Günstige Smartphones – welche sind weltweit besonders beliebt?

Günstige Smartphones - welche sind weltweit besonders beliebt?

Huawei, Xiaomi oder Samsung – günstige Smartphones bieten alle drei Hersteller an. Aber welches Unternehmen hat die Nase ganz weit vorn? Nur im ersten Quartal des Jahres 2020 wurden mehr als 230 Millionen Smartphones weltweit verkauft. Geht es um günstige Smartphones, dann haben die Geräte mit einem Android Betriebssystem die Nase ganz weit vorn. Das Smartphone, was weltweit das Rennen gemacht hat, gehört nicht zu den berühmten Flaggschiffen, es ist vielmehr ein Produkt aus der Mittelklasse. Günstige Smartphones sind offenbar richtige Verkaufsrenner.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

Der Gewinner kommt aus Asien

Angebot
Fire HD 10-Tablet, 1080p Full HD-Display, 64 GB, Schwarz, mit Spezialangeboten (vorherige Generation – 7.) *
  • Brillantes 10,1 Zoll großes 1080p Full HD-Display (1920 x 1200) und bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit.

275 Millionen Smartphones wurden allein zwischen Januar und März weltweit verkauft. Rund 86 Prozent davon waren Android Geräte, was rund 236 Millionen Smartphones ausmacht. An der Spitze stehen jedoch nicht die beliebten Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S20 oder das preiswerte Vorgängermodell Galaxy S10. Angeführt wird die Bestenliste für günstige Smartphones vom Samsung Galaxy A51. In nur drei Monaten wurde dieses Modell aus dem Hause Samsung mehr als sechs Millionen Mal verkauft. Damit nimmt es im ersten Quartal des Jahres mehr als zwei Prozent des kompletten Marktes für sich in Anspruch. Seit Beginn des Jahres wird das Galaxy A51 auch in Deutschland angeboten und kostet je nach Händler zwischen 260,- und 300,- Euro. Günstige Smartphones, wie das Samsung A51, wissen zu überzeugen, aber warum ist das so?

Warum sind günstige Smartphones so beliebt?

Ein Mittelklasse Smartphone nennen es die einen kritisch, für andere ist ein preiswertes Handy wie das Samsung A51 eine sehr gute Wahl. Neben einem starken Display kann es außerdem mit einer guten Laufzeit des Akkus überzeugen. Vielleicht ist es sogar der riesige, auf Wunsch erweiterbare Speicher, der zu überzeugen weiß. Viel Leistung und das für relativ wenig Geld – mit diesen Argumenten hat nicht nur Samsung viele treue Fans. Selbst wenn die Kamera etwas stärker sein könnte, trübt dies nicht die Freude über ein qualitativ gutes Smartphone zum kleinen Preis. Das Samsung A51 hat sich ganz ohne Zweifel als eine beliebte Alternative zu teuren Modellen etabliert.

Wer ist auf den weiteren Plätzen zu finden?

Wer günstige Smartphones bevorzugt, muss nicht zwangsläufig zu einem Gerät von Samsung greifen. Smartphones für den kleinen Geldbeutel gibt es genauso von anderen Herstellern. Auf dem zweiten Platz der Rankingliste der beliebtesten Smartphones ist das Xiaomi Redmi 8 zu finden, was immerhin einen Marktanteil von 1,9 Prozent hat. Preislich liegt dieses Gerät bei knapp 120,- Euro. Platz drei geht wieder an Samsung, und zwar diesmal an das Galaxy S20+ mit einem Marktanteil von 1,7 Prozent. Hier handelt es sich allerdings um ein Flaggschiff, das bei 1200 Euro liegt. Vierter ist wieder ein günstiges Handy von Samsung: das Galaxy A10 für rund 150,- Euro mit einem Marktanteil von 1,6 Prozent.

Fazit zu Günstige Smartphones

Samsung ist der Gewinner, wenn man sich die weltweiten Bestenlisten ansieht. Zwar ist auf dem fünften Platz mit dem Xiaomi Redmi Note 8 ein aus dem Reich der Mitte zu finden, der sechste Platz geht jedoch wieder an ein Smartphone von Samsung. Mit einem Marktanteil von 1,4 Prozent ist es das Samsung Galaxy S20, was mit seinen knapp 730,- Euro jedoch nicht mehr ganz so günstig ist.

Bild: @ depositphotos.com / ifeelstock

Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.06.2020 um 18:46 Uhr / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen