Kabarettistin Christine Prayon prangert rechtes Gedankengut in der bürgerlich-konservativen Mitte …

Hamburg (ots) – Die Kabarettistin Christine Prayon hat Angst davor, dass rechtes und rechtsextremes Gedankengut in der bürgerlich-konservativen Mitte salonfähig wird. Im Interview mit dem stern sagte Prayon, die in der „Heute Show“ im ZDF regelmäßig unter dem Künstlernamen Birte Schneider auftritt: „Plötzlich bedienen Leute den Stammtisch, die bisher als gemäßigt, vernünftig, liberal galten. Grüne Politiker. Oder Leute, die behaupten, Kabarett zu machen.“

Prayon findet, dass einzelne Komiker Ressentiments schüren, indem sie sich „wie der humoristische Arm von Pegida“ gerieren. Gefragt, wen genau sie damit meint, antwortete sie dem stern: „Wer schlägt für Islamisten eine Zwangsernährung mit Speck und Schnaps vor? Die AfD-Frau Weidel? Der Sozialdemokrat Sarrazin? Der oder Komiker Dieter Nuhr?“

Ihre eigenen Auftritte bezeichnet Prayon als Mut machend: „Vielleicht kann ich dem einen oder anderen Zuschauer das Gefühl mitgeben: Ja, da gibt’s zum Glück eine, die so denkt wie ich!“

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6329/3932951
Newsroom:Gruner+Jahr, STERN
Pressekontakt:Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation

Telefon 040 – 3703 2468

Das könnte Sie auch interessieren:

Otto Waalkes: Mit seinen Ex-Frauen ist es schöner als vorher Hamburg (ots) - Als Komiker ist Otto Waalkes, 69, eine Legende. In der aktuellen GALA (Heft 21/2018, EVT 17.05.2018) zeigt er sich von seiner nachdenklichen Seite. Waalkes, der zweifach geschieden ist - die Ehen mit Manou Waalkes und Schauspielerin Eva Hassmann hielten jeweils sieben Jahre - gibt zu, dass er privat ein anderes Lebensmodell hatte: "Schade, für mich war eine Ehe eigentlich etwas Endgültiges. Aber es ist was dazwischengekommen. Zu meinen beiden Ex-Frauen habe ich aber eine sehr gute Beziehung. Es ist schöner als vorher", sagt Otto. Dass er eine Schwäche für Frauen habe, kommentie...
Til Schweiger: „Das Mädchen ist als Engel auf die Welt gekommen“ Hamburg (ots) - Im Mai startet Til Schweiger mit den Dreharbeiten zum englischsprachigen Remake seines Film-Hits "Honig im Kopf". Bei der Besetzung ist ihm ein echter Coup gelungen, wie er in der aktuellen GALA (Heft 14/2018, EVT 28.03.2018) verrät: Die Hauptrolle des dementen Amandus übernimmt Hollywood-Star Nick Nolte. Die größte Überraschung ist aber, dass der Filmemacher Noltes Tochter Sophie für die Rolle der Enkelin gewinnen konnte. Die Elfjährige hat bisher noch nicht vor der Kamera gestanden. Doch Schweiger ist sich sicher: "Die ist es, das habe ich gleich gesehen. Das ist ein Mädchen,...
Barbara Meier: Spektakulärer Heiratsantrag in Cannes Hamburg (ots) - Model Barbara Meier, 31, wird heiraten. Das verkündet sie diese Woche in GALA (Heft 21/2018, EVT 17.05.2018). Der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann, 42, mit dem die GNTM-Gewinnerin von 2007 seit vier Jahren liiert ist, machte ihr vorige Woche während der Filmfestspiele in Cannes einen Antrag. "Klemens ging ganz klassisch auf die Knie und hat mich gefragt. Ich war völlig perplex", sagt Barbara Meier. Und Klemens Hallmann, der aus diesem Anlass extra ein Restaurant mit Schauspielern gemietet hat, ergänzt: "Ich wollte diesen besonderen Moment filmreif inszenieren." Ein ...