Hochkarätige Personalie in der Beratung

München (ots) –

Martin C. Wittig (54), bis 2013 CEO von Roland Berger, wird ab 1. Mai 2018 die internationale Managementberatung Bain & Company als Senior Advisor verstärken. Der in der Schweiz lebende und bestens vernetzte Spitzenberater soll vor allem das Financial-Services-Team unterstützen. Mit Wittigs Hilfe wird Bain seine Position in der Beratung von Banken und Versicherungen in Deutschland und der Schweiz ausbauen.

Der 54-Jährige startete seine Karriere bei der Unternehmensberatung Roland Berger nach seinem Ingenieurstudium in Aachen und seiner Promotion in Berlin. 1999 wurde er Partner. Unter seiner Leitung stieg Roland Berger in der Schweiz zu bedeutender Größe auf. 2003 wurde Wittig in das Global Executive Committee gewählt und war dort CFO. 2010 wählten ihn die Partner zum weltweiten CEO.

Drei Jahre später trat Wittig aus gesundheitlichen Gründen von seinem CEO-Posten zurück. Seit seiner Genesung widmet er sich der individuellen Beratung von CEOs und führenden Unternehmen. Außerdem hat er ein Verwaltungsratsmandat bei Kühne + Nagel International inne und ist Aufsichtsrat bei der UBS SE in Frankfurt. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Dort ist er auch Mitglied des Internationalen Advisory Boards. Und schließlich ist er Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland für die Kantone Schwyz und Zürich.

Für Bain sind Wittigs langjährige Erfahrung und seine weitreichenden Kenntnisse des deutschsprachigen Markts sehr wertvoll. „Martin Wittig blickt auf eine außergewöhnliche Karriere zurück. Er kennt die Beratungsbranche in- und auswendig und hat sie entscheidend mitgeprägt“, betont Walter Sinn, Bain-Deutschlandchef. „Als Berater wie als Mensch ist Wittig ausgesprochen facettenreich und ein Macher. Wir freuen uns sehr, ihn für Bain gewonnen zu haben.“

Mit seiner neuen Aufgabe als Senior Advisor für Bain stockt Wittig die Liste seiner Engagements weiter auf. „Ich freue mich darauf, meine mehr als 20-jährige Beratungserfahrung bei Bain einzubringen und mitzuhelfen, führende Unternehmen noch erfolgreicher zu machen“, so Wittig. „Für mich ist das die Chance, erneut in einem Top-Team an strategisch entscheidenden Themen zu arbeiten, gleichzeitig aber auch meinen anderen Tätigkeiten nachgehen zu können.“

Bain & Company

Bain & Company ist eine der weltweit führenden Managementberatungen. Wir unterstützen Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen zu Strategie, Operations, Informationstechnologie, Organisation, Private Equity, digitale Strategie und Transformation sowie M&A – und das industrie- wie länderübergreifend. Gemeinsam mit seinen Kunden arbeitet Bain darauf hin, klare Wettbewerbsvorteile zu erzielen und damit den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Im Zentrum der ergebnisorientierten Beratung stehen das Kerngeschäft des Kunden und Strategien, aus einem starken Kern heraus neue Wachstumsfelder zu erschließen. Seit unserer Gründung im Jahr 1973 lassen wir uns an den Ergebnissen unserer Beratungsarbeit messen. Bain unterhält 56 Büros in 36 Ländern und beschäftigt weltweit 8.000 Mitarbeiter, 900 davon im deutschsprachigen Raum. Weiteres zu Bain unter: www.bain.de. Folgen Sie uns: Facebook, LinkedIn, Xing, Bain Insights App.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Bain & Company/Martin C. Wittig
Textquelle:Bain & Company, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/19104/3933195
Newsroom:Bain & Company
Pressekontakt:Leila Kunstmann-Seik
Bain & Company Germany
Inc.
Karlsplatz 1
80335 München
E-Mail: leila.kunstmann-seik@bain.com
Tel.: +49 (0)89 5123 1246
Mobil: +49 (0)151 5801 1246

