Rallye Portugal: SKODA Werksfahrer Pontus Tidemand hat den Hattrick in der WRC 2 im Visier

Mladá Boleslav (ots) –

– Die WRC 2-Tabellenführer Pontus Tidemand und Jonas Andersson wollen bei der Rallye Portugal nach 2016 und 2017 ihren dritten Sieg in Folge in der Kategorie einfahren – SKODA Junioren Juuso Nordgren/Tapio Suominen aus Finnland gehen in der laufenden WM-Saison zum ersten Mal für SKODA Motorsport an den Start – Zwölf SKODA Teams kämpfen um den Sieg in der WRC 2-Kategorie und RC 2-Klasse

Die amtierenden WRC 2-Champions Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE) nehmen die Rallye Portugal (17. bis 20. Mai 2018) als Spitzenreiter der WRC 2-Gesamtwertung in Angriff. Ihre in der Tabelle zweitplatzierten SKODA Teamkollegen Jan Kopecký/Pavel Dresler (CZE/CZE) sind in Portugal nicht am Start und nehmen stattdessen am gleichen Wochenende an einem Lauf zur Tschechischen Rallye-Meisterschaft teil, der Rallye Ceský Krumlov. Die talentierten finnischen Junioren Juuso Nordgren/Tapio Suominen geben ihr Debüt in der WRC 2-Saison 2018 in einem weiteren SKODA FABIA R5, der vom Werksteam von SKODA Motorsport eingesetzt wird.

Die beispiellose Erfolgsgeschichte des SKODA FABIA R5 nahm vor genau drei Jahren bei der Rallye Portugal ihren Anfang. Homologiert – also zum Motorsport zugelassen – am 1. April 2015, bewies das damals neue Rallye-Auto von SKODA Motorsport, dass von nun an Siege in der Kategorie WRC 2 nur über ihn führen würden. Heute ist der SKODA FABIA R5 das erfolgreichste Fahrzeug seiner Kategorie. Pontus Tidemand und Jonas Andersson haben auch sonst nur gute Erinnerungen an den portugiesischen WM-Lauf. „2015 fuhr ich dort die erste Rallye mit dem SKODA FABIA R5. Ein Jahr später konnten wir in Portugal zum ersten Mal gewinnen und 2017 hatten wir das nötige Glück, in einem spannenden Finale auf der letzten Prüfung erneut den Sieg zu sichern. Ich liebe die Schotterprüfungen in Portugal und möchte unbedingt zum dritten Mal gewinnen“, blickt der amtierende WRC 2-Champion Tidemand auf den sechsten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) voraus.

Die vielversprechenden finnischen Junioren Juuso Nordgren/Tapio Suominen geben ihr Debüt in der WRC 2-Saison 2018 in einem weiteren SKODA FABIA R5. „Unsere erste Veranstaltung für SKODA Motorsport in diesem Jahr war der zweite Lauf zur Tschechischen Rallye-Meisterschaft, wo wir Dritte wurden. Die Rallye Sumava Klatovy führte mit einigen wenigen Schotterpassagen fast ausschließlich über Asphaltstraßen. Nun freue ich mich darauf, bei einer reinen Schotter-Rallye mit dem SKODA FABIA R5 an den Start zu gehen“, betont Nordgren.

Nach vier Siegen bei bislang fünf Läufen zur WRC 2-Kategorie im Rahmen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft hofft SKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek in Portugal auf ein erneutes Top-Resultat. „Das Wettbewerbsniveau ist wirklich hoch. Ich freue mich, dass unter den 35 Nennungen für die WRC 2-Kategorie und die RC 2-Klasse zwölf Teams auf die Qualitäten unseres SKODA FABIA R5 vertrauen. Pontus hat bei drei Starts bislang die WRC 2-Wertung bei zwei Rallyes gewonnen und hat in Portugal die Gelegenheit, seine Führung im Championat weiter auszubauen. Für Juuso geht es darum, möglichst viel zu lernen. Er hat im letzten Jahr bereits bewiesen, wie schnell er auf Schotter fahren kann“, kommentiert Hrabánek.

Seit die Rallye Portugal 2015 wieder in die nördliche Region rund um Porto zurückgekehrt ist, zählt sie zu den publikumsträchtigsten Läufen der Rallye-Weltmeisterschaft. Die berühmte Sprungkuppe von Fafe alleine lockt alljährlich zehntausende von Fans an, die auf den Prüfungen im Norden eine Stimmung wie in einem Fußballstadion erzeugen.

Die Rallye beginnt am Donnerstag (17. Mai) mit einer kurzen Wertungsprüfung auf dem Rallycross-Gelände von Lousada. Der erste richtige Rallye-Tag am Freitag (18. Mai) umfasst acht Wertungsprüfungen über nahezu 150 Kilometer im Norden Portugals, nahe an der Grenze zu Spanien. Der Samstag (19. Mai) ist wie schon 2017 der längste Tag der Rallye. Die Etappe beinhaltet 155 Kilometer, die sich auf sechs Wertungsprüfungen über eine Mischung von sandigen und von Steinen durchzogenen Pisten verteilen, die im jeweils zweiten Durchgang zudem mit tiefen Spurrillen aufwarten. Die richtige Reifenwahl ist hier ein Schlüssel zum Erfolg. Während weiche Reifenmischungen mehr Traktion und damit Vortrieb versprechen, überstehen härtere Mischungen die Belastungen auf den längeren Prüfungen besser. Am Sonntag (20. Mai) steht die Fafe-Schleife mit der berühmten Sprungkuppe auf dem Programm, das spektakuläre Highlight für die Fans. Insgesamt gilt es 20 Wertungsprüfungen über 358,19 Kilometer zu bewältigen, bevor der Sieger das Podium am Sonntag gegen 15.45 Uhr in Matosinhos unweit von Porto erreicht.

Wussten sie schon, dass…

…die Rallye Portugal erstmals 1967 durchgeführt wurde und 1973 erstmals als Prädikatslauf zur in jenem Jahr gegründeten Rallye-Weltmeisterschaft zählte?

…die Rallye Portugal früher in der Region um Lissabon mit einer Asphaltetappe begann, bevor sie 1995 eine reine Schotter-Rallye wurde?

…die Rallye Portugal auf Grund des zeitweiligen Rotationsprinzips im Kalender der FIA im Jahr 1996 nicht zur Rallye-Weltmeisterschaft gewertet wurde?

…von 2007 bis 2014 die Rallye Portugal an der Algarve stattfand, bevor sie in den Norden des Landes zurückkehrte?

…der SKODA FABIA R5 sein Debüt in der Rallye-Weltmeisterschaft bei der Rallye Portugal 2015 feierte und seitdem 200 Exemplare dieses Modells an Kunden in aller Welt ausgeliefert wurden?

…bei der Rallye Portugal 2012 der spätere Weltmeister Sébastian Ogier (FRA) mit einem SKODA FABIA S2000 seine Klasse gewann und mit Rang sieben im Gesamtklassement beeindruckte? Und dass ein Jahr später Esapekka Lappi (FIN) ebenfalls mit einem SKODA FABIA S2000 in der WRC 2 siegreich war?

Der Kalender 2018 der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2)

Veranstaltung Datum Rallye Monte Carlo 25.01.-28.01.2018 Rallye Schweden 15.02.-18.02.2018 Rallye Mexiko 08.03.-11.03.2018 Rallye Frankreich/Tour de Corse 05.04.-08.04.2018 Rallye Argentinien 26.04.-29.04.2018 Rallye Portugal 17.05.-20.05.2018 Rallye Italien 07.06.-10.06.2018 Rallye Finnland 26.07.-29.07.2018 Rallye Deutschland 16.08.-19.08.2018 Rallye Türkei 13.09.-16.09.2018 Rallye Großbritannien 04.10.-07.10.2018 Rallye Spanien 25.10.-28.10.2018 Rallye Australien 15.11.-18.11.2018

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Skoda Auto Deutschland GmbH
Textquelle:Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/28249/3943434
Newsroom:Skoda Auto Deutschland GmbH
Pressekontakt:Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Tel. +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Das könnte Sie auch interessieren:

