Mediengruppe RTL Deutschland startet linearen UHD-Testkanal

Köln (ots) – Mit „RTL UHD“ startet die Mediengruppe RTL Deutschland erstmals einen linearen Ultra-HD-Testkanal. Das neue Angebot wird zunächst zeitlich limitiert bis Ende 2018 über den Verbreitungspartner HD+ verfügbar sein. Über „RTL UHD“ wird die Mediengruppe RTL Deutschland die Formel-1-Rennen sowie die Qualifyings der laufenden Saison live, und als einziges Unternehmen in Deutschland, in UHD-Qualität verbreiten.

Das Angebot startet mit dem Rennwochenende in Baku/Aserbaidschan am 28./29. April 2018. Darüber hinaus wird am 5. Mai 2018 das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ in UHD, kombiniert mit HDR, ausgestrahlt.

Für den neuen Kanal hat die Mediengruppe RTL Deutschland ihr Sendezentrum weiterentwickelt und somit die technischen Voraussetzungen geschaffen, um das UHD-Signal Plattform-Partnern von Köln aus zur Verfügung zu stellen.

Alle Zuschauer, die das HD+ Sender-Paket abonniert haben und über einen UHD-Fernseher verfügen, können den UHD-Kanal der Mediengruppe RTL Deutschland ohne zusätzliche Kosten empfangen.

Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung Mediengruppe RTL Deutschland: „Für uns wird UHD in den kommenden Jahren wichtiger werden und wir haben als führendes Medienhaus das Ziel, hier stets neue Maßstäbe zu setzen. Wir freuen uns daher, dass wir mit dem Start von ‚RTL UHD‘ und der Ausstrahlung der Formel 1 sowie DSDS unsere Tests im Bereich UHD ausbauen können.“

Mido Fayad, Bereichsleiter Produktion & Sendebetrieb CBC: „Die Live-Übertragung der Formel 1 sowie des DSDS-Finales und die Einrichtung des UHD-fähigen Sendezentrums ist für uns ein wichtiger Schritt, um auch in Zukunft ’state-of-the-art‘ senden zu können. Die besonderen Anforderungen bei Live-Übertragungen in UHD geben uns die Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln, die auch für weitere Projekte hilfreich sein werden.“

Das Angebot ‚RTL UHD‘ ist Teil der laufenden UHD-Tests der Mediengruppe RTL Deutschland. Bereits im Frühjahr hatte die Mediengruppe RTL mit „Sankt Maik“ die erste deutsche Free-TV-Serie im Programm, bei der alle Episoden in UHD-Qualität, kombiniert mit High-Dynamic-Range (HDR), verfügbar waren.

Technische Informationen: Voraussetzung für den Empfang von „RTL UHD“ über HD+ ist neben Sat-Empfang ein UHD-Fernseher. Ferner benötigen Zuschauer ein HD+ Modul, einen UHD HD+ Receiver oder ein HD+ TVkey mit aktivem HD+ Sender-Paket. Wenn das UHD-TV-Gerät das von „RTL UHD“ verwendete HDR-Verfahren Hybrid Log-Gamma (HLG) unterstützt, erleben Zuschauer das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ am 5. Mai zudem mit mehr Farben und einem höheren Kontrastumfang. RTL UHD finden HD+ Kunden auf Kanalplatz 319 (kann je nach TV Hersteller abweichen). Die Empfangsparameter: Satellit: ASTRA 1KR, 19,2 Ost Transponder: 1.013 Frequenz: 11391,25Mhz (Horizontal) Symbolrate: 22.000 Ms/s Datenrate: 20 Mbit/s FEC 5/6

Quellenangaben

Textquelle:Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/72183/3926362
Newsroom:Mediengruppe RTL Deutschland
Pressekontakt:Konstantin von Stechow
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-45 67 4239
konstantin.vonstechow@mediengruppe-rtl.de

Das könnte Sie auch interessieren:

: „Quizduell-Olymp“ mit Marco Rima und Lisa Feller sowie Jürgen Becker und Thomas Freitag am … München (ots) - Obwohl Comedian Marco Rima als Schweizer einer 'langen Leitung' verdächtigt wird, spielt er sich gemeinsam mit Schauspielerin und Komikerin Lisa Feller in der 18:00 Uhr Sendung mit großer Schlagfertigkeit durch das Duell gegen den Olymp. Auf das glatte Parkett logischer Schlüsse begeben sich um 18:50 Uhr auch die Kabarettisten Jürgen Becker und Thomas Freitag. Gegen Quiz-Ass Thorsten Zirkel, Professor-Quiz Eckhard Freise und Quizkönigin Marie-Louise Finck treten an: 18:00 Uhr: Marco Rima und Lisa Feller18:50 Uhr: Jürgen Becker und Thomas FreitagWer mitspielen und mitgewinnen mö...
SWR Fernsehen Programmhinweis für 11.04.18 (Woche 15) Baden-Baden (ots) - Mittwoch, 11. April 2018 (Woche 15)/05.04.2018 22.00 "mal ehrlich...wird Wohnen unbezahlbar?" Der SWR Bürgertalk mit Florian Weber "Die Mieten steigen rasant, vor allem in den Städten. Die Nachfrage übersteigt das bezahlbare Angebot an Wohnraum immer stärker. Zum generellen Wohnungsmangel kommt hinzu, dass sich internationale Investoren "Betongold" kaufen und natürlich Gewinne sehen wollen. So werden Wohnungen immer häufiger luxussaniert und die alteingesessenen Mieter aus ihrem traditionellen Umfeld verdrängt. Normalverdiener und Studenten sind die Hauptbetroffenen dieser...
ZDF zeigt die Komödie „Ausgerechnet Sylt“ Mainz (ots) - Als die Rettungsschwimmerin Bente (Katja Studt) Kevin (Fabian Busch) aus den Fluten der Nordsee zieht, hat sie noch keine Ahnung, was sie sich damit für Probleme an Land holt. Am Donnerstag, 3. Mai 2018, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF die Komödie "Ausgerechnet Sylt". In der ZDFmediathek ist der Film bereits am Vortag ab 10.00 Uhr abrufbar. Bente Groot gehört das letzte Haus auf Sylt, das der Architekt Kevin Kramer kaufen muss, um für seine Firma eine lukrative Ferienanlage errichten zu können. Bente ist allerdings auch Anführerin des Widerstands gegen den Ausverkauf der Insel. Die beid...