iOS 7: So könnte das Designkonzept von Jony Ive aussehen

Teile es mit deinen Freunden ➜

iOS 7 Designkonzept

Apples iOS 7 wird von zahlreichen Nutzern seit Monaten erwartet. Erstmals seit vielen Jahren stehen dabei die wohl gravierendsten Veränderungen an, was die optische Gestaltung der Icons, Menüs und übrigen Inhalte des OS betrifft. Der britische Design-Chef Jony Ive übernimmt nun das Zepter des gefeuerten Scott Forstall und wird angeblich eine moderne Optik etablieren, die die Anwender zufriedenstellen soll. Obwohl wie üblich keine Details zum finalen Design zu iOS 7 in der Öffentlichkeit kursieren, zeigten einige Designer bereits etwaige Ideen auf. So wie auch Philip Joyce, seines Zeichens Leiter der Agentur Simply Zesty.

Teile es mit deinen Freunden:

  

Unserer Meinung nach kann sich der Vorschlag von Joyce auf jeden Fall sehen lassen. Besonders auffällig sind in erster Linie die überarbeiteten Icons bekannter Apps, wie Musik, Nachrichten oder auch Apple Maps. Aber nicht nur die App-Icons kreierte Joyce von Grund auf neu. Auch die Standard-Apps Kalender, Siri, Facebook und viele mehr designte er, wobei das Credo „Weniger ist mehr“ deutlich zu erkennen ist.

Neuer Lock-Screen

Das Designkonzept zeigt zudem einen überarbeiteten Lock-Screen, wobei die Entsperr-Funktion im Kopf des OS zu finden ist. Die aktuelle Uhrzeit sowie Angaben zum Wetter werden ebenso auf dem Startbildschirm angezeigt, sodass wichtige Details bequem abgerufen werden können. Schnellstart-Icons zur Kamera und Siri sind auch zu erkennen. Ob sich jedoch tatsächlich auch Widgets in Apples iOS 7 editieren lassen werden, darf bezweifelt werden. Viele Nutzer wünschen sich diese von Googles Android bekannte Funktion, da der Homescreen sehr stark den eigenen Vorstellungen angepasst werden kann. Sollte diese Funktion jedoch nun erst mit iOS 7 folgen, dann sind wir auf die Begründungen von Apple bekannt, weshalb dies erst jetzt zur Veröffentlichung der siebten iPhone-Generation der Fall ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>