Vodafone Store evakuiert nach iPad Air Explosion

Teile es mit deinen Freunden ➜

Im australischen Canberra kam es zu einem Zwischenfall, den Apple wohl am liebsten totschweigen würde: Eines der frisch auf den Markt gekommenden Apple iPad Air Modelle ist explodiert!

Der Vodafone Store in dem das Unglück passierte, musste evakuiert werden, da die Mitarbeiter die Flammen nicht bekämpfen konnten – erst die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Ein Sprecher von Vodafone hat bestätigt, dass am Mittwoch Abend bei einem Vorführgerät Flammen aus dem Ladenanschluss geschossen seien.

Keine Stellungnahme von Apple

Bis dato gab es seitens Apple noch keine Stellungnahme zu diesem Vorfall. Ein Mitarbeiter von Apple habe das verschmorte Gerät mitgenommen, um weitere Untersuchungen über die Ursache zu erstellen. Stellungnahme gab es jedoch keine!

Ist Überhitzung die Ursache?

Auch bei älteren iPad Modellen gab es immer mal wieder Vorfälle, in denen die Geräte besonders heiß gelaufen sind. Diese besonders hohen Hitzen waren teilweise durch das Spielen von Apps mit anspruchsvoller Grafik über einen längeren Zeitraum. Ähnliche Vorfälle mit Explosionen sind uns nicht bekannt.

iPad Air exlodiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>