GAC Motor: Gründung eines internationalen Unternehmens zur Entwicklung einer Plattform für das … Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - GAC Motor, der am schnellsten wachsende Automobilhersteller in China, hat die Gründung der GAC Motor International Company (die "International Company") angekündigt, die für die Auslandsgeschäfte von GAC Motor zuständig sein wird. Dies stellt einen wichtigen Bestandteil der globalen Expansionsstrategie des Automobilherstellers dar, mit der er die Zusammenarbeit stärken, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und sein Potenzial für Umsatzwachstum auf dem globalen Markt erhöhen möchte. Durch die "International Company" erhält GAC Motor eine integrierte Plattform ...
R&B Superstar „The Weeknd“ ist Headliner beim Freitagabend-Konzert nach dem Rennen beim Abu … Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) - Grammy-Gewinner "The Weeknd" als erster großer internationaler Act bei der Yasalam After-Race-Konzertreihe bekannt gegeben Yas Marina Circuit und FLASH Entertainment gaben heute den ersten weltberühmten Musikkünstler bekannt, der am diesjährigen FORMULA 1 2018 ETIHAD AIRWAYS ABU DHABI GRAND PRIX Wochenende auftreten wird. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/680313/The_Weeknd_Abu_Dha bi_Grand_Prix_2018.jpg ) Der kanadische R&B Star The Weeknd wurde als erster Künstler bestätigt, der mit seiner unglaublichen Stimme und Bühnenpräsenz beim Yasalam After-...
SKODA AUTO DigiLab sucht beim internationalen ,Smart Mobility Hackathon‘ nach neuen Talenten Mladá Boleslav/Prag (ots) - - SKODA AUTO DigiLab ist Partner und Mitorganisator des Wettbewerbs - Veranstaltung fördert Projekte zur individuellen Mobilität der Zukunft wie dem autonomen Fahren oder der Nutzung von Verkehrsdaten - Gewinnerteam erwartet Hauptpreis in Höhe von 5.000 Euro - SKODA AUTO DigiLab vergibt zusätzlichen Preis von 15.000 Euro und bietet sechsmonatige Mitarbeit im Start-Up-Programm Future Mobility Incubator in Dresden - Die besten Ideen und Konzepte werden im SKODA AUTO DigiLab weiterentwickelt Am Freitag startet der ,Smart Mobility Hackathon' im SKODA AUTO DigiLab in Pra...
Rallye Argentinien: Sieg und Tabellenführung für SKODA Werksfahrer Pontus Tidemand Villa Carlos Paz (ots) - - Pontus Tidemand und Copilot Jonas Andersson fahren im SKODA FABIA R5 zum zweiten WRC 2-Saisonsieg und übernehmen die Tabellenführung in der Kategorie - 17 Jahre alter SKODA Junior Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen kommen in der WRC 2 in Führung liegend von der Strecke ab und müssen aufgeben - Mit vier Siegen bei fünf Rallyes dominieren SKODA Teams die Kategorie WRC 2 der Weltmeisterschaft, Tidemand und Jan Kopecký belegen Tabellenplätze eins und zwei - Die SKODA Junioren Ole Christian Veiby und Beifahrer Stig Rune Skjaermoen, in Argentinien nicht in der W...
Hamburger Start-up Evertracker zählt zu vielversprechendsten Logistik-Start-ups Europas und wird … Hamburg (ots) - Das Hamburger Software-Start-up Evertracker ist jetzt von Europas größter Innovationsplattform "Startup Autobahn" in Stuttgart ins Programm aufgenommen worden. Die Innovationsplattform "Startup Autobahn" wurde vom Autokonzern Daimler, dem weltweit größten Start-up-Accelerator im Silicon Valley Plug and Play, der Universität Stuttgart und der Forschungsfabrik ARENA2036 ins Leben gerufen mit dem Ziel, gemeinsame Projekte zwischen jungen Technologieunternehmen und etablierten Unternehmen zu ermöglichen. Nur einen Monat zuvor, im Februar 2018, ist Evertracker bereits als einziges d...
Kfz-Versicherung: beim SUV bis zu 784 Euro sparen München (ots) - Die Kfz-Versicherung für einen SUV ist oft teurer als für Kompakt- oder Mittelklasse-Pkw. Umso größer ist das Sparpotenzial durch einen Vergleich verschiedener Tarife. Beispielrechnungen für vollkaskoversicherte SUV zeigen, dass der Anbietervergleich die jährlichen Kosten für die Kfz-Versicherung