Prodapt nimmt vom 24.-26. April 2018 am NFV & Zero Touch World Congress in San Jose teil

New York (ots/PRNewswire) –

Prodapt, ein führender Dienstleister im Bereich IT, Produkte, Netzwerke und Betriebsabläufe für die DSP-Branche (Digital Service Provider), gab seine Teilnahme als einer der Hauptsponsoren der vierten Auflage des NFV & Zero Touch World Congress 2018 in San Jose, USA, vom 24.-26. April 2018 bekannt. Auf dem Event wird das Prodapt-Team Fachwissen, Lösungen und Erkenntnisse in Bezug auf SDN-NFV in einer Hybridumgebung für mehrere Lieferanten und verschiedene Domänen vorstellen. Prodapt wird Kunden an seinem Stand Nr. 12 begrüßen, um die wichtigen Herausforderungen anzugehen, denen führende DSPs in der SDN-NFV-Domäne gegenüberstehen. Ferner wird Prodapt eine aufschlussreiche Präsentation zum Thema Zero Touch & Automation vorstellen, um seine Fachkenntnisse im Bereich SDN-NFV und den Geschäftswert anhand von Praxisbeispielen zu zeigen.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/681366/Prodapt_NFV_SDN_Congress.jpg )

„DSPs sind auf dem Weg zu einer Netzwerkvirtualisierung und nutzen dabei die SDN-NFV-Technologien, um zentrale Kontrolle, Zero-Touch-Bereitstellung und programmierbare selbstheilende Netzwerke anzubieten“, kommentierte Hema Kadia, VP & Leiter von SDN-NFV, Strategy & Practice. „Der NFV & Zero Touch World Congress ist eine einmalige Plattform, die sich nur darauf konzentriert, Betreiber und Lösungsfachleute aus allen Teilen der Welt zusammenzubringen, um über die neusten Praktiken, Standards und Innovationen zu sprechen. Er gibt uns die Möglichkeit, unsere Vordenkerrolle und innovativen Lösungen zu präsentieren.“

Prodapts Veranstaltung: Donnerstag, 26. April 2018. Uhrzeit: 12:40 Uhr Sprecher: Hema Kadia, VP & Leiter, SDN-NFV, Strategy & Practice.

Thema: „Enabling Multi-Vendor Service Orchestration with Automated Provisioning“ (Herstellerübergreifende Services durch automatisierte Bereitstellung)

Die Hauptthemen der Präsentation sind: Implementierung standardbasierter Architektur, Nord-Süd-Integrationen mit physikalischen und virtuellen Geräten, Standardisierung von Servicevorlagen, DevOps & Testautomatisierung sowie geschlossene Sicherheitskreise basierend auf maschinellem Lernen. Im Vortrag wird auch darüber gesprochen, wie diese Praktiken einen Wandel zu Zero-Touch-Bereitstellung und selbstheilenden Netzwerken für Betreiber ermöglichen.

https://www.layer123.com/nfv-agenda-day2/#RX14539

Informationen zu Prodapt

Prodapt ist ein weltweit führender Dienstleister im Bereich IT, Produkte, Netzwerke und Betriebsabläufe für das vertikale Segment der Digital Service Provider (DSP). Zahlreiche führende DSP arbeiten mit Prodapt zusammen, um ihren Geschäftserfolg zu verbessern und ihre Wettbewerbsposition zu stärken. Prodapt ist in Chennai angesiedelt und betreibt Vertriebszentren in Nordamerika, Europa, Indien und Afrika. Das Unternehmen ist nach ISO 9001:2008, ISO 27001:2013, SSAE16 und CMMI Level 3 zertifiziert. Prodapt gehört zur Jhaver Group, ein 120 Jahre alter Mischkonzern, und beschäftigt weltweit über 16.500 Mitarbeiter an mehr als 64 Standorten.

Quellenangaben

Textquelle:Prodapt Solutions, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122207/3926113
Newsroom:Prodapt Solutions
Pressekontakt:Raghavendra MG
E-Mail: raghavendra.mg@prodapt.com
Tel.: +(91)-9677040468

Das könnte Sie auch interessieren:

Auch Opel-Beschäftigten in Bochum drohen finanzielle Einbußen Essen (ots) - Angesichts der harten Sanierung beim Autobauer Opel drohen auch den mehr als 700 Beschäftigten am Standort Bochum finanzielle Einbußen. "Auch wir in Bochum sehen uns mit der Forderung nach massiven Einsparungen konfrontiert", sagte der örtliche Betriebsratschef Murat Yaman der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagausgabe). "Auf dem Tisch liegt unter anderem die Forderung, dass wir vom Metall- in den Logistiktarif wechseln sollen. Damit wären erhebliche Einbußen beim Gehalt verbunden", berichtete Yaman. "Es geht auch um Themen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Es gibt also...
Durch 25 Mio. USD abgesicherte Kryptowährung basierend auf farbigen Diamanten startet Blockchain Palm Beach, Florida (ots/PRNewswire) - Argyle Coin ist stolz, die Fertigstellung seiner/s ersten primären Blockchain und Token bekannt geben zu können. Mr. Jose A. Aman, einer der umsatzstärksten Großhändler für so genannte farbige Diamanten in Südflorida, hat in Partnerschaft mit den Entwicklern von Ideofuzion einen Token erstellt, der eine Plattform für den Handel mit farbigen Diamanten mit Anlagebonität verspricht. Basierend auf der Leistungsfähigkeit von Blockchain plant Argyle Coin die Nutzung der Sicherheit, Dezentralisierung und Leistungsmerkmale, die diese Technologie möglich macht, zu...
ITB2B.Asia – Erste digitale B2B-Plattform für die IT-Industrie lanciert (DOKUMENT) Zürich (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://www.presseportal.ch/de/pm/115074/100814572 heruntergeladen werden - www.itb2b.asia ist live.Balluun und Appsicon Ltd. haben die erste B2B Social-E-Commerce-Plattform lanciert, über die IT-Anbieter, Einkäufer und Wiederverkäufer online mit IT-Produkten handeln können. ITB2B.Asia ist ein Business-Netzwerk für die IT-Industrie im APAC-Raum. Dabei nutzt ITB2B.Asia die Social E-Commerce-Technologie und verbindet die führenden IT-Anbieter der Welt mit lokalen Geschäftspartnern im asiatischen Markt. Als ...