Gruner + Jahr startet neuartiges Food- und Gastronomie-Magazin B-EAT im Premiumsegment

Hamburg (ots) – Gruner + Jahr bringt im Herbst im Premiumsegment das innovative hochwertige Food- und Gastronomie-Magazin B-EAT auf den Markt. Es berichtet über die aktuell besten Restaurants in Deutschland und der Welt. Dabei testet das Magazin nicht nur außergewöhnliche Neueröffnungen, sondern entdeckt auch Restaurant-Klassiker wieder neu und gibt Insidertipps. Die Redaktion schaut zudem hinter die Kulissen und porträtiert Menschen aus der Food- und Gastro-Welt, die etwas bewegen: Köche, Winzer, Bartender, Ökobauern, Foodaktivisten und Gastroposophen. Dabei kommt das Magazin Machern und Stars, aber auch unentdeckten Talenten und Aufsteigern der Gourmetszene nahe, zeigt, was sie antreibt und wie sie arbeiten. Die weiteren Themen des Magazins reichen von angesagten kulinarischen Reisezielen und aktuellen Foodtrends bis zu Neuigkeiten und Wissenswertem aus der Welt der Esskultur. Das Heft richtet sich an alle, die gern gut essen gehen, denen es wichtig ist, das richtige Restaurant zu kennen, auch auf Reisen, und die sich für das Wirken und Schaffen der großen Köche unserer Zeit interessieren. Deshalb trägt das Magazin auch die Begriffe FOOD, TRAVEL und CHEFS in seinem Logo.

B-EAT startet im September im Handel. Das Magazin entstand im Rahmen der Grünen Wochen 2017 bei Gruner + Jahr unter der Leitung von BEEF!-Chefredakteur Jan Spielhagen. „Restaurants sind die neuen Kathedralen und die Köche die neuen Superstars. Dafür haben wir jetzt mit unserer geballten Food-Kompetenz ein Magazin voll Enthusiasmus und echten Typen entwickelt. B-EAT wird das neue kulinarische und gastronomische Leitmedium im deutschsprachigen Raum sein“, sagt Chefredakteur Jan Spielhagen.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3938398
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Pressekontakt:Isabelle Haesler
PR / Kommunikation Food
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
20459 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 37 06
E-Mail haesler.isabelle@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer TV-Spot von KFC inszeniert „Chizza“, die erste Pizza ohne Teig Düsseldorf (ots) - International ein Bestseller - jetzt auch in Deutschland zu haben. Die amerikanische Fastfood-Marke bringt mit der "Chizza" erstmals eine Pizza ohne Teig in die nationalen KFC Restaurants. Den Launch der einzigartigen Hähnchenspezialität unterstützt KFC Deutschland mit einem neuen TV-Spot, der auf reichweitenstarken Sendern, in ausgesuchten, zielgruppenrelevanten digitalen Umfeldern und unter www.kfc.de zu sehen sein wird. Entwickelt wurde der 20-Sekünder von der Werbeagentur Ogilvy & Mather. Die Produktion übernahm e+p films GmbH unter der Regie von Max Millies. Kurze, ...
Gastronomie und Altenpflege: Engen Kontakt zu Kunden und Pflegern halten Köln (ots) - Allergien, Schluckbeschwerden und motorische Störungen - Gemeinschaftsgastronomen müssen bei der Essenszubereitung in Pflegeheimen und beim Betreuten Wohnen viele Besonderheiten beachten. Da Caterer in solchen Einrichtungen eine besonders hohe Verantwortung tragen, ist der enge Kontakt zum zuständigen Pflegepersonal und den Konsumenten unverzichtbar. Aufnahmeformulare enthalten Wünsche sowie Unverträglichkeiten und Einschränkungen neuer Kunden. Eine Selbstverständlichkeit, die dem Caterer zum einen die Planung und Menüzusammenstellung erleichtert und zum anderen die Angebotsakzept...
„Kaffee oder Tee“ mit drei Sondersendungen im Mai Baden-Baden (ots) - Am Maifeiertag (1. Mai), Christi Himmelfahrt (10. Mai) und Fronleichnam (31. Mai) in "Kaffee oder Tee - Der SWR Nachmittag" / jeweils 16 bis 18 Uhr im SWR Fernsehen An den drei Feiertagen im Mai kommt "Kaffee oder Tee - der SWR Nachmittag" mit Sondersendungen. Am 1. Mai dreht sich alles ums Grillen, am 10. Mai gibt es einen "Mädelsnachmittag" und an Fronleichnam, 31. Mai, wird es besinnlich. Zu sehen jeweils von 16 bis 18 Uhr im SWR Fernsehen. Angrillen am 1. MaiAm Maifeiertag grillt "Kaffee oder Tee" in den Mai: Ob Gas, Kohle oder Elektro - ein Grillmeister stellt die a...