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Deutsche Innovationspreis 2018 geht an adidas, thyssenkrupp Elevator, Buderus Guss und … Düsseldorf (ots) - Die Gewinner des Deutschen Innovationspreises 2018 stehen fest: Die Unternehmen adidas, thyssenkrupp Elevator, Buderus Guss und COLDPLASMATECH haben die Jury mit ihren Innovationen überzeugt und wurden im feierlichen Ambiente des Münchener Kesselhauses im Beisein von Schirmherr Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, sowie rund 350 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Gesellschaft ausgezeichnet. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: "Innovationen sind die Basis unseres Wohlstands und die Problemlöser für unsere gesellschaftlichen, de...
Platz 3 im Rating „TOP SERVICE DEUTSCHLAND“: Deutsche Vermögensberatung punktet einmal mehr mit … Frankfurt (ots) - Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) wurde erneut für ihren exzellenten Kundenservice ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal in Folge gehört die DVAG zu den zehn erfolgreichsten Unternehmen im Wettbewerb "TOP SERVICE DEUTSCHLAND". In diesem Jahr setzte sich die DVAG wieder gegen mehr als 100 Konkurrenten durch und erreichte mit Platz 3 im Segment "B2C" ihr bisher bestes Ergebnis. Damit zeigt Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung, dass persönliche Kundenorientierung und optimaler Service besonders in Zeiten der Digitalisierung fest zusammengehören. "Unsere selbs...
Managementberatung erweitert Leistungsangebot mit der appliedAI-Initiative von UnternehmerTUM Stuttgart (ots) - Damit künstliche Intelligenz Realität werden kann, brauchen Wirtschaft und Industrie konkrete Anwendungsfälle. Um die zu schaffen, schließt Porsche Consulting eine strategische Partnerschaft mit UnternehmerTUM, dem Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München. Die Managementberatung will den Einsatz künstlicher Intelligenz in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Start-ups und Wissenschaftlern in der Praxis vorantreiben. Dazu wurde jetzt in München die Initiative appliedAI (angewandte künstliche Intelligenz) gegründet. Eberhard Weiblen, Vorsitzender der Geschäftsführung vo...
Empfehlungsmarketing 2.0 München/Stockholm (ots) - Der schwedischen Word-of-Mouth-Spezialist Buzzador startet eine internationale Expansion und schmiedet hierzu eine strategische Allianz mit trnd. Die TERRITORY-Tochter ist Europas größter Anbieter für Influencer und Word-of-Mouth-Marketing. Ziel der Kooperation ist es, Europas größtes Rating- und Review-Netzwerk zu etablieren. Im Zuge dessen erhält Buzzador Zugriff auf die Mitglieder der trnd-Community - das sind 4,5 Millionen so genannte Everyday- und Micro-Influencer. Im Gegenzug kann das Münchner Unternehmen die Technologie der Schweden für eigene Kampagnen nutzen...
8 Tipps, mit denen Sie Ihr Unternehmen online sichtbarer machen Essen (ots) - Die von Das Örtliche im Januar 2018 erfolgreich gelaunchte Informations-Website www.dasoertliche.de/unternehmen hat acht Tipps zusammengestellt, die Gewerbetreibende dabei unterstützen, ihre Präsenz im Internet aufzubauen. Denn: Verbraucher nutzen bei der Unternehmenssuche heutzutage meist die Internetrecherche. Neben Neukunden trifft dies auch für Bestandskunden zu, die Kontaktdaten von Dienstleistern nachschlagen, mit denen sie bereits zusammengearbeitet oder von denen Sie schon ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben haben. Wer dann als Unternehmen nicht in den Suchresul...
„Digital Shapers“: Team Bertelsmann gewinnt im Finale mit Idee für Konzert-App Berlin (ots) - Ein Tool, das Künstlern hilft, mehr über ihre Fans zu erfahren, ihre Konzerttouren besser zu planen und nebenbei der Plattenfirma einen Datenvorsprung beschert: Mit dieser Idee für BMG/Bertelsmann gewannen die Studenten Auryn Engel, Stefan Faistenauer, Christian Pfeiffer, Marc Schneider und die Absolventin und Gründerin Estelle Zanga am Freitag das Finale des Talentwettbewerbs "Digital Shapers" in Berlin. Sechs Teams traten mit ihren Business Cases für jeweils eins der Partnerunternehmen gegeneinander an. "Digital Shapers" ist eine Initiative von Airbus, Bertelsmann, Lufthansa G...
Direkt am Siegestor: Business über den Dächern der Stadt München (ots) - Die Adresse ist vom Feinsten, der Inhaber ein renomierter Headhunter und der Erfolg wohl garantiert: Nur einen Steinwurf vom Siegestor entfernt, auf der Leopoldstraße, erhalten Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte ein neues Münchner Domizil. In der obersten Etage des Hauses Nr. 18, über den Dächern der Stadt, bietet der Personalberater Dr. Bruno Weidl mit dem "Boardroom Munich" einen exklusiven Treffpunkt für Entscheidungsträger, Macher und Erfolgsmenschen. Weidl, einer der bekanntesten und profiliertesten Headhunter der Republik, will hier etwas bieten, "dass es in uns...
BestPractice Day 2018: So beschleunigen Unternehmen ihre Wandlungsfähigkeit Köngen (ots) - Die Spielregeln haben sich geändert. Wer in Führung bleiben oder gehen will, muss sich bewegen! Denn das gewohnte Umfeld verändert sich rasant. Agile neue Wettbewerber greifen bestehende Geschäftsmodelle mit großer Geschwindigkeit an - in fast allen Branchen. Der BestPractice Day vom 03. bis 04. Juli 2018 in Darmstadt steht daher in diesem Jahr unter dem Leitmotto "Lernen. Führen. Wandel gestalten." "Unternehmen müssen das Tempo mitgehen können, wenn sie auch in Zukunft noch erfolgreich am Markt bestehen wollen", erklärt Wilhelm Goschy, Vorstand der Staufen AG. Wie Unternehmen i...
Tobias Kütscher ist TIGI General Manager Europa London (ots) - Seit 1. März 2018 trägt Tobias Kütscher bei TIGI die Verantwortung für Gesamteuropa. Neben Deutschland und Österreich sowie den Osteuropäischen Ländern gehören nun auch Frankreich, Italien, Russland und England - Zentrale und Ursprung der Marke - zu seinem Aufgabenbereich. In 2012 wechselte er von L'Oréal in die Position des Deutschland-Geschäftsführers der innovationsgetriebenen Unilever-Marke. 2014 wurde er zum General Manager für Deutschland und Osteuropa. Kütschers Vision: Den Erfolg aus den letzten fünf Jahren - in seinen bisherigen Positionen erreichte er 75 Prozent Umsatz...
Björn Lotz wird Chief Technology Officer bei der F.A.Z. Frankfurt am Main (ots) - Die F.A.Z. verstärkt ihr Technologie-Team ab sofort mit der neu geschaffenen Position eines Chief Technology Officers. Zum 1. Mai 2018 wird Björn Lotz (47) neuer Chief Technology Officer (CTO) der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). In der neu geschaffenen Funktion des CTO verstärkt Lotz das Technologie-Team. In seiner Position verantwortet er die gesamte technische Systemarchitektur sowie alle technologischen Investitionen und berichtet an die Geschäftsführung. Lotz kommt vom Online-Karriereportal Monster, wo er seit 2007 als Vice President Global Services CEE ...
Bergbaukonzern kündigt Milliardenklage gegen Slowakei an Berlin (ots) - Börsennotierte EuroGas klagt vor Weltbank-Schiedsgericht ICSID gegen "Enteignung" einer Talkmine / 12 Mrd. Euro Schadenersatz gefordert Berlin, 23. Mai 2018 - Der börsennotierte Bergbaukonzern EuroGas des deutschen Unternehmers Wolfgang Rauball plant eine Milliardenklage gegen die slowakische Regierung. Rauball sagte dem Wirtschaftsmagazin Capital (Heft 6/2018, EVT 24. Mai), das Unternehmen werde vor dem Weltbank-Schiedsgericht ICSID gegen die "Enteignung" seiner Talkmine im Osten des Landes vorgehen. Über die Schiedsgerichtsklage gegen die Slowakische Republik werde EuroGas den...
Großraum statt Einzelzelle: So klappt’s im Open Office München (ots) - Münchner Beratungsunternehmen CSMM erklärt, wie Open Offices gelingen - Betriebsrat und Mitarbeiter sollten früh in Kommunikation und Entscheidungen einbezogen werden - Büroknigge für Telefongespräche und Austausch wichtig Sollen Großraumbüros im Arbeitsalltag funktionieren, müssen Unternehmen bei der Umsetzung viele Besonderheiten beachten. "Das Großraumbüro als Konzept ist deutschlandweit weiter auf dem Vormarsch - unabhängig von der Branche. Damit Mitarbeiter gern im Großraumbüro arbeiten und die Vorteile von offenen Arbeitslandschaften zum Tragen kommen, müssen Unternehmen ...
Unternehmen fordern Innovationsoffensive für Künstliche Intelligenz Frankfurt am Main (ots) - Deutschland braucht eine 360°-Innovationsoffensive für Künstliche Intelligenz (KI), um den digitalen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft erfolgreich vorantreiben zu können und damit den Wirtschaftsstandort zukunftsfähig zu machen. Das hat der VDE Tec Report 2018 ergeben, einer Umfrage des Technologieverbands VDE unter den 1.350 Mitgliedsunternehmen und Hochschulen der Elektro- und Informationstechnik. "Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie der Digitalisierung, deren Entwicklung wir auf allen Ebenen vorantreiben müssen", sagte VDE-CEO Ansgar Hinz bei ...
Neue Maklerbetreuer bei Chubb in Deutschland Frankfurt (ots) - Chubb in Deutschland verstärkt mit Sven Schauenburg (56) in Stuttgart und Peter Schmid (47) in München ab sofort ihr Team der Business Development Manager (BDM), wie der Versicherer heute mitteilte. Damit bekräftigt Chubb ihr Engagement hinsichtlich einer flächendeckenden bundesweiten Maklerbetreuung sowie des Ausbaus der lokalen Büros in Deutschland. Als spartenübergreifende Ansprechpartner in ihren jeweiligen Regionen werden die beiden BDM sich auf die vertrieblichen Aktivitäten des sogenannten Mid Market-Geschäfts sowie auf den weiteren Aufbau und der Pflege der entspreche...
NorthCapital Holding erhält von Insolvenzverwalterin Schmudde (White & Case) den Zuschlag für … Schwabhausen (ots) - Im Rahmen ihrer M&A-Strategie hat die NorthCapital Holding ApS heute den führenden Produzenten von Kabelsätzen für Spezialfahrzeuge, die Starz-Gruppe, übernommen. Das Unternehmen musste Mitte Januar Insolvenz anmelden. Grund dafür waren u.a. Investitionen in China, die hohe finanzielle Vorleistungen erforderten. Der Geschäftsbetrieb in Deutschland ist hingegen unverändert weiter operativ profitabel. Die NorthCapital Holding ApS ist eine internationale Investmentgesellschaft mit Sitz in Kopenhagen. Sie operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl und Gas. S...
Studie: Vertriebserfolg leidet unter virtuellen Meetings Berlin (ots) - Mit einem Handschlag wird durchschnittlich 27 Prozent mehr Umsatz erzielt als per Skype & Co. 2017 wurde jedes vierte persönliche Treffen in deutschen Unternehmen durch ein virtuelles Meeting ersetzt. Und das, obwohl fast 50 Prozent der Fach- und Führungskräfte der Überzeugung sind, dass sich durch persönliche Treffen rund ein Drittel mehr Umsatz erzielen lässt. Aus Zeit- und Kostengründen wird dennoch zu Skype und Co. gegriffen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen Umfrage "Chefsache Business Travel 2018", einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reise...
Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer: „Wir sind 2017 mit über 50 Prozent gewachsen“ Berlin (ots) - "Wir sind auf dem Weg zum Mature Startup" / Professionalisierung der Prozesse durch Mehrheitseigner Pro Sieben Sat1 als Erfolgsfaktor gegenüber "normalen" Startups Berlin, 4. April 2018 - Mit Produktinnovationen und starker TV-Präsenz ist der Sextoy-Anbieter Amorelie weiter auf Wachstumskurs. "Wir sind 2017 mit über 50 Prozent gewachsen", sagte die Mitgründerin und Geschäftsführerin Lea-Sophie Cramer im Interview mit dem Business-Lifestyle-Magazin 'Business Punk' (Ausgabe 2/2018, EVT 5. April). Als Hauptgrund für den Erfolg führt Cramer, die zuvor Vice President International be...
Ab März 2019 RegioAgrar auch in Baden Berlin (ots) - Vom 19. bis 21. März 2019 wird die E.G.E. European Green Exhibitions GmbH auch in Freiburg im Breisgau eine regionale landwirtschaftliche Fachmesse durchführen. Für diese RegioAgrar Baden konnte der Veranstalter den Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband e.V. (BLHV) als ideellen Träger und die Badische Bauernzeitung als Medienpartner gewinnen. Auf der konstituierenden Sitzung des Messebeirates erklärte Hans-Dieter Lucas, einer der beiden Geschäftsführer der E.G.E., er sei sicher, dass auch im Südwesten Deutschlands der Wunsch nach einem regelmäßigen Dialog zwischen den Land...
Stichtag 25.05.2018 – Kundenumfrage zeigt: 79% der Unternehmen haben erhebliche finanzielle … München (ots) - Eine Kundenumfrage der Finanzberatungsgesellschaft Finanzierung.com GmbH kommt zu dem Ergebnis, dass 79% der kleinen und mittelständischen deutschen Unternehmen bereits jetzt signifikante finanzielle Einbußen durch die DSGVO erfahren. Unternehmen erhalten derzeit diverse Beraterangebote, die die fehlende Expertise vieler Unternehmer im Bereich des Datenschutzes ausnutzen und äußerst kostspielig sind. Zudem ist die Umsetzung der Verordnung mit einem enormen Zeitaufwand verbunden. "Ich war selbst über die drastischen Reaktionen zahlreicher Unternehmer überrascht. Viele der Untern...
BP Mitarbeiter „erarbeiten“ Rekordsumme für soziale Zwecke Bochum (ots) - Unternehmen honoriert gesellschaftliches EngagementGemeinnütziger Einsatz zahlt sich buchstäblich aus: Mitarbeiter von BP in Deutschland haben durch ihr persönliches, soziales Engagement im vergangenen Jahr die Rekordsumme von über 1,1 Millionen Euro in Verbindung mit dem BP Spendenprogramm "Matching Fund" erzielt. Egal, ob durch freiwilligen Einsatz, zum Beispiel Malerarbeiten an einer Schule, ein Ehrenamt in einem Verein oder eine finanzielle Spende - das Geld kommt gemeinnützigen Organisationen wie beispielsweise der Freiwilligen Feuerwehr, Vereinen oder sozialen Projekten...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück