Philosophie für Führungskräfte, um Transformationsprozesse zu meiWirtschaftsphilosoph Anders …

Frankfurt am Main (ots) –

+++ Philosophie gepaart mit Managementkonzepten, Leadership- und Change-Methoden: shapingwork academy unterstützt Führungskräfte dabei, Lösungen für die Transformation der Unternehmensorganisation zu finden.

+++ Maßgeschneiderte Angebote: shapingwork passt die Angebote immer an die jeweiligen Kundenanforderungen an – und bringt dafür Professoren von internationalen Top-Universitäten, Managementvordenker, Change Experten und Kreative zusammen.

+++ shapingwork setzt neue Maßstäbe für die Entwicklung von Führungskräften und setzt auf Dialog, Zusammenarbeit und Co-Creation.

Der international führende Wirtschaftsphilosoph Anders Indset gründet die Sa. | shapingwork academy (www.shapingwork.com) in Frankfurt am Main und schafft damit die weltweit erste Akademie, die gezielt Modelle der Philosophie für eine Anwendung in der Praxis übersetzt und diese mit Leadership-Methoden und Managementkonzepten verbindet.

Die shapingwork academy versteht sich als Corporate Education Anbieter und basiert auf der These, dass die exponentielle Entwicklung von Technologien zu einem fundamentalen Wandel in tradierten Logiken und Prozessen von Unternehmensorganisationen führen. „Unternehmen müssen nicht nur einzelne Bausteine in der Unternehmensorganisation ändern, sondern faktisch ein komplett neues Betriebssystem entwickeln und Führung, Zusammenarbeit und Wertschöpfung grundlegend transformieren“, sagt Anders Indset, Gründer der shapingwork academy. „Die neue Realität der technologisierten Gesellschaft und Arbeit stellt uns vor eine Vielzahl von Herausforderungen, die aktuell im Bildungssektor vernachlässigt werden. Die Akademie beschäftigt sich daher verstärkt mit Querschnittsthemen wie etwa Zusammenarbeit, Kreation, Ethik, der persönlichen Einstellung und Führungsverhalten. Dabei schult sie Fähigkeiten wie Empathie und Mitgefühl, Co-Creation oder Dialogtechniken“. Geleitet wird die Akademie von Robin Weninger, der neben seiner Geschäftsführertätigkeit bei der shapingwork academy mehrere Lehraufträge an internationalen Universitäten realisiert und zudem anerkannter European Digital Leader des World Economic Forum ist.

Zum Start umfasst das Angebot der shapingwork academy drei Säulen

Das Angebot der shapingwork academy richtet sich einerseits an Führungskräfte, die die Unternehmensorganisation auf die Folgen des rasanten Wandels anpassen müssen (z.B. durch Masterclasses und Executive Retreats). Andererseits bietet die shapingwork academy Corporate Programme: Hierbei werden Teams von der shapingwork academy individuell und langfristig durch den Veränderungsprozess begleitet. In einer dritten Säule bietet die shapingwork academy Vorträge (Creative Sparks) von international angesehenen Vordenkern und Experten aus den Themengebieten Philosophie und Leadership, New Work, Kreativität und People & Culture an.

shapingwork academy ist als Plattformkonzept angelegt, und kann so Angebote auf die jeweiligen Kundenanforderungen maßschneidern

Nicht nur bei der Methode sowie den entsprechenden Inhalten, sondern auch im konzeptionellen Design geht die shapingwork academy neue Wege. So ist der neue Corporate Education Anbieter als Plattform angelegt. Für jeden Kunden wird dabei ein maßgeschneidertes Ökosystem für inspirierenden Wissensaustausch und gemeinsames Lernen aufgebaut. Dabei verbindet die shapingwork academy eine Vielzahl an Lernmethoden und -medien, analoges und digitales Lernen in einem individuellen Lernansatz (Individual Learning Proposition (ILP)).

„Wir brauchen die Philosophie von gestern, gepaart mit der Wissenschaft und Technologie von morgen.“ Anders Indset

„Kernmotivation bei der Gründung der shapingwork academy sind Fragen von Führungskräften, die mir im Zuge meiner Vorträge immer häufiger gestellt werden“, sagt Indset. „Überall erlebe ich einen ausgeprägten Wandel mit einem starken Bedürfnis nach neuer Orientierung, nach Antworten und Lösungen für die sich dramatisch schnell wandelnden Herausforderungen im technologisierten Zeitalter. Es wird offenkundig, dass viele der jahrelang gelehrten, tradierten Managementmethoden in der neuen, digitalisierten Welt nicht mehr funktionieren. Die Wirtschaft braucht ein neues Betriebssystem. Und Führungskräfte brauchen neue Fähigkeiten, neue Tools und neue Impulse, um zu reüssieren.“

Der gebürtige Norweger und überzeugte Kosmopolit Indset ist davon überzeugt, dass es sich in Zeiten von permanenter Revolution, zunehmender Unsicherheit und Komplexität und einer verstärkten Ambiguität und Volatilität mehr denn je lohnt, sich auf die in der breiten Öffentlichkeit häufig in Vergessenheit geratenen Werke und Werte der Philosophie zu besinnen: „Wir leben in einer Zeit, in der wir durch Google, Alexa und Co. alle Antworten, aber eben auch einen maximalen Überfluss an Informationen haben. Wir müssen wieder lernen, Fragen zu stellen. Die Kunst des klaren Denkens wird zum entscheidenden Faktor. Deswegen ist es für die Bewältigung von Transformationsprozessen hilfreich und wirksam zugleich, die Schätze und faszinierenden Werke der Philosophie als Basis zu nutzen, sie jedoch praxistauglich zu interpretieren, zu simplifizieren und auf das 21. Jahrhundert zu projizieren“, so Indset.

Über Sa. I shapingwork academy.

Sa. | shapingwork academy (www.shapingwork.com) verbindet als erster Corporate Education Anbieter Philosophie mit Leadershipmethoden und Managementkonzepten und schafft damit einen neuen Ansatz für Unternehmensentwicklung. An dem Firmensitz in Frankfurt am Main entwickelt die Akademie auf Basis einer interdisziplinären Plattform passgenaue Programmen durch Kooperation mit global Institutionen, führenden Vordenkern und Experten. Das Angebot der shapingwork academy richtet sich an Führungskräfte und Unternehmen, die sich auf die Folgen des rasanten Wandels vorbereiten müssen sowie eine langfristige Begleitung im Veränderungsprozess suchen.

Über Anders Indset

Anders Indset ist einer der führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und eröffnet eine neue Sichtweise auf die Kunst des Denkens. Durch die Verbindung der Philosophie der Vergangenheit mit Themen der modernen Technologie und Wissenschaft zeigt er Führungskräften, wie sie mit dem 21. Jahrhundert umgehen können. Seine 10 Postulate des Wandels bieten einen Leitfaden zum Umgang mit unserer schnelllebigen Welt.

Thinkers50, das renommierteste Ranking der wichtigsten Management-Vordenker der Welt und als „Oscar-Verleihung“ der Management-Gurus angesehen, hat Anders in das Radar 2018 aufgenommen und damit in den globalen Kreis der 30 Köpfe der in Zukunft führenden Denker, die Organisationen und Leadership nachhaltig beeinflussen werden. Bekannt ist er für seine unkonventionellen Gedanken, seine provozierenden Thesen sowie seine Rockstar Attitüde, und er spricht in seinen inspirierenden Vorträgen über Themen wie Führung, Wandel, Kreativität und Co-Creation. Anders, der von den Medien unter anderem als „Rock’n’Roll Plato“ und „Digital Jesus“ bezeichnet wurde, motiviert, provoziert, unterhält und ist ein weltweit vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Indset GmbH/(c)shapingwork academy
Textquelle:Indset GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130539/3933329
Newsroom:Indset GmbH
Pressekontakt:LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
Telefon: +49 – (0)89 – 72 01 87 – 19
Fax: +49 – (0)89 – 72 01 87 – 20
E-Mail: shapingwork@lhlk.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolgreich und sicher im Homeoffice Frankfurt (ots) - Lange Wege und Stau ersparen, sich in den eigenen Arbeitsflow vertiefen oder flexibler bei der Kinderbetreuung sein - nur drei der vielen Gründe, warum immer mehr Arbeitnehmer im Homeoffice arbeiten möchten. Doch hierbei gilt es ein paar wichtige Abweichungen in Sachen Versicherungsschutz zu beachten. Die Vermögensberater der DVAG klären auf. Immer mehr Menschen in Deutschland arbeiten gern ab und zu mal von zuhause aus. Das sogenannte Homeoffice ist laut 'Bitcom research' hierzulande ein klarer Trend und mittlerweile in jedem dritten Unternehmen möglich. Aber zwischen regulä...
Verbot der Tabakaußenwerbung zum Schutz der Bevölkerung Berlin (ots) - Berlin, 30.05.2018 - Für ein Verbot der Außenwerbung für Tabakprodukte in Deutschland haben sich anlässlich des Welt-Nichtrauchertages am kommenden Donnerstag (31.05.2018) Dr. Josef Mischo und Erik Bodendieck, Vorsitzende der Bundesärztekammer-Arbeitsgruppe Sucht und Drogen, ausgesprochen. Der in der letzten Legislaturperiode vom Kabinett verabschiedete Gesetzentwurf für ein Verbot der Tabakaußenwerbung wurde vom Deutschen Bundestag nicht beraten. "Man muss sich fragen, ob hier wirtschaftlichen Interessen ein höherer Stellenwert eingeräumt wird, als der Gesundheit der Bevölkerun...
In diese Jobs steigen Langzeitarbeitslose am häufigsten ein Hamburg (ots) - Laut Bundesagentur für Arbeit haben im vergangenen Jahr rund 160.000 Langzeitarbeitslose eine Anstellung gefunden. Aber in welche Berufe steigen sie am häufigsten ein und wie viel können sie dort verdienen? Gehalt.de hat aus insgesamt 166.570 Datensätzen die Gehälter ehemaliger Langzeitarbeitsloser in ihren neuen Berufen ermittelt. Das Ergebnis: Das höchste Gehalt verdienen sie als Gebäudetechniker mit 31.500 Euro jährlich. Überwiegend fangen Arbeitslose als Lagerhelfer oder Reinigungskraft an. Die meisten Arbeitslosen steigen als Lagerhelfer und Reinigungskräfte ein Im vergang...