Erster Berliner rent24 Coworking & Coliving Campus eröffnet im Mai

Berlin (ots) – Am 24. Mai eröffnet rent24, ein führender europäischer Coworking und Coliving Anbieter, auf über 3.500 Quadratmetern einen Coliving Space in Berlin. Freelancer, Unternehmensgründer und Projektteams großer Unternehmen können sich zukünftig tage-, wochen- oder monatsweise einmieten. Jedes Zimmer ist einzigartig gestaltet und hochwertig ausgestattet. Außerdem stehen den Gästen ein eigener Fitnessraum, mehrere Küchen, ein Eventspace sowie Lounge- und Gemeinschaftsbereiche zur Verfügung.

„Wir sehen Coliving als die logische Ergänzung zu Coworking“, sagt Robert Bukvic, Gründer und Geschäftsführer der rent24 GmbH. „Mittlerweile funktionieren viele Geschäftsmodelle komplett online. Da ist es egal, ob man in Chicago, Tel Aviv oder eben Berlin arbeitet. Wer räumlich unabhängig ist, kann neben der Arbeit die Welt entdecken, möchte sich aber dabei nicht unbedingt lange binden. Genau solchen digitalen Nomaden bieten wir ab sofort das perfekte Rundumpaket.“

Das Angebot von rent24 in Berlin-Schöneberg im Coliving Bereich ist vielfältig – es stehen sowohl Einzel- als auch Mehrbettzimmer mit privaten oder geteilten Badezimmern zur Verfügung. Gäste erhalten zusätzlich Vergünstigungen für die Nutzung der rent24 Coworking Spaces, von denen es allein in Berlin drei – mit einer Gesamtfläche von über 10.000 Quadratmeter – gibt. Ein weiterer Coliving Standort in Chemnitz eröffnet in Kürze, weitere befinden sich in Planung.

Über rent24

rent24 bietet Freelancern, Startups und etablierten Unternehmen eine Rundum-Versorgung in den Bereichen Coworking und Coliving. Das Angebot reicht von flexiblen Arbeitsplätzen, Büros und Übernachtungsmöglichkeiten in hochwertig designten Coliving Spaces über verschiedene Gastronomiekonzepte bis zum eigenen Fitnessstudio. rent24 betreibt aktuell Standorte in Deutschland, Israel, den Niederlanden und den USA. Weitere Informationen unter www.rent24.com.

Quellenangaben

Textquelle:rent24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/121989/3937686
Newsroom:rent24 GmbH
Pressekontakt:Selina Zehden
COO & Pressesprecherin
rent24 GmbH
Oberwallstraße 6
10117 Berlin
E-Mail: presse@rent24.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Allgeier Experts unterstützt die ReDI School of Digital Integration Wiesbaden (ots) - Spende in Höhe von 10.000 Euro kommt der Integration von Zuwanderern in den deutschen IT-Arbeitsmarkt zugute / Personaldienstleister setzt sich aktiv für Diversität am Arbeitsplatz ein Der Personal- und Projektdienstleister Allgeier Experts hat der gemeinnützigen Programmierschule ReDI School of Digital Integration einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht. Mit dem Geld soll die Integration von Zuwanderern und geflüchteten Menschen in den deutschen IT-Arbeitsmarkt gefördert werden. Das finanzielle Engagement bildet den Startschuss für eine weitere Zusammenarbeit:...
Weniger Unfälle mit schweren Folgen Berlin (ots) - Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im Jahr 2017 um 0,4 Prozent auf 873.562 zurückgegangen. Das ergeben die vorläufigen Arbeitsunfallzahlen, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen heute veröffentlicht hat. Einen Anstieg gab es hingegen bei den meldepflichtigen Wegeunfällen. Im vergangenen Jahr ereigneten sich 190.095 Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und wieder nach Hause. Das sind 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Einen neuen Tiefstand gab es bei den neuen Unfallrenten insgesamt: Sie gingen um ...
Geschäftsklima im deutschen Beteiligungsmarkt mit freundlichem Jahresauftakt Frankfurt am Main (ots) - - German Private Equity Barometer steigt im 1. Quartal 2018 - Frühphase: Geschäftserwartung hinkt Geschäftslage deutlich hinterher - Spätphase: Unzufriedenheit mit den Einstiegsbewertungen bleibt im Tief Auf dem deutschen Beteiligungskapitalmarkt herrscht zum Jahresauftakt gute Stimmung. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im ersten Quartal 2018 um 2,4 Zähler auf 66,7 Saldenpunkte. Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage klettert auf 71,2 Saldenpunkte (+2,1 Zähler), der Indikator für die Geschäftserwartung auf 62,1 Saldenpunkte (+2...