Apple: iPhone SE, iPad Air und mehr schon Anfang März 2022?

iPhone-13-Vergleich

Mit seinen iPhones durfte Apple natürlich nicht bei der Smartphone-Vorschau für das Jahr 2022 fehlen. Nun gibt es erste Meldungen, wann der Konzern aus Cupertino ein neues iPhone SE und iPad Air der Weltöffentlichkeit präsentiert. Bereits im März soll es soweit sein.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

Gleich drei Hardware-Neuheiten: iPhone SE, iMac und iPad Air

Dass es in diesem Jahr ein neues iPhone SE geben wird, gilt als so gut wie sicher. Das Vorgängermodell kam im April 2020 auf den Markt und positioniert sich als solides Einstiegsgerät für Neulinge oder Nutzer, die keinen Wert auf die aktuellste Hardware legen. Aktuell verlangt Apple dafür rund 480 Euro. Dennoch wird es auch hier Zeit für ein Upgrade.

Dabei soll sich das neuere Modell von der Optik her nicht allzu sehr vom Vorgänger unterscheiden. Sprich: nicht der kantige Look der aktuellen Geräte, sondern weiterhin eher abgerundete Ecken. Im Inneren sollen dafür ein A15-Chipsatz und 5G-Konnektivität auf den Nutzer warten. Grundlegende Überarbeitungen im SE-Segment sind hingegen erst für 2024 vorgesehen.

Auch das iPad Air bekommt neuen Prozessor und 5G

Apropos neuer Prozessor und 5G: Diese Bauteile sollen auch beim überarbeiteten iPad Air zum Einsatz kommen. Beim Design bleibt Apple aber auch hier dem Vorgänger treu und liefert gegebenenfalls noch ein paar neue Farben. Immerhin ist die bisherige Farbpalette bei einigen Produkten breit gestreut, was scheinbar bei vielen Nutzern gut ankommt.

Weniger farbenfroh wird es voraussichtlich bei dem dritten Produkt vorgehen, das Apple im März voraussichtlich präsentiert. So steht ein neuer (und lang ersehnter) iMac Pro mit M1/M2-Chip sowie 27 Zoll großem Display im Raum, der sich vornehmlich an professionelle Anwender richtet.

Abseits von der ganzen Hardware können sich Apple-Nutzer auf iOS 15.4 freuen, das u. a. Entsperren mit Gesichtsmaske zuverlässig ermöglichen soll. Weiterhin wird es kleinere Zwischenankündigungen geben, die das Gesamtwerk des Unternehmens vervollständigen.

Apple-Präsentation am 8. März 2022

Nicht nur ein Monat wird in der Meldung des Wirtschaftsmagazins Bloomberg genannt, sondern auch gleich ein genauer Tag. Vermutlich findet die Apple Präsentation demnach am Dienstag, dem 8. März 2022 statt. Das zumindest meldet das Magazin mit Bezugnahme auf eine anonyme Quelle.

Natürlich könnte die Präsentation, die voraussichtlich wie in den Jahren zuvor vorab gefilmt wurde, auch etwas früher oder später veröffentlicht werden. Aber der Zeitrahmen soll mit diesen Angaben feststehen.

Präsentation für Apples neues iPhone SE am 8. März. (Bild: Apple)

[amazon bestseller="amazon tablet" filterby="title" filter="" filter_type="exclude" items="3" description_items="5" grid="3" style="standard" ribbon="none"]