Erstsendung: 13.05.2017 in SWR BW

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/24.04.2018

22.40 Echt witzig – Entertainer und ihre Idole

Ironisch berichtet Maren Kroymann über das Sexleben der Macrons. Heinrich del Core trifft das Zwerchfell mit den Wechseljahren seiner Frau. Guido Cantz erzählt, wie er vom Witzeerzähler zum Showmaster wurde. Acht Entertainer melden sich in der neuen Ausgabe der Sendung “ Echt witzig!“ zu Wort. Mit dabei sind außerdem: Florian Schröder als Jogi Löw, Peter Beck alias De Begge Peder, der den fröhlichen Bogen spannt von der WM zu seinem Kick in der Kreisklasse. Pierre M. Krause wird bei „Verstehen Sie Spaß“ von Popstar Anastacia reingelegt. Gerd Dudenhöffer erzählt von den Ähnlichkeiten seiner Figur Heinz Becker mit der Figur Adolf Tegtmeier. Das Erfolgsduett Hannes und der Bürgermeister löst das Stuttgarter Feinstaubproblem mit einem ganz besonderen Staubsauger. Albin Braig und Karlheinz Hartmann erinnern an ihr komödiantisches Idol Otto Braig. In dieser Sendung erzählen die Entertainer von ihren Idolen und legendären Szenen mit Dieter Hildebrandt, Georg Schramm, Harald Schmidt und Jürgen von der Lippe.

Freitag, 01. Juni 2018 (Woche 22)/24.04.2018

23.30 Stuttgarter Kabarettfestival 2018

Goldener und Silberner Besen Lennart Schilgen und Herr Schröder

Moderation: Florian Schroeder

Lachen mit den Stars von morgen – acht Künstler aus Comedy und Kabarett kämpfen jedes Jahr um die Trophäen des renommierten Wettbewerbs um den „Stuttgarter Besen“. Der Goldene Besen 2018 ging an den Musik-Kabarettisten Lennart Schilgen, der mit Charme und Fingerspitzengefühl begeisterte. Den silbernen Besen nahm der Vollblutpädagoge Herr Schröder mit ins heimische Klassenzimmer. Die beiden Kabarettisten mussten sich einer fachkundigen Jury um die Star-Kabarettistin Sissi Perlinger stellen und das Publikum von sich überzeugen.

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3925730
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel 07221/929-22285

grit.krueger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Folgen der WDR-Show „PussyTerror TV“: Carolin Kebekus ist Germany’s Next Merkel Köln (ots) - Schneller, aktueller, charmant und relevant: Ab 17. Mai tritt das Team um Carolin Kebekus immer wöchentlich in "PussyTerror TV" um 22.45 Uhr im Ersten kräftig aufs Gaspedal. "PussyTerror TV" liefert gute Unterhaltung mit klugen Comedy-Persiflagen, mit Stand-Ups der Gastgeberin und ihrer Comedy-Kollegen, mit Talks, vielen prominenten Gästen und der Showband "Girls'n Pussies" im neuen TV-Studio. Inhalte der ersten Folge der neuen Staffel:Endlich Konkurrenz für Angela Merkel: Als Meisterin der Song-Parodien schlüpft Carolin Kebekus im Musik-Video in die Rolle von Politikerinnen wie A...
Randale im Wartezimmer Stuttgart (ots) - "Zur Sache Baden-Württemberg", das landespolitische Magazin am Donnerstag, 12. April 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Stephanie Haiber moderiert die Sendung des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen gehören:Zucker - gefährliche Droge oder harmloses Nahrungsmittel? Menschen in Baden-Württemberg verzehren im Schnitt 34 Kilo Zucker im Jahr pro Person. Das ist zu viel, sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und fordert, den Konsum auf ein Viertel zu reduzieren. Doch viele Lebensmittel enthalten versteckten Zucker. Selbst Brot ist nicht...
Drehstart für neuen Polizeiruf 110 „Zehn Rosen“ (AT) in Magdeburg Leipzig (ots) - Am 6. April starteten die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110 aus Magdeburg "Zehn Rosen" (AT). In den Hauptrollen sind Claudia Michelsen als Hauptkommissarin Doreen Brasch und Matthias Matschke als Hauptkommissar Dirk Köhler zu sehen. In den weiteren Rollen spielen neben Felix Vörtler als Kriminalrat Uwe Lemp und Steven Scharf als Psychologe Niklas Wilke u.a. Alessija Lause, André Jung, Sven Schelker. Gedreht wird der Polizeiruf 110 aus Magdeburg voraussichtlich bis zum 7. Mai. Zum Inhalt: In einem verlassenen Hinterhof Magdeburgs wird die schwer zugerichtete Leiche ei...