Das erste Smartphone mit 5G und vier Kameras – Sony hat es

Das erste Smartphone mit 5G und vier Kameras - Sony hat es

Sony hat einen neuen Star am Start, der sich, was die Optik abgeht, nicht von seinen Vorgängern unterscheidet. Die Ähnlichkeit ist dann auch schon alles, was das neue Flaggschiff mit den anderen Sony-Handys verbindet. Das Xperia 1 II ist das erste Smartphone mit 5G und gleich vier Kameras. Was kann das neue Sony Modell noch? Eine Menge, denn das Smartphone mit 5G ist sehr schnell, extrem lang und vorerst noch sehr rar.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

Ein neues Kapitel


2019 hat das japanische Unternehmen Sony mit dem Xperia 1 ein komplett neues Kapitel aufgeschlagen, was die Größe eines Smartphones angeht. Sony brachte ein Smartphone der Oberklasse mit einem langen Display auf den Markt, was zudem mit einem 21:9-Format auch noch ein breites Display hatte. Dies sorgte wiederum für eine extrem hohe Auflösung des OLED-Displays. Jetzt hat Sony wieder zugeschlagen, und zwar mit dem Xperia 1 II, dem ersten Smartphone mit 5G, das mit vier Kameras ausgestattet ist. Ein Smartphone mit 5G und vier Kameras – das klingt toll, aber was kann dieses neue Smartphone aus dem Traditionshaus Sony?

So sieht das Smartphone mit 5G von Sony aus

Was das Design des neuen Xperia 1 II angeht, bleibt Sony seinen Prinzipien treu. Auch das aktuelle Flaggschiff ist eckig, hat den Fingerabdrucksensor an der Seite und eine Oberfläche aus Gorilla Glass 6 und Aluminium. Das macht das Smartphone von Sony praktisch, es liegt gut in der Hand und es sieht sehr attraktiv aus. Leider wurde auch ein Nachteil der Vorgängermodelle übernommen, denn das Xperia 1 II ist sehr glatt und sehr rutschig. Wie die Fans es von Sony kennen, so ist das neue Modell gegen Staub und Wasser geschützt. Das heißt, wer möchte, kann mit dem Smartphone tauchen, allerdings gilt der Schutz nicht für Strahlwasser. Unter den Wasserhahn sollte das neue Sony Modell also nicht kommen. 166 Millimeter ist das Xperia 1 II lang und 7,9 Millimeter dünn, es wiegt 181 Gramm und bringt damit genau das richtige Gewicht auf die Waage.

Die Kameras können sich sehen lassen

Sony hat bei seinem Smartphone mit 5G, was die vier Kameras angeht, nichts dem Zufall überlassen. Das neue Modell hat drei Objektive, die in Zusammenarbeit mit Zeiss, den Spezialisten für Optik aus Jena entstanden. Die Objektive besitzen eine Brennweite von 16 Millimeter und alle Sensoren lösen mit zwölf Megapixel auf. Dazu gibt es einen sogenannten 3D-ToF-Tiefensensor, der es möglich macht, dass die Kamera sogar bei wenig Licht noch gute Aufnahmen schießt. Die Kamera auf der Frontseite löst mit acht Megapixel auf. Stolz ist Sony vor allem auf den Augenautofokus, der jetzt auch Tiere erkennen kann. So werden Fotos von Hund und Katze noch besser.

Fazit zum Smartphone mit 5G

Sonys Smartphone mit 5G und vier Kameras kann seit dem 25. Mai vorbestellt werden, die Händler haben das neue Modell aber wahrscheinlich erst ab dem 15. Juni im Laden. Wahlweise gibt es das Xperia 1 II in Schwarz oder Purple und es liegt preislich bei 1199 Euro. Dies ist deutlich teurer als andere Sony Modelle, dafür bietet das neue Flaggschiff jedoch einiges, was die Konkurrenz so nicht hat.

Bild: @ depositphotos.com / nemanjazotovic

Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 um 01:14 Uhr / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen