Werfen steigert seine Umsätze um mehr als 13 % und behauptet seine weltweite Führungsposition in …

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) –

Werfen, global führend in Spezialprodukten im Bereich Gesundheit und Life Sciences, hat 2017 einen Umsatz von 1.337 Mio. EUR erreicht, was einer Steigerung von 13,3 % gegenüber 2016 entspricht.

Ohne die Auswirkungen der letzten Übernahmen erreicht sein organisches Wachstum damit 4,6 %. Das Unternehmen ist weltweit führend in der In-vitro-Diagnostik und bietet Kliniken und klinischen Laboren innovative Lösungen mit dem Ziel, die Patientenversorgung zu verbessern und die Gesundheitskosten zu senken.

Das konsolidierte Nettoergebnis lag mit 160 Mio. EUR 14,5 % über dem Ergebnis aus 2016. Der EBITDA stieg auf 284 Mio. EUR und wuchs somit um 6 %.

Seine wichtigsten Spezialbereiche zeigen eine ausgezeichnete Entwicklung, wobei Hämostaseologie das stärkte Wachstum (7,5 %) verzeichnete dicht gefolgt von Autoimmundiagnostik (6,6 %). Die neu geschaffene Produktlinie Acute Care Diagnostics zeigt ein organisches Wachstum von 4,8 %.

Die Erweiterung des Angebotsportfolios war eine der maßgeblichen Ursachen für die Umsatzsteigerung nach der Übernahme von Tem und Accriva Diagnostics. Damit wurde die frühere Produktlinie Critical Care in Acute Care Diagnostics umgewandelt mit integrierten Lösungen für die Notfallmedizin, Traumatologie und Chirurgie.

Der Umsatz ist in allen geografischen Gebieten, in denen Werfen präsent ist, gewachsen, insbesondere in China, wo die Verkaufszahlen um 21 % über denen aus 2016 lagen. Auf den Asien-Pazifik-Raum entfallen 16 % der weltweiten Umsätze.

Der größte Markt ist Westeuropa, wo Werfen 42 % seiner Verkaufszahlen erreicht hat. In Nordamerika hat es 26 % erzielt. Die Regionen mit dem höchsten Wachstumspotenzial sind Lateinamerika und EEMEAI (Osteuropa, Naher Osten, Afrika und Indien), die 8 % des Gesamtgeschäfts ausmachten.

Die Herausforderungen für 2018 liegen im verstärkten Ausbau der wichtigsten Spezialbereiche, dem weiteren Wachstum in China sowie in der Expansion auf den Schwellenmärkten in Lateinamerika, Asien-Pazifik und EEMEAI.

WERFEN ist weltweit eines der führenden Unternehmen im IVD-Sektor. Dazu zählen: Instrumentation Laboratory, Spezialist in Hämostaseologie und Acute Care Diagnostics, Inova, Spezialist in Autoimmundiagnostik, Biokit, Hersteller für Drittanbieter (Reagenzien und Biomaterialien) sowie Spezialist in der Serologie für Infektionskrankheiten, ferner klinische Software und klinische Chemie.

Gegenwärtig ist das Unternehmen in rund 30 Ländern direkt tätig und in mehr als 100 Territorien über Vertriebspartner vertreten. Mit einem Stab von mehr als 5.000 Mitarbeitern betreibt es Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Produktionseinrichtungen in den USA und Europa.

Quellenangaben

Textquelle:Werfen, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130464/3927995
Newsroom:Werfen
Pressekontakt:Alberto Valle (Atrevia)
avalle@atrevia.com
+349-341-90-630

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Schwangerschaft zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser Baierbrunn (ots) - In der Schwangerschaft sollten Frauen sich möglichst an die Empfehlung halten, zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken. "Das Baby benötigt das Wasser für den eigenen Kreislauf, für wichtige Stoffwechselprozesse und für die Aufnahme von Nährstoffen", erläutert die Ernährungswissenschaftlerin Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Über den Tag verteilt beträgt die Trinkmenge im Idealfall 1,5 Liter Wasser oder ungesüßten Kräuter- und Früchtetee. Auch die werdende Mutter braucht das Wasser: "Durch das Ki...
Darling Ingredients Inc. verkündet Privatplatzierungsangebot von unbesicherten vorrangigen … Irving, Texas (ots/PRNewswire) - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR) ("Darling" oder das "Unternehmen") hat heute bekanntgegeben, dass Darling Global Finance B.V. (der "Emittent"), eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens nach niederländischem Recht, ein Privatplatzierungsangebot von unbesicherten vorrangigen Anleihen im Gesamtnennbetrag von 515 Mio. EUR (die "Anleihen") aufgelegt hat. Die Anleihen werden durch das Unternehmen und alle beschränkten Tochtergesellschaften des Unternehmens garantiert (mit Ausnahme jeder ausländischen Tochtergesellschaft bzw. Receiv...
Bundesligaclubs unterstützen (X)XL Fans beim Abspecken Bonn (ots) - Sich im Alltag mehr bewegen, wieder Sport treiben, gesünder ernähren, nachhaltig Gewicht verlieren, und so sein persönliches Krebsrisiko senken? Wie das geht, lernen seit der Rückrunde 2016/2017 (X)XL-Fußballfans direkt bei ihren Lieblingsvereinen der 1. und 2. Bundesliga. Zahlreiche übergewichtige Männer gingen im Jahr 2017 an den Start und kämpften gegen überflüssige Kilos, und das mit großem Erfolg: Nachdem sie das 12-wöchige Präventionsprogramm durchlaufen hatten, brachten die Teilnehmer durchschnittlich 6,11 Kilo weniger auf die Waage. Jetzt werden auch Kurse für Frauen angeb...