SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 03.05.18 (Woche 18) bis 31.05.18 (Woche 22)

Baden-Baden (ots) – Donnerstag, 03. Mai 2018 (Woche 18)/02.05.2018

22.45 Kunscht! Kultur im Südwesten Moderation: Denis Scheck

Die Themen der Sendung mit Moderator Denis Scheck sind:

– Zwischen Lapidarium und Schlossgarten – Denis Scheck im Gespräch mit der künstlerischen Leiterin der Schwetzinger SWR Festspiele, Heike Hoffmann.

– Zwischen Tradition und Experiment – Ausblick auf das Programm des weltweit größten Radio-Festivals für klassische Musik in Schwetzingen.

– Zwischen Höhlenmensch und Videokünstler – das Museum Ulm, die „kunsthalle weishaupt“ und die große Frage, warum Menschen Kunst schaffen.

– Zwischen Verehrung und Verdruss – vom Umgang der Stadt Trier mit der geschenkten Marx-Riesenstatue aus China, die am 5. Mai enthüllt wird.

– Zwischen Siegestaumel und Absturz – „Kunscht!“ über die deutschen Chancen beim diesjährigen Eurovision Song Contest.

– Zwischen Chaos und Genie – die erstaunlichen Gemeinsamkeiten von Alberto Giacometti und Francis Bacon in der Fondation Beyeler in Riehen.

Dienstag, 08. Mai 2018 (Woche 19)/02.05.2018

23.30 Die Pierre M. Krause Show

SWR3 Latenight Folge 537

„Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ am 8.5.2018, mit Rechtsanwalt Karsten Dusse und Musik von Kaas

Ist penetranter Leichengeruch in einem Gebrauchtwagen juristisch gesehen ein Unfallschaden? Solche und andere skurrile, aber echte Fälle hat der Rechtsanwalt und Autor Karsten Dusse für sein neues Buch „Recht bekommen“ gesammelt. Der in Essen geborene Jurist ist nicht nur Anwalt und als solcher in TV-Sendungen wie „Richterin Barbara Salesch“ oder „Verklag mich doch!“ aufgetreten, er hat auch im Hörfunk bei SWR3 moderiert und als Fernsehredakteur gearbeitet. Comedy und Jura schließen sich also nicht aus, den Beweis erbringt Karsten Dusse mit einem sehr unterhaltsamen Auftritt in der „Pierre M. Krause Show“.

In einer Doppelfolge der Reihe „Pierre inTeam“ macht Moderator Pierre M. Krause zusammen mit seinem Team einen Ausflug in einen „Escape Room“ – ein großer Trend im Bereich der Teambuilding-Maßnahmen. Es gilt, gemeinsam Rätsel zu lösen und am Ende das geheimnisvolle „fünfte Element“ zu finden. Ob es dem hochmotivierten Team um Moderator Pierre M. Krause gelingt, alle Rätsel zu lösen und den Ausflug zu überstehen?

Musik kommt von Kaas: Der Musiker und Rapper aus Reutlingen ist mit der Band „Die Orsons“ bekannt geworden, nun ist er auch solo unterwegs. Zusammen mit der Showband SMAF performt er seinen Hit „Gute Nachrichten“ – wie immer in der „Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight“ live.

Donnerstag, 10. Mai 2018 (Woche 19)/02.05.2018

WH von SA für RP beachten!

18.05 RP: Die SWR-Reportage (WH von SA) Landarzt aus Überzeugung Wie Dr. Salameh eine Dorfpraxis rettet Erstsendung: 05.05.2018 in SWR/SR

Sonntag, 13. Mai 2018 (Woche 20)/02.05.2018

17.15 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten? Moderation: Jens Hübschen Folge 74

In der Sendung „Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten?“ treten wieder zwei Kandidatenpaare aus der Region gegeneinander und gegen ein dreiköpfiges Expertenteam an. In drei Spielrunden müssen die Kandidaten ihr Wissen über den Südwesten beweisen. Es geht um Fragen über Sehenswürdigkeiten, Mundarten und Dialekte, Klassiker aus der heimischen Küche oder berühmte Söhne und Töchter der Regionen zwischen Koblenz und Konstanz. Kurz: alles Kuriose, Schöne und auch Überraschende aus dem Südwesten. Die Kandidaten verbindet alle eine besondere Geschichte mit ihrer Heimat.

In der heutigen Folge tritt das Team: „Förderung junger Künstler“ aus Saarland gegen das Team „Fantasievolles Engagement“ aus Baden-Württemberg an.

Die Experten in der Sendung sind diesmal: Musiker Giovanni Zarrella für Kultur und Medien, Sportmoderatorin Julia Scharf für Sport und Gesundheit und Clemens Bratzler für Politik, Zeitgeschehen, Wirtschaft.

Samstag, 19. Mai 2018 (Woche 21)/02.05.2018

Beitrag wird mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

06.45 Erlebnisreise Rotkäppchenland

Erstsendung: 18.09.2016 in HR

Donnerstag, 24. Mai 2018 (Woche 21)/02.05.2018

Beitrag wird mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

15.15 Spaniens Goldküste

Eine Reise von Tarragona nach Barcelona Erstsendung: 21.04.2017 in HR

Freitag, 25. Mai 2018 (Woche 21)/02.05.2018

Geänderten Folgen-Nr. beachten!

13.00 Meister des Alltags

Das SWR Wissensquiz Erstsendung: 25.01.2016 in SWR/SR Moderation: Florian Weber Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Christoph Sonntag Folge 91

Sonntag, 27. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

17.15 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten? Moderation: Jens Hübschen Folge 79

In der Sendung „Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten?“ treten wieder zwei Kandidatenpaare aus der Region gegeneinander und gegen ein dreiköpfiges Expertenteam an. In drei Spielrunden müssen die Kandidaten ihr Wissen über den Südwesten beweisen. Es geht um Fragen über Sehenswürdigkeiten, Mundarten und Dialekte, Klassiker aus der heimischen Küche oder berühmte Söhne und Töchter der Regionen zwischen Koblenz und Konstanz. Kurz: alles Kuriose, Schöne und auch Überraschende aus dem Südwesten. Die Kandidaten verbindet alle eine besondere Geschichte mit ihrer Heimat.

In der heutigen Folge tritt das Team: „Müllmuseum“ aus Baden-Württemberg gegen das Team „Schwarzwaldranger“ ebenfalls aus Baden-Württemberg an.

Die Experten in der Sendung sind diesmal: Musiker Thomas Anders für Kultur und Medien, Weinsommelier Natalie Lumpp für Essen und Trinken und Moderator Dennis Wilms für Wissenschaft und Technik.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

00.10 Lange Nacht der Eisenbahn-Romantik (bis 06.15 Uhr) 25 Jahre Eisenbahn-Romantik Erstsendung: 24.07.2016 in SWR/SR

Die ersten 25 Jahre der Sendereihe „Eisenbahn-Romantik“ sind untrennbar mit der Person Hagen von Ortloffs verbunden. Hagen von Ortloff ist der Erfinder der Kultserie, er war ihr Moderator, Autor und Redaktionsleiter. Die Jubiläumssendung ist ein filmisches Fest für „Eisenbahn-Romantik“-Fans mit zahlreichen Ausschnitten vergangener Sendungen und einem Blick hinter die Kulissen von „Eisenbahn-Romantik“. Erzählt wird die filmische Entwicklung der Sendereihe vom Pausenfüller bis hin zur Ausstrahlung von Neuproduktionen für den Kultursender ARTE. Die Frage nach dem anhaltenden Erfolg steht bei dieser Sondersendung im Vordergrund. Zuschauer kommen dabei genauso zu Wort wie die Macher der Sendereihe. Wer hätte schon gedacht, dass so eine bekannte Marke wie die „Eisenbahn-Romantik“ eher zufällig zwischen Tür und Angel entstanden ist. Mit einem Film aus dem Archiv über die Sauschwänzle-Bahn hat es am 7. April 1991 angefangen. Seitdem sind mehr als 930 Folgen ausgestrahlt worden.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

01.40 Dampfreise durch den wilden Südwesten Erstsendung: 01.04.2013 in SWR/SR

Der 20. Geburtstag von „Eisenbahn-Romantik“ ist ein passender Anlass, um viele Regionen des SWR Sendegebietes zu besuchen. Sechs Tage lang geht es durch Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland, dabei werden fast 2.500 Kilometer zurückgelegt. Eine Reise unter Volldampf, schließlich sind insgesamt 13 Dampflokomotiven im Einsatz. Eine einmalige Fahrt, bei der sich neben den architektonischen und landschaftlichen Attraktionen der Bundesländer vor allem auch die Eisenbahn von ihrer schönsten Seite zeigt. Bei traumhaftem Wetter stehen 250 Bahnfans und unsere Kamerateams unter Volldampf.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

03.05 Pässe, Puffer, Palatschinken

Erstsendung: 20.07.2015 in SWR/SR Folge 1/2

Die Eisenbahn in Österreich feiert ihren 175. Geburtstag und „Eisenbahn-Romantik“ feiert in Form einer spektakulären Sonderfahrt mit. Mit 20 verschiedenen Dampflokomotiven und einigen E-Lok-Oldtimern geht es einmal quer durch die Alpenrepublik. Mehr als 2.500 Kilometer werden in acht Tagen zurückgelegt. Glanzlichter sind die Fahrt über den Arlberg, vorbei an Kitzbühel, über die Tauern und die Murtalbahn, auf der man reisen kann, wie vor 100 Jahren. Der erste Teil der Reise endet in Wien, wo gerade ein neuer Hauptbahnhof gebaut wird.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

03.50 Pässe, Puffer, Palatschinken

Erstsendung: 21.07.2015 in SWR/SR Folge 2/2

Von Wien aus startet der Sonderzug der „Eisenbahn-Romantik“ durch die schönsten Regionen Österreichs. Der zweite Teil der Jubiläumsfahrt führt ins Waldviertel, in die Wachau, über den Semmering und durch das Gesäuse. 175 Jahre Eisenbahnen in Österreich waren der Anlass, mit Volldampf durch die Alpenrepublik zu reisen und die schönsten Strecken zu befahren. Auf der über 120 Jahre alten Steyrtalbahn sind alle drei Dampflokomotiven angeheizt und das Personal leistet Dienst in historischen Uniformen. Ein letzter und „pfiffiger“ Höhepunkt ist die Begegnung des Dampfzuges mit einem Donaudampfschiff unter der Donaubrücke in Linz in der Abendsonne.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

04.35 Balkan Nostalgie-Express

Erstsendung: 19.04.2014 in SWR/SR Folge 1/2

In dieser Reisereportage begleiten die Zuschauer eine Gruppe Eisenbahnfreunde auf ihrer Fahrt durch Südosteuropa. Im Balkan-Nostalgie-Express geht es durch Serbien und Bulgarien – für viele immer noch ein weißer Fleck auf der Landkarte. Von Belgrad aus queren die Zuschauer Serbien und sehen eine der letzten Dampflokomotiven des Landes. Außerdem erfährt das Publikum, was es mit der Lok „Kennedy“ auf sich hat. In Bulgarien lernen die Bahnreisenden die Hauptstadt Sofia kennen, genauso wie einen Heizer, der auf der beeindruckenden Transbalkan-Strecke seiner Dampflokomotive eine Liebeserklärung macht. Der Weg führt weiter zur „touristischen Perle des Zentralbalkans“, der einstigen Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches – Veliko Tarnovo. Der erste Teil dieser Reise endet auf der einzigen Schmalspurbahn der Bulgarischen Staatsbahn mit 760 mm Spurweite im Rhodopengebirge.

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Woche 22)/02.05.2018

05.20 Balkan Nostalgie-Express

Erstsendung: 19.04.2014 in SWR/SR Folge 2/2

Im zweiten Teil der Reisereportage durch Südosteuropa mit dem Trans-Balkan-Express setzt sich der Sonderzug mit donnerndem Getöse in Plovdiv in Bewegung. Die Zuschauer verlassen die zweitgrößte Stadt Bulgariens und dampfen über die sogenannte „neue bulgarische Zentralbahn“ nach Sofia. Nun ist es nicht mehr weit bis Serbien. Nach einem langen Reisetag erreicht der Zug Visegrad in Bosnien-Herzegowina. Hier beginnt eine der faszinierendsten Schmalspurbahnen des Balkans – die Sargan 8. Die in den 70er Jahren stillgelegte Strecke wurde seit 1999 in Teilen wiederaufgebaut. Heute zählt sie zu den ganz wenigen grenzüberschreitenden Museumsbahnen der Welt. Ihren Namen verdankt die Gebirgsbahn ihrer Streckenführung: um an Höhe zu gewinnen, schraubt sich die Bahn mittels Kehrtunnel und Schleifen in Form einer Acht den Berg hinauf.

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3932615
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Tel 07221/929-22285

grit.krueger@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„hart aber fair“ am Montag 16. April 2018, 21:15 Uhr, live aus Berlin München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Mit dem Finger am Abzug: Wie zügellos ist Donald Trump?Die Gäste: Thomas Roth (war Leiter der ARD-Studios in Moskau, Berlin und New York, ehemaliger ARD-Tagesthemen-Moderator) Jürgen Hardt (CDU, Außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion) Melinda Crane (US-amerikanische Journalistin; Politische Chef-Korrespondentin im englischen Programm von Deutsche Welle-TV) Hans-Lothar Domröse (ehemaliger deutscher Nato-General) Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist) Im zweiten Jahr als Präsident ist klar: Donald Trump hat sich nicht angepas...
Aktualisierte Fassung: ESC-Countdown und Grand Prix Party: Simple Minds, Sasha und Namika machen … Hamburg (ots) - (Bitte verwenden Sie diese Fassung mit der vollständigen Liste der Acts.) Die Riege der Künstlerinnen und Künstler, die vor und nach dem ESC-Finale live im Ersten zu sehen sind, ist komplett: Auch die Simple Minds, Sasha und Namika treten auf der Hamburger Reeperbahn auf. Von dort werden am Sonnabend, 12. Mai, die Shows "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" (20.15 Uhr) bzw. "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" (0.30 Uhr) übertragen. Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Die Band Simple Minds wird ihren Klassiker "Don't You (Forget About Me)" spiel...
Tanzpause: Barbara Meier trauert um ihre verstorbene Oma und setzt am Freitag einmalig bei „Let’s … Köln (ots) - Model Barbara Meier (31) trauert um ihre verstorbene Oma. Sie wird wegen des Trauerfalls in der Familie eine kurze Pause einlegen und in der vierten "Let´s Dance"-Folge am Freitag, 13. April 2018, einmalig aussetzen. Ihre Oma mit dem gleichen Namen Barbara Meier ist am Dienstagmorgen im bayerischen Amberg im Alter von 90 Jahren gestorben. Trotz ihrer Pause muss auch am Freitag ein Kandidat die Show verlassen. In der fünften Folge am Freitag, 20. April 2018, wird das Model wieder bei "Let´s Dance" antreten. Barbara Meier: "Es tut mir unglaublich Leid, dass ich in dieser Woche nicht...