Smartphone-Reinigung: Wie macht man es am Besten?

Smartphone-Reinigung: Wie macht man es am Besten?

Das Reinigen von Smartphones ist wichtig uns sollte alle paar Wochen wiederholt werden, je nachdem wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Staub und Schmutz zum Smartphone gelangen. Durch regelmäßiges Reinigen bleibt das Smartphone einwandfrei und kann beispielsweise im Falle eines Weiterverkaufs noch für gewinnbringende Verdienste sorgen. Bei starker oder zu lang-andauernder Verschmutzung läuft man Gefahr Teile des Smartphones zu beschädigen und somit den Funktionsumfang einzuschränken.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

Entfernung von grobem Schmutz

Besonders in Einbuchtungen und Öffnungen wie Ladekabel-Vorrichtung und Kopfhörer-Anschluss lagern sich Schmutz und Staub ab. Diese gilt es regelmäßig zu entfernen sodass Kontakte in den Anschlüssen geschont werden und nicht durch Schmutz kaputt gehen. Eine recht häufig auftretende Folge von grobem Schmutz ist die Fehlfunktion bzw. der komplette Ausfall eures Kopfhörer-Anschlusses – Musik nur auf einem Ohr oder gar nicht mehr zu hören geht gar nicht und deshalb: Groben Schmutz entfernen.

Bei “grobem Schmutz” gehen wir davon aus, dass ihr euer Smartphone nicht in Matsch schmeißt oder es zum Sandburgen bauen verwendet. Für alle diejenigen die auf der Suche nach genau solchen Informationen waren: Smartphone schnellstmöglich trocknen und die schlimmsten Dreck-Reste abwischen. Anschließend könnt ihr es mit einem Fön oder eurer Heizung komplett austrocknen lassen um dann die folgenden für groben Schmutz geltenden Mittelchen zu verwenden:

Druckluftspray


Das Druckluftspray ist vielen mit Sicherheit von der Computer-Tastatur-Reinigung bekannt. Mit diesem Druckluftspray könnt ihr restlichen Schmutz aus Smartphone-Öffnungen oder Ecken blasen. Wichtig: Haltet den Aufsatz des Druckluftsprays nicht zu nah oder gar in die Öffnungen, da Dreck sonst nicht entweichen kann. Druckluftsprays sind nicht teuer und kosten etwa 3,99€ (z.B. auf Amazon).

Zahnstocher

Bei sehr hartnäckigem Schmutz in Öffnungen wie beispielsweise dem Kopfhörer-Anschluss, wird der vorsichtige Einsatz von Zahnstochern empfohlen. Damit können Staub-Reste und sonstiger Schmutz “herausgefischt” werden. Wichtig ist dabei der sehr vorsichtige Umgang mit dem Zahnstocher, da ansonsten Anschlüsse beschädigt werden könnten.

Wattestäbchen

Hat mit Sicherheit jeder zu Hause: Wattestäbchen. Damit könnt ihr zurückgebliebene Schmutzreste entfernen und euer Smartphone vom lästigen Staub befreien. Besonderer Vorteil: Die Watte zieht Staub nahezu magisch an.

Haushaltstuch

Mithilfe eines Haushaltstuch kann nun der restliche grobe Schmutz des Smartphones entfernt werden. Passt dabei auf, dass ihr den vorher aus den Öffnungen geblasenen Schmutz mit Wischen nicht wieder in die Öffnungen bringt. Das Smartphone sollte nun sauber sein, doch irgendwas fehlt: Der Glanz bzw. der letzte Feinschliff fehlt.

Smartphone zum Glänzen bringen

Mikrofasertuch


Ihr kennt das: Jeder einzelne Fingerabdruck ist auf eurem Smartphone Bildschirm wiederzuerkennen. Dagegen hilft ein Mikrofasertuch, dass ihr in nahezu jedem Supermarkt kaufen könnt. In der Handhabung ist ein Mikrofasertuch sehr einfach: Flecken lassen sich am besten mit kleinen kreisenden Bewegungen entfernen. Bei gröberen Flecken könnt ihr das Mikrofasertuch auch etwas anfeuchten.

Display-Reiniger


Bereits von zahlreichen Herstellern gibt es Display-Reiniger auch speziell für Smartphones, ihr könnt aber auch ganz gewöhnliche verwenden, wie sie auch für den Einsatz bei PC-Bildschirmen empfohlen werden. Display-Reiniger helfen nicht nur den Bildschirm des Smartphones zum Glänzen zu bringen, sondern sie helfen auch um zukünftigen Schmutz fern zu halten. Zu empfehlen sind Display-Reiniger mit natürlichen Inhaltsstoffen – Seife und Laufe können dem Display schaden bzw. die Oberfläche zerstören. Gehe vorsichtig beim Umgang mit Display-Reinigern um, Flüssigkeit darf nicht ins Gehäuse geraten!

Zukünftig sauber halten

Reinigende Cover


Achte beim Kauf eines Covers bzw. einer Smartphone Hülle darauf welche Materialien verwendet werden. Einige Hersteller verwenden Mikrofaser-ähnliche Materialien, welche bei jedem hinein und heraus-nehmen des Smartphones das Bildschirm bzw. das gesamte Smartphone reinigen.

Staubschutz-Abdeckungen


Hersteller bieten spezielle Staubschutz-Abdeckungen für Öffnungen wie beispielsweise Kopfhörer-Anschluss und Ladekabel-Anschluss. Dadurch wird vermieden, dass Staubpartikel oder anderer Schmutz eindringen kann, lästiges Reinigen mit Druckluftsprays usw. wird bei durchgehender Verwendung überflüssig. Solche Anschlüsse sind besonders schonend fürs Smartphone und sind demnach wärmstens zu empfehlen. Nachteil: Sie müssen bei jedem Aufladen und jedem Musik hören mit Kopfhörern entfernt werden. Preislich sind solche Staubschutz-Abdeckungen ein absolutes Schnäppchen.

Der größte Tipp den wir dir auf den Weg geben können ist der pflegevolle Umgang mit deinem Smartphone, neben einer regelmäßigen Reinigung. Dadurch wirst du an deinem Smartphone noch lange Freude haben und es evtl. später zu einem lukrativen Preis verkaufen können.

Bild: @ depositphotos.com / Syda_Productions

Martin Tauber
Letzte Artikel von Martin Tauber (Alle anzeigen)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 um 04:15 Uhr / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen