Nokia Lumia 1520 ab dem kommenden Freitag in Deutschland erhältlich

Teile es mit deinen Freunden ➜

Mit dem Nokia Lumia 1520 wird das bis dato größte Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone ab dem 29. November 2013 in Deutschland zum Kauf zur Verfügung stehen. Das 6-Zoll-Modell wird vom finnischen Unternehmen in den Farben Schwarz, Weiß und Gelb zum Preis von 799 Euro angeboten (jetzt bei Amazon vorbestellen).

Nokia präsentierte das Lumia 1520 ursprünglich vor gut vier Wochen auf einer hauseigenen Messeveranstaltung. Dabei setzte der Hersteller bei diesem Gerät voll und ganz auf ein übergroßes Full HD-Display mit einer Diagonale von 6-Zoll, das aktuell nur vereinzelte Konkurrenten anbieten. Unter der Haube des XXL-Smartphones arbeitet der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 des Zulieferers Qualcomm mit einer maximalen Taktfrequenz in Höhe von 2,2 GHz. Zudem werden neben 2 GB RAM Arbeitsspeicher auch 32 GB frei verwendbarer interner Speicher verbaut. Wie bei den meisten Smartphones abseits der iPhones von Apple üblich, stellt der Einsatz einer micro-SD-Karte jedoch kein Problem dar. Somit kann der Speicherplatz individuell aufgestockt werden.

Teile es mit deinen Freunden:

Nokia Lumia 1520

XXL-Display und 20-MP-Kamera

Neben dem beeindruckenden Display fällt das Nokia Lumia 1520 vor allem aufgrund der verbauten PureView-Kamera auf der Rückseite des Smartphones auf. Diese löst nämlich Bilder mit bis zu 20 Megapixeln auf. Videos werden in Full HD 1080p mit maximal 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Die Frontkamera mit 1,2 Megapixeln eignet sich zur Videotelefonie mithilfe von Skype.

Nokia möchte mit dem Lumia 1520 in erster Linie Geschäftsleute und Business-Kunden ansprechen, die mit Windows Phone in Kombination mit diversen Office-Anwendungen und einem sehr großen Display bequem arbeiten können. Mit einer kostenlosen Navigationslösung liefert Nokia einen weiteren Grund zum Kauf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>