Gibt es zum iPhone 12 keine EarPods-Kopfhörer?

Gibt es zum iPhone 12 keine EarPods-Kopfhörer?

Im Herbst ist es so weit, dann soll endlich das neue Apple iPhone 12 auf den Markt kommen. Für die Fans ist dies die gute Nachricht, die weniger gute Nachricht ist, dass es zum neuen iPhone 12 keine EarPods als Bundle dazu gibt. Dieses Gerücht existiert schon seit Ende 2019, aber so richtig glauben wollte es wohl keiner. Jetzt sieht es so aus, als würde sich das Gerücht bestätigen: Apple liefert zum iPhone 12 tatsächlich keine der begehrten EarPods-Kopfhörer im Bundle.


Unsere Bestseller nach Kategorien

AsusBlackberryBlackviewGigasetBlackviewGoogleHonorHTCHuaweiiPhoneLenovoLGMedionMotorolaNokiaOppoRealmeSamsungSonyUlefoneVivoXiaomiZTEOutdoorSeniorenTablet

Wo liegen die Gründe?


Warum soll Apple das iPhone 12 mit den AirPods ausliefern, wenn sich die Kopfhörer allein sehr gut verkaufen? Dies könnte einer der möglichen Gründe sein, warum es zum iPhone 12 keine EarPods gibt. Wer die Kopfhörer mag, wird sie auch ohne das neue Smartphone kaufen. Würde Apple hingegen eine neue Variante des iPhone 12 mit den beliebten EarPods anbieten, dann hätte das Unternehmen für die Kunden, die sich sowieso einen neuen Kopfhörer kaufen wollen, direkt das passende Angebot. Wenn Apple anschließend im gleichen Schritt die restlichen Varianten des iPhone 12 ohne die EarPods anbietet, würden so die Überlegungen beim zusätzlichen Kauf eines Kopfhörers eher dazu tendieren, einen der teuren AirPods zu kaufen.

Wird das iPhone 12 jetzt etwas günstiger?

Entscheidet sich Apple für diesen Weg, dann wird es nicht lange dauern, bis sich das Unternehmen rechtfertigen muss. Eines der Argumente könnte dann lauten, dass das neue iPhone natürlich etwas günstiger angeboten wird, denn schließlich sind ja keine Kopfhörer dabei. Apple würde weiter argumentieren, dass der Kunde die Freiheit hat, selbst zu entscheiden, was er sich kaufen möchte und was nicht. Es lässt sich von außen nicht beurteilen, ob der Kunde lieber ein günstiges iPhone kauft oder die Variante teures iPhone mit Kopfhörern wählt. Der Kunde wiederum kann nicht beurteilen, ob das iPhone 12 wirklich ein Schnäppchen ist, wenn keine EarPods als Bundle dabei sind.

Wer sich ein neues Modell aus dem Hause Apple anschaffen möchte, wird es auf jeden Fall tun, ob nun mit oder ohne Kopfhörer. Für Apple lohnen sich beide Möglichkeiten: Sie verkaufen das neue Smartphone mit den Kopfhörern als Lockangebot und verkaufen die EarPods allein ebenso erfolgreich.

Mit neuem Design

Das neue iPhone soll nicht nur das erste Modell von Apple mit 5G sein, es bekommt zudem noch ein komplett neues Design. An der Frontseite soll sich nicht sehr viel ändern, nur die Notch wird jetzt offenbar deutlich kleiner. Die Fans können sich zudem auf ein Display mit einer hohen Bildwiederholrate freuen und was vielleicht besonders wichtig ist, Apple lässt den Preis nicht in unendliche Höhen schnellen. Das neue iPhone soll sogar günstiger sein als die Vorgängermodelle.

Fazit zum iPhone 12

Beim neuen Apple iPhone mit oder ohne AirPods kann sich der Kunde auf zwei unterschiedliche Größen freuen. Es wird, wenn die Gerüchte aus Kalifornien stimmen, ein Modell mit einem 5,4 Zoll und ein Modell mit einem 6,1 Zoll großen Bildschirm geben. Sogar zum Preis sickerten schon Zahlen durch. Das kleinere iPhone ist für knapp 650,- Dollar (rund 598,- Euro) zu haben und das größere Gerät soll einmal für 999,- Dollar (knapp 920,- Euro) und einmal für 1099 Dollar (knapp 1010 Euro) auf den Markt kommen.

Bild: @ depositphotos.com / ifeelstock

Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 um 02:15 Uhr / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen