Eurovision Song Contest

Bielefeld (ots) – Manch einer mochte seinen Augen da kaum trauen: vier Mal zwölf Länder-Jury-Punkte für Deutschland, gleich noch zehn Mal zehn als zweithöchste Anerkennung obendrauf, Nullrunden selten. Und eine Deutschland zuträgliche Stimmung dann auch noch beim Televoting… Wer hätte das gedacht, nachdem die deutschen ESC-Beiträge der vergangenen drei Jahre nur peinliche letzte oder vorletzte Plätze gebracht hatten? Michael Schulte hat mit seinem schönen vierten Platz die Wunden der deutschen ESC-Fans geheilt, ihnen das Herz geöffnet. Der Punktesegen von vielen direkten Nachbarn wie den Niederlanden, Skandinavien, der Schweiz, Österreich, Italien und sogar Polen zeigt zudem: Es geht nicht ums Abwatschen ungeliebter Mitbewerber im Sängerwettbewerb der Nationen. Viele versuchten ja das schlechte Abschneiden in den Vorjahren damit zu entschuldigen. Michael Schulte, der Rotschopf aus dem N0rden, hat einfach gute Musik mitgebracht – und mit seinem ehrlichen Auftritt überzeugt. Wie insgesamt der Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon eine Werbung für das Großereignis war. Spannung und Emotionen: Der ESC lebt!

Quellenangaben

Textquelle:Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66306/3942245
Newsroom:Westfalen-Blatt
Pressekontakt:Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Das könnte Sie auch interessieren:

WDR Sinfonieorchester: Pianistin Gülru Ensari gibt Videoeinführungen auf Türkisch Direkte … Köln, 9. April 2018 (ots) - Die in Köln lebende türkische Pianistin Gülru Ensari wird in diesem Jahr zu sechs Konzerten des WDR Sinfonieorchesters kurze Videoeinführungen auf Türkisch geben. Gepostet werden die Videos auf der Facebook-Seite des WDR Sinfonieorchesters und von Gülru Ensari persönlich. Die Untertitel sind je nach Facebook-Einstellung Deutsch oder Türkisch. Die Form der Einführung passt die junge Pianistin dem jeweiligen Konzertprogramm an, mit Klangbeispielen am Klavier oder am Tablet. Bis zum Ende des Jahres sind sechs Konzerte im gesamten WDR Sendegebiet ausgewählt worden. "Wir...
Abendliche Sendeunterbrechung bei vier rbb-Radiowellen 23.05. | 24.05. | 28.05. | 19:00 – 22:00 Berlin (ots) - Bei vier Radiowellen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) kommt es am 23., 24. und 28. Mai im Zeitraum von 19.00 bis 22.00 Uhr zu einer Sendeunterbrechung. Grund für die Abschaltung ist die Erneuerung der Warnleuchte (Flughindernisbefeuerung) am Sendemast am Scholzplatz. In den jeweiligen Zeiträumen wird auf den Wellen radioBerlin 88,8 (88,8 MHz), Inforadio (93,1 MHz), Kulturradio (92,4 MHz) und COSMO (96,3 MHz) nur Rauschen zu hören sein. Ebenfalls betroffen sind die DAB+ Kanäle 5C, K7D und K10B. Bei den DVB-T2 Kanälen 25 und 40 kommt es lediglich zu Beginn und zum Ende der Ar...
Kunsthalle Mannheim: Sammlung von internationalem Rang „Kunst für alle – Die neue Mannheimer … Baden-Baden / Mannheim (ots) - / 45 Minuten / Sonntag, 10. Juni, 10 Uhr, SWR FernsehenEs klingt wie ein Märchen: Mannheim bekommt ein neues Museum - und zwar fast geschenkt. Die Werke, die Mannheimer Bürger über 100 Jahre hinweg für ihre städtische Kunsthalle erworben und gestiftet haben, sollen mit dem Bau der neuen Kunsthalle endlich angemessen und besucherfreundlich in Szene gesetzt werden. SWR Autor Eberhard Reuß hat das Neubauprojekt vom Baubeginn bis zur Eröffnung im Juni 2018 begleitet. Der Titel seines Filmes bezieht sich auf das Versprechen "Kunst für alle", das Fritz Wichert, der ...
Tags: