Dash jetzt auch bei Paycent für grenzüberschreitende P2P-Zahlungen und sofortige Liquidität …

Dash wird zur bevorzugten Kryptowährung für Paycent und steht ab sofort 36 Millionen Einzelhändlern weltweit für bargeldlose Transaktionen zur Verfügung.

Singapur (ots/PRNewswire) – Dash (https://www.dash.org/), die beliebteste digitale Währung zur Zahlungsabwicklung, ist ab sofort über Paycent (https://paycent.com/), eine Tochter-App von Texcent (http://texcent.com/#start), verfügbar. Es handelt sich um eine Hybrid-Wallet-App für Fiat- und Digitalgelder, die sich zum weltweit führenden Anbieter mobiler und bargeldloser Transaktionen entwickeln soll. Nutzer und Einzelhändler können jetzt mit der Paycent-App auf iOS und Android digitale Währungen in Sekundenschnelle kaufen, verkaufen und umrechnen sowie Dash umtauschen.

Bradley Zastrow, Director of Business Development bei Dash Core Group Inc., sagt dazu: „Mit Paycents Echtzeit-Transaktionsgeschwindigkeit und Multiplattform-API ist dies eine hervorragende Möglichkeit für jedermann, unabhängig von seiner Erfahrung mit digitalen Währungen, mithilfe seines Smartphones Zahlungen an Einzelhändler und über internationale Grenzen hinweg zu leisten. Diese Art von Integration lässt das Zahlungspotenzial von Kryptowährungen für die weltweite Öffentlichkeit zur Realität werden.“

Neben der Umrechnung zwischen digitalen Währungen können Dash-Nutzer außerdem die Paycent Dash-to-Fiat-Funktion für sofortige Liquidität als einfache und sichere Option für Zahlungen an lokale Einzelhändler einsetzen. Kryptowährungen bedeuten für Einzelhändler Einsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Kartenzahlungen. Die Notwendigkeit nahezu sofortiger Transaktionsgeschwindigkeiten und Währungsumrechnungen hält jedoch viele Händler davon ab, das System zu übernehmen.

Nitin Gupta, COO von Paycent, sagt dazu: „Einer der Vorbehalte der meisten Normalbürger gegen die Nutzung von Kryptowährungen ist die Abwicklungsgeschwindigkeit. Keine andere digitale Währung kann mit der InstantSend-Transaktionsgeschwindigkeit von Dash Schritt halten. Mit Dash erhalten Einzelhändler die Zahlungen vom Kunden sofort, und damit ist Dash einer der ersten praktikablen Zahlungsanbieter für Verbraucher – und im Prinzip nicht anders als das Einlesen einer Kredit- oder Debitkarte.“

Paycents Integration wird durch BlockCypher (https://www.blockcypher.com/) ermöglicht, den führenden Anbieter von Blockchain-Webservice und -Infrastruktur. BlockCypher spezialisiert sich auf Blockchain-unabhängige Lösungen und erleichtert Verbrauchern und Unternehmen die Nutzung mehrerer Kryptowährungen über eine einzige Lösung. „Es ist gut zu sehen, wie schnell Texcent mithilfe unserer Webservices und Infrastruktur Dash und andere digitale Währungen integriert“, sagt Karen Hsu, Head of Growth bei BlockCypher. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Texcent an neuen Fällen in Branchen, die reif für die Blockchain-Disruption sind, wie zum Beispiel der Immobilienmarkt.“

Die Paycent-App kann weltweit vom Apple Store (https://itunes.apple.com/us/app/paycent/id1230034925) und Google Play Store (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.texcent.paycent) heruntergeladen werden.

Informationen über Dash, Texcent und BlockCypher finden Sie unter: https://photos.prnasia.com/prnk/20180509/2128584-1

Quellenangaben

Textquelle:Texcent, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130618/3940252
Newsroom:Texcent
Pressekontakt:Helen Laylo
Helen@texcent.com
+65 6439 2222

Das könnte Sie auch interessieren:

KT Corp. und GS Retail expandieren gemeinsames VR-Business VRIGHT - Partner eröffnen zweiten VRIGHT Park in der Nähe der Konkuk Univ. im Osten von Seoul - Erster Park in Sinchon im Westen von Seoul zieht über 18.000 Besucher in vier Monaten an - KT plant, VR-Business nächstes Jahr in Südkorea und im Ausland als Franchise zu vergeben Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Die KT Corp. (KRX: 030200; NYSE: KT), Südkoreas größtes Telekommunikationsunternehmen, ist mit seinen hochmodernen und innovativen Technologien der Pionier für neue Geschäftschancen bei der nächsten Generation virtueller Realität (VR). Der koreanische Telekommunikationsführer gab heute die Eröff...
Blockpass und Edinburgh Napier University errichten gemeinsam weltweit erstes, hochmodernes … Edinburgh, Vereinigtes Königreich (ots/PRNewswire) - Das neue Blockpass Identity Lab ist ein WEGWEISENDES Forschungslabor, in dem untersucht wird, wie personenbezogenen Daten mittels Blockchain-Technologie vor Internet-Betrügern und Hackern geschützt werden können. Das Labor entsteht auf dem Merchiston-Campus der Edinburgh Napier University im Rahmen eines 600.000 £ schweren Projekts zwischen der Universität und dem in Hongkong ansässigen Blockpass. Unter einer Blockchain versteht man eine wachsende Liste aus Aufzeichnungen oder Blocks, die kryptografisch geschützt und manipulationssicher sind...
Geldüberweisung – neuer Service für Conotoxia-Nutzer London (ots/PRNewswire) - Conotoxia (https://conotoxia.com/), ein Produkt von Cinkciarz, bietet schnelle und effiziente Geldüberweisungen in 24 Währungen. Überweisungen können entweder über die Kontonummer der Empfängerbank oder einfach per Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angewiesen werden. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/453681/cinkciarz_logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/663200/Cinkciarz.jpg )Der Service vereinfacht Überweisungen in Inlands- und internationalen Währungen. Ab dem 4. April 2018 kann man den Service 30 Tage lang kostenlos ausprobieren. Überweisung...