Entwickler von ControlExpert erreichen 3ten Platz beim „Hack it Over“ in Hannover

Hannover (ots) –

Das Team von ControlExpert belegt den 3ten Platz beim Hackathon „Hack It Over“ von der Talanx Versicherungsgruppe. 120 Coder, 30 Stunden hacken auf höchstem Niveau und 3 Challenges zu den Themen Mobilität, Arbeitswelt der Zukunft oder Spracherkennung standen im Mittelpunkt des Events.

Das Team von ControlExpert ging in der ersten Challenge „Mobilität“ ins Rennen und tüftelte mit einem Experten-Team an einer blockchainbasierten Plattform Namens „InsureMe“ für den Abschluss individueller Versicherungspolicen.

Mit Hilfe von Telemetrie-Daten und künstlicher Intelligenz wird das individuelle Fahrverhalten von Versicherten für die Versicherungen bewertet. So können Risiken besser eingeschätzt werden. Eine Win-win Situation für beide Seiten, denn der Versicherte profitiert von einem fairen Tarif, Transparenz und einer Schadenabwicklung in Echtzeit.

ControlExpert – Redefining Rules

ControlExpert digitalisiert manuelle Prozesse von Versicherungen, Leasinggesellschaften, Autohäusern und OEM im Kfz-Bereich. Gestartet ist ControlExpert im Jahr 2002. Heute gilt das Langenfelder High-Tech-Unternehmen als der Digitalisierungsexperte Deutschlands und hat mit EasyClaim die erste Anwendung zur digitalen Schadenabwicklung konzipiert.

Über die Jahre wurde das Wissen von Kfz-Meistern immer stärker in Datenbanken standardisiert und mit Herstellerdaten ergänzt. Die einzigartige Kombination von IT- und Kfz-Wissen ist das Erfolgsrezept: ControlExpert ist heute in der Lage, die Prüfung von Gutachten, Kostenvoranschlägen, Rechnungen und Wartungsbelegen teilweise vollautomatisiert durchzuführen.

Der Dienstleister bearbeitet heute über 9 Mio. Kfz-Schäden im Jahr, mit über 700 Mitarbeitern an 16 Standorten und das mit Produkten, die individuell an die lokalen Anforderungen im Land angepasst sind. Zu den Kunden zählen alle namhaften Kfz-Versicherungen, Leasinggesellschaften, Autohäuser und OEM.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ControlExpert GmbH
Textquelle:ControlExpert GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/78446/3930371
Newsroom:ControlExpert GmbH
Pressekontakt:ControlExpert GmbH

Beatrix Paeßens
Leiterin Marketing
Marie-Curie-Straße 3
40764 Langenfeld

Tel.: 49 (0) 2173 / 84 9 84 – 638
Mobil: +49 (0) 151 527 217 70
E-Mail: B.Paessens@controlexpert.com
Net: www.controlexpert.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftstoffpreise Ende März am höchsten München (ots) - Die Autofahrer konnten sich im Monat März über leicht gesunkene Spritpreise an den Zapfsäulen der deutschen Tankstellen freuen. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,324 Euro und damit 1,8 Cent weniger als im Februar. Auch Diesel war im März etwas preiswerter: Für einen Liter musste man im Schnitt 1,183 Euro bezahlen. Im Vormonat waren es mit 1,187 Euro noch 0,4 Cent mehr. Damit war der März der bislang günstigste Tankmonat des noch jungen Jahres 2018 - Dieselkraftstoff kostete allerdings 1,8 Cent mehr als i...
GAC Motor: Gründung eines internationalen Unternehmens zur Entwicklung einer Plattform für das … Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - GAC Motor, der am schnellsten wachsende Automobilhersteller in China, hat die Gründung der GAC Motor International Company (die "International Company") angekündigt, die für die Auslandsgeschäfte von GAC Motor zuständig sein wird. Dies stellt einen wichtigen Bestandteil der globalen Expansionsstrategie des Automobilherstellers dar, mit der er die Zusammenarbeit stärken, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und sein Potenzial für Umsatzwachstum auf dem globalen Markt erhöhen möchte. Durch die "International Company" erhält GAC Motor eine integrierte Plattform ...
Stiftung Warentest rät zum spiegellosen System Hamburg (ots) - In der aktuellen Ausgabe ihres Verbrauchermagazins "test" (04/2018) vergleicht die Stiftung Warentest die Kamerasysteme sechs verschiedener Hersteller. Das Ergebnis: Spiegellose Systeme haben gegenüber Modellen mit Spiegel mittlerweile die Nase vorn. Die LUMIX G Serie bietet dabei die beste Objektivauswahl und höchste Flexibilität - und sichert sich so den Testsieg. Das Foto-Flaggschiff LUMIX G9L erreicht unterdessen das beste Ergebnis aller Geräte im Test. Ebenfalls überzeugend: die LUMIX GX800K in der Kategorie "günstigste Gute". Die spiegellosen Kameras sind die großen Gewin...