Manuel Neuer äußert sich im stern zu seiner Verletzung und zur WM: „Denke schon, dass ich dabei …

Hamburg (ots) – Manuel Neuer hat erstmals Einblicke in seine siebe Monate währende Leidenszeit nach erlittenem Mittelfußbruch gegeben. „Natürlich gab es den Punkt, an dem die Heilung stagnierte. Da musste ich schon schlucken und habe mich gefragt: Warum geht das nicht weiter. Was hat das zu bedeuten, was macht gerade mein Körper mit mir?“, erklärte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und des deutschen Meisters Bayern München dem Magazin stern (Donnerstagsausgabe).

Die Anfangsphase sei die „härteste Phase“ seiner Verletzung gewesen: „Die Rückschläge waren eher emotionaler Natur. Sie kamen zu einer Zeit, als sich hier im Verein einiges getan hat. Zum Beispiel der Trainerwechsel im Herbst von Ancelotti zu Heynckes. Ich musste erst einmal wieder alle neuen Trainer auf den Stand bringen bezüglich meiner Verletzung.“ Am meisten vermisst habe er „dieses Gefühl gebraucht zu werden. Das hat mir am meisten gefehlt.“

Während der ehemalige Nationalspieler Dietmar Hamann ausschließt, dass Neuer bei der im Juni beginnenden Weltmeisterschaft überhaupt eine ernsthafte Option ist, geht Neuer weiterhin davon aus, in Russland wieder das deutsche Tor zu hüten: „Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch“, erklärte der 32-Jährige, der selbst einen Auftritt in der Champions-League noch in dieser Saison nicht ausschießt, sollten die Bayern das Halbfinale gegen Real Madrid gewinnen und das Finale erreichen: „Da muss alles passen, aber es hat mich in der Reha schon sehr motiviert, dass wir noch in zwei Wettbewerben sind – DFB-Pokal und Champions League. Das hat mir Perspektiven eröffnet – noch für diese Saison.“ Er könne aber „nicht von nichts kommen und sagen: Ich spiele hier ein Finale. Die Leistung im Training wird entscheidend sein.“

Neuer hatte sich im September einen Mittelfußbruch zugezogen, den dritten seiner Karriere. Er trägt seitdem im linken wie im rechten Fuß zur Stabilisierung eine Titanplatte. Seit einigen Wochen befindet er sich wieder im Training auf dem Platz. „Ich bin topzufrieden, wie das bisher läuft, ich wäre natürlich gern noch ein Stück weiter“, sagte Neuer dem stern.

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6329/3925810
Newsroom:Gruner+Jahr, STERN
Pressekontakt:Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation

Telefon 040 – 3703 2468
gruengreiff.sabine@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ad Alliance-Vermarkter setzen das Bübchen Pflege-Einmaleins in Szene – Nina Bott ist … Köln (ots) - Für Babys Schutz und Hautschmeichler, für Eltern ein Ritual - dafür stehen die Pflegeprodukte von Bübchen. "Fühlt sich gut an" garantiert Bübchen für die Schwangerschaft, die Zeit nach der Geburt und auch für die ersten Lebensjahre. Die Vermarkter der Ad Alliance garantieren das gleiche Motto für die groß angelegte Crossmedia-Kampagne, die die Vermarkter IP Deutschland und G+J e|MS gemeinsam mit den Agenturen Path und Faktor 3 für Nestlé kreiert haben. Ab dem 1. Mai sind die Vermarkter der Ad Alliance von Kopf bis Fuß auf Bübchen eingestellt. In der rund dreimonatigen Kampagnenlau...
Dreiteilige ZDF-„Terra X“-Doku zeichnet „Reise der Menschheit“ nach Mainz (ots) - Menschen wandern, seit es sie gibt. Ohne Migration gäbe es die heutige Welt nicht. Denn mit den Menschen wandert alles: Know-how und Kapital, Sprache und Religion, Gene und Krankheiten, Pflanzen und Tiere. In drei Teilen zeichnet "Terra X"-Moderator Dirk Steffens an den Sonntagen, 29. April sowie 6. und 13. Mai 2018, jeweils 19.30 Uhr im ZDF, die Reise der Menschheit nach. Unterstützt wird er dabei von dokumentarischen Spielszenen und aufwendigen Computeranimationen. Alle drei Folgen der "Terra X"-Reihe "Die Reise der Menschheit" sind ab Sonntag, 29. April 2018, in der ZDFmediath...
„Musik ist die Sprache die wir alle verstehen“ – die finale sechste Staffel von „Nashville“ ab 31. … München (ots) - Alle 16 Folgen der finalen sechsten Staffel als deutsche TV-Premiere ab 31. Juli 2018 immer dienstags um 21.00 Uhr in Doppelfolgen auf FOX - Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung - Exzellente Besetzung u.a. mit Hayden Panettiere, Clare Bowen, Chris Carmack und Charles Easton Nashville ist in den Vereinigten Staaten das Zentrum der Countrymusik. Die gleichnamige hochgelobte Dramaserie zeigt seit einigen Jahren den Kampf von Stars und Sternchen in diesem manchmal gnadenlosen Musikbusiness sowie deren kompliziertes Privatleben. FOX präsentiert die fin...