Italienisches Unternehmen Immergas baut Anlage im National Hi-Tech District von Changzhou

Changzhou, China (ots/PRNewswire) – Am 9. April unterzeichnete der Changzhou National Hi-Tech District (CND) das erste Bündel an wichtigen Projekten für 2018. Das italienische Unternehmen Immergas unterschrieb ein Abkommen als Generalbevollmächtigter für gewerbliche Kessel und Wandboiler. Die Immergas-Anlage im District ist die erste Produktionseinrichtung des Unternehmens außerhalb Europas und wird als Produktions- und Marketingzentrale für den Asien-Pazifik-Raum dienen.

Immergas wurde 1964 gegründet und verfügt über Geschäftsbetriebe in über 40 Ländern. Das Unternehmen gilt als führender Hersteller von Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnikteilen (HVAC) in Italien und genießt seit 15 Jahren mit weltweit über sechs Millionen verkauften Einheiten den Ruf als meistverkaufte Marke des Landes.

Als Folge zwanzigjähriger Entwicklungsprozesse und dem 1997 stattgefundenen Eintritt in den chinesischen Markt sieht Immergas China momentan als bedeutendsten Überseemarkt des Unternehmens. Angesichts der gewaltigen Möglichkeiten, die mit Chinas anhaltendem Wirtschaftswachstum einhergehen, entschied Immergas sich im Anschluss an umfangreiche Untersuchungen und Verhandlungen für den Bau einer werkseigenen Anlage im CND. Die neue Anlage dient der Produktion, Entwicklung und dem Verkauf eines vielfältigen Sortiments an gewerblichen Kesseln sowie Wandboilern, um den enormen Bedarf des chinesischen Wärmemarkts decken zu können. Mit einer ersten Investition von 6 Millionen USD soll die 5300 Quadratmeter große Anlage jährlich 100.000 Kessel produzieren und zu einem der führenden Hersteller innerhalb des High-Tech-Districts werden.

Der 1992 gegründete CND ist einer der ersten nationalen High-Tech-Districts Chinas. Darüber hinaus beherbergt der District, der sich in nächster Nähe von Shanghai, Nanjing und Hangzhou befindet, zwei der besten offenen Hafen Chinas – Changzhou Port und Changzhou Benniu International Airport – sowie den Bahnhof von Changzhou, eine der wichtigsten Stationen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Peking-Shanghai. Zwei Schnellstraßen, drei Provinzstraßen und drei Flüsse durchqueren die Region und schaffen somit ein zugängliches und komfortables Wasser- Land- und Luftverkehrsnetzwerk, das den zügigen Versand ausgehender Sendungen zu ihren Endzielen begünstigt.

CND hat das Interesse von Investoren aus 68 Ländern und Regionen weltweit geweckt. Mittlerweile haben sich 1683 Unternehmen mit Auslandskapital im District niedergelassen. 38 Fortune-500-Unternehmen haben in 51 Projekte investiert, von denen sich mehr als 46 mit Kapitalanlagen von über 100 Millionen USD beteiligt haben. Zahlreiche Weltmarktführer, einschließlich LANXESS, thyssenkrupp und Novelis, konnten ein rapides Wachstum ihrer Geschäftsabläufe im District beobachten.

23 Schlüsselprojekte, die sich mit neuen Materialien, Biomedizin, intelligenter Produktion und modernen Dienstleistungen befassen, wurden im Rahmen dieses Projektbündels unterzeichnet. Die Gesamtinvestition für die Projekte belief sich auf 13,8 Milliarden Yuan. Dies beinhaltete 10 Projekte mit Auslandskapital mit einer kombinierten Investition von 442 Millionen USD.

Quellenangaben

Textquelle:Changzhou National Hi-Tech District, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82709/3926236
Newsroom:Changzhou National Hi-Tech District
Pressekontakt:Zhongliang Wang
+86-519-8512-7305
759965867@qq.com

Das könnte Sie auch interessieren:

ClearStructure Financial Technologys Sentry PM(TM) wird als bestes Portfolio-Management-System 2018 … Sentry PM(TM) im dritten Jahr in Folge zum besten Portfolio-Management-System gekürt Danbury, Connecticut (ots/PRNewswire) - ClearStructure Financial Technologys Sentry PM wurde bei den US Services Awards 2018 zum besten Portfolio-Management-System ernannt. Die Preise werden von Alternative Credit Intelligence verliehen, das zum Publikationshaus HFM gehört. Das US Services Awards-Programm von Alternative Credit Intelligence würdigt erstklassige Leistungen und Technologien für Alternativkredit-Vermögensverwalter sowie besondere Verdienste bei Kundenbeziehungen, technologischer Innovationen und ...
Studie zeigt: Das sind die günstigsten und teuersten Städte Deutschlands Berlin (ots) - "Berlin ist zwar arm, aber trotzdem sexy" urteilte Klaus Wowereit, damals seit zweieinhalb Jahren Regierender Bürgermeister, am 6. November 2003 in einem Interview mit "Focus Money" über seine Stadt. Heute sieht die Situation anders aus: Berlin ist nicht mehr ganz so arm, sondern baut seit einigen Jahren Schulden ab. "Sexy" ist die nicht mehr ganz so neue Hauptstadt aber unverändert: 3,71 Millionen Menschen leben aktuell an der Spree - so viele wie seit dem Jahr 1944 nicht mehr. Und jedes Jahr ziehen Tausende Menschen neu nach Berlin. 41.300 "Neuberliner" zählte das Amt für Stat...
Steuerliche Förderung energetischer Gebäudemodernisierung: Bundesregierung bricht im … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert von Bundesregierung, klare Haltung pro Klimaschutz einzunehmen und mit Taten zu untermauern - Breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert steuerlichen Anreiz für energetische Gebäudemodernisierung - Ohne den Baustein sind Klimaschutzziele im Gebäudebereich kaum zu erreichen - Maßnahme steht im Koalitionsvertrag, aber nicht im aktuellen Haushaltsentwurf Zusammen mit den Bündnispartnern der Gebäude-Allianz kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH), dass die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudemodernisierung bislang im aktuellen Haushalts...