Warenrückruf für „Wilhelm Brandenburg – Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, …

Böklund (ots) –

Die zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH, D-24860 Böklund, ruft die Produkte „Wilhelm Brandenburg – Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g“ sowie „Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g“ zurück.

Im Rahmen von Labor-Kontrollen wurden vereinzelt Salmonellen festgestellt. Vom Verzehr der benannten Produkte wird dringend abgeraten!

Betroffen sind folgende Produkte/Handelshäuser:

– Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g; hergestellt bei Gütersloher Fleischwaren Vertriebs GmbH & Co.KG und vertrieben in Teilen des ALDI Süd-Gebietes;

MHD 11.05.2018 MHD 18.05.2018

– Wilhelm Brandenburg – Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g; MHD 05.06.2018; vertrieben bei REWE

Betroffen sind ausschließlich diese Produkte mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten. Andere Artikel der Marken sind hiervon nicht betroffen.

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann unter anderem Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, Fieber, sowie Kopfweh auslösen.

Personen, die schwere oder anhaltende Symptome entwickeln und dieses Lebensmittel gegessen haben, wird empfohlen, umgehend einen Arzt aufzusuchen.

Das Unternehmen hat umgehend reagiert und die betroffenen Artikel aus dem Verkauf nehmen lassen.

Die Kunden können betroffenen Produkte gegen Erstattung des Kaufpreises im jeweiligen Markt zurückgeben.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/zur Mühlen Gruppe
Textquelle:zur Mühlen Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114957/3926045
Newsroom:zur Mühlen Gruppe
Pressekontakt:Markus Eicher
Pressestelle zur Mühlen Gruppe
Tel: 0800/ 99 66 221
E-Mail: me@cyrano.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Krüsken: „Fünf vor 12 für die Sauenhaltung“ – DBV-Positionen zur Agrarministerkonferenz Berlin (ots) - (DBV) Anlässlich der Agrarministerkonferenz in Münster fordert der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern auf, verlässliche Rahmenbedingungen für die Tierhaltung in Deutschland zu schaffen. "Vor allem für die Sauenhalter ist es fünf vor 12. Unsere Betriebe stehen voll im innereuropäischen Wettbewerb, müssen den Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration und dem Kupieren der Schwänze bewältigen und sollen nun gleichzeitig neue Anforderungen für ihre Stallanlagen umsetzen. Bei aller Notwendigke...
Kreditzinsen seit 2012 um 41 Prozent gesunken München (ots) - - Ø Kreditzins über CHECK24 ist 36 Prozent niedriger als im Bundesdurchschnitt - CHECK24 bietet Deutschlands günstigsten Online-Kredit Konsumentenkredite werden immer günstiger. CHECK24-Kunden erhielten 2012 Kredite zu einem durchschnittlichen effektiven Zinssatz von 6,23 Prozent jährlich. 2017 waren es nur noch 3,68 Prozent. Der Effektivzins sank damit um 41 Prozent.* Im gleichen Zeitraum verringerte sich der Durchschnittszins für Darlehen nach Angaben der Deutschen Bundesbank nur um 19 Prozent - von effektiv 7,14 auf 5,77 Prozent jährlich.** CHECK24-Kunden erhielten damit im ...
venbona setzt der Festpreis-Kultur bei Immobilienverkäufen ein Ende Zug (ots) - Professionelle Immobilienvermarkter stehen immer wieder aufs Neue vor der Aufgabe, für Ihre Kunden den bestmöglichen Preis für die zu verkaufende Immobilie zu erreichen. Dabei gibt es verschiedene Arten, den Wert einer Immobilie zu ermitteln. Der wahre Marktpreis wird jedoch von der Dynamik aus Angebot und Nachfrage bestimmt. Daher wird heute immer häufiger das Bieterverfahren als Methode eingesetzt, um am Markt die bestmöglichen Preise zu erreichen und die Immobilie zum besten Preis zu veräussern. Immobilienverkäufe zu einem geschätzten Festpreis rücken mehr und mehr in den Hinter...