ASUS: ROG Phone 5s und 5s Pro offiziell vorgestellt

ASUS ROG Phone 5s Pro

ASUS hat unter seiner Mobile-Gaming-Untermarke Republic of Gamers (ROG) gleich zwei neue Modelle der ROG Phone 5 Familie präsentiert. Angetrieben von einem Snapdragon 888+, bis zu 18 GB RAM und einem optimierten GameCool-5-Kühlsystem sollen die beiden Smartphones Mobile Gaming auf die nächste Stufe heben.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

2.995 GHz Snapdragon 888, 5G und 144 Hz Display

Mit dem neuen ASUS ROG Phone 5s und ROG Phone 5s Pro erweitert der taiwanische Hardwareproduzent das Angebot seiner spezialisierten Mobile-Gaming-Smartphones. Dabei werden beide Varianten von einem 2.995 GHz Snapdragon®888 64-bit Octa-core Prozessor inklusive 5G Modem sowie einer Qualcomm Adreno 660 GPU angetrieben.

Den vollen Spielspaß dürfen die Nutzer auf einem 6,78 Zoll großen AMOLED Display von Samsung genießen, welches mit 2.448 x 1.080 Pixeln auflöst und eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz hat. Zudem unterstützt das Display die Always-on-Funktion, HDR10/HDR10+ und 10 Punkte-Multitouch. Es beherbergt darüber hinaus den Fingerabdrucksensor. Versorgt werden alle technischen Spielereien von dem 6.000 mAh starken Akku, der für einige Stunden Spielspaß sorgen soll. Dank 65 Watt HyperCharge ist er schnell wieder bei Kräften.

ASUS ROG Phone 5s und 5s Pro laden zum Fotografieren ein

Auch bei den verbauten Kameras gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden Ausführungen. Beide Modelle besitzen auf der Vorderseite eine 24-Megapixel-Kamera. Auf der Rückseite laden eine 64 Megapixel große Hauptkamera (Sony IMX686), eine 13 Megapixel 125° Weitwinkelkamera sowie eine 5-Megapixel-Makrolinse zum Fotografieren ein.

In Sachen Schnittstellen sind die üblichen Verdächtigen mit an Bord: Bluetooth 5.2, WiFi, NFC, USB-C und natürlich GPS. Nice to have: Der USB-C-Anschluss befindet sich sowohl an der Seite als auch am unteren Ende. Damit das Soundvergnügen beim mobilen Spielen nicht zu kurz kommt, verbaut ASUS einen symmetrischen dualen Lautsprecher auf der Vorderseite mit Dirac HD Sound.

Als Betriebssystem kommt Android 11 mit angepasster ROG UI zum Einsatz.

5s und 5s Pro unterscheiden sich beim RAM, internen Speicher und rückseitigem Display

ASUS ROG Phone 5s
ASUS ROG Phone 5s. (Bild: ASUS ROG)

Vieles, aber eben nicht alles, haben die beiden neuen Modelle gemeinsam. So gibt es Unterschiede beim verbauten Arbeitsspeicher. Während das 5s wahlweise mit 8, 12, 16 oder 18 GB daherkommt, sind 18 GB RAM beim Pro-Modell fest gesetzt. Ebenso beträgt der interne Speicher bei letzterem satte 512 GB. Die kleinere Ausführung bietet wieder die Auswahl zwischen 128, 256 und 512 GB Speicher. Farblich bringt ASUS das 5s in Phantom Black und Storm White. Das 5s Pro ist lediglich in Phantom Black erhältlich.

Ein nettes kleines Extra hat das ROG Phone 5s Pro erneut in petto. So befindet sich auf der Rückseite mit ROG Vision ein kleines Display, das nach dem eigenen Geschmack eingerichtet werden kann. Zwar kein vollwertiges Display, aber eben nette Spielerei.

Volle Kontrolle mit Motion Control, Rear Touch und Ultrasonic Sensors

Wer sich explizit für ein Gaming-Smartphone entscheidet, möchte in den meisten Fällen nicht nur lahm auf dem Display tippen. Damit authentisches Gaming-Feeling aufkommt, bieten die ROG 5s-Modelle gleich mehrere Steuerungsmöglichkeiten.

Angefangen bei Motion Control, das bis zu 10 unterschiedliche Gesten erkennt. Damit könnte der Spieler bei Rennspielen nicht nur das Smartphone nach links und rechts bewegen, um den Wagen zu steuern, sondern auch schnell nach vorne kippen, um einen Boost zu aktivieren.

Rear Touch und Ultrasonic Sensors erinnern an Konsolen-Bedienung

Als Innovation betitelt ASUS den rückseitig angebrachten Rear Touch, der L2/R2-Triggern von Controllern nachempfunden ist. Eine weitere Parallele zu klassischen Controllern bieten die Ultrasonic Sensors. Diese befinden sich, ähnlich wie Schultertasten, auf der Oberseite des Smartphones. Diese reagieren auf Tippen und Swipen.

Last, but not least: der AeroActive Cooler 5. Dieser zusätzliche externe Kühler, der im Set des 5s Pro vorhanden ist, schützt das Gerät nicht nur vor Überhitzung, sondern stattet es mit zwei zusätzlichen Tasten aus, die bespielt werden können.

ASUS ROG Phone 5s Pro AeroActive Cooler
Der AeroActive Cooler 5 des ROG Phone 5s Pro. (Bild: ASUS ROG)

ASUS ROG Phone 5s und 5s Pro: Preise und Verfügbarkeit

Das ASUS ROG Phone 5s startet in Europa am 4. November 2021 und ist bei einer Konfiguration von 512 GB Speicher und 16 GB RAM für 1.099 Euro erhältlich. Das ROG Phone 5s Pro kann zu diesem Zeitpunkt lediglich vorbestellt werden. Preislich liegt es mit 512 GB und 18 GB Arbeitsspeicher bei gut 1.295 Euro. Hier könnt ihr die ROG Phones kaufen*.

Manuel
Mehr 👇

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 um 17:07 Uhr / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen