Aufholjagd auf Hannover Messe

Köln (ots) –

Bei der Digitalisierung hingen deutsche Firmen bislang hinterher. Auf der Hannover Messe, die weltweit wichtigsten Industriemesse, zeichnet sich eine Trendwende ab: Immer mehr deutsche Unternehmen binden künstliche Intelligenz, Mixed Reality oder Big Data in ihre Abläufe ein und schaffen neue digitale Angebote. Ein Kamerateam von INFOkontor hat die Highlights entdeckt.

Zum Beispiel e.GO: Das Aachener Unternehmen hat den elektrisch und autonom fahrenden Kleinbus e.GO Mover entwickelt – und passend dazu neue, digitale Dienstleistungen.

Unternehmen wie Mercedes-Benz setzen auf Virtual Reality mit der HoloLens und bieten Mitarbeitern holografisch geführte Reparaturen bei technischen Trainings. Die Deutsche Bahn schult Mitarbeiter virtuell beim Ankoppeln von Zügen, um Gefahren zu vermeiden, und senkt gleichzeitig die Kosten.

Einer der digitalen Treiber für deutsche Unternehmen ist interessanterweise Microsoft. 25 Beispiele auf dem Messestand sollen belegen, wie Mensch und Maschine in der Arbeitswelt von morgen zusammenfinden.

Das Video von INFOkontor gibt einen Überblick und steht hier kostenfrei zur redaktionellen Verwendung bereit.

DOWNLOAD: https://1drv.ms/f/s!ApKyqHYU7IqGsSsaHd8Ms8_Dkss9

Weiteres Material auf Anfrage.

Quellenangaben

Textquelle:INFOkontor GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/61771/3925813
Newsroom:INFOkontor GmbH
Pressekontakt:Daniel Müller
INFOkontor GmbH
Bodinusstraße 1
50735 Köln
0221-7520250
dm@infokontor.de
www.infokontor.de

Das könnte Sie auch interessieren:

2018 – ein Schlüsseljahr für die Zeitarbeitsbranche Augsburg (ots) - - Equal Pay und neue Höchstüberlassungsdauer nach Reform in 2018 erstmals wirksam - Zeitarbeitsbranche wächst weiter, Arbeitnehmerlöhne steigen stetig - Orizon erwartet nach wachstumsstarkem Jahr 2017 vor allem Konsolidierung Nach der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) wurden zum 1. Januar erstmals die Bestimmungen des Equal Pay wirksam, am 1. Oktober wird für etliche Zeitarbeitnehmer die 18-monatige Höchstüberlassungsdauer greifen. Dies stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor große Herausforderungen und führt laut einer aktuellen Zeitarbeitnehmer-Befragung im Au...
BP Mitarbeiter „erarbeiten“ Rekordsumme für soziale Zwecke Bochum (ots) - Unternehmen honoriert gesellschaftliches EngagementGemeinnütziger Einsatz zahlt sich buchstäblich aus: Mitarbeiter von BP in Deutschland haben durch ihr persönliches, soziales Engagement im vergangenen Jahr die Rekordsumme von über 1,1 Millionen Euro in Verbindung mit dem BP Spendenprogramm "Matching Fund" erzielt. Egal, ob durch freiwilligen Einsatz, zum Beispiel Malerarbeiten an einer Schule, ein Ehrenamt in einem Verein oder eine finanzielle Spende - das Geld kommt gemeinnützigen Organisationen wie beispielsweise der Freiwilligen Feuerwehr, Vereinen oder sozialen Projekten...
Tag der Familie am 15. Mai: Ein Startup schenkt Familien Zeit Offenburg (ots) - Zeit ist die wertvollste Ressource, die man Eltern junger Kinder zur Verfügung stellen kann. Zeit mit den Kindern, Zeit miteinander, Familienzeit. Gleichzeitig ist es eine sehr knappe Ressource, um die von verschiedenen Parteien konkurriert wird. Der Arbeitgeber möchte einen bedeutenden Teil haben. Die Suche nach praktischen Informationen für die Kinder nimmt ebenfalls einen teils unverhältnismäßig großen Teil ein. Insbesondere dann, wenn sich diese Suche schwierig gestaltet. Für Alexander Feldberger waren diese beiden Punkte der Anlass, sich über sein eigenes Leben Gedanken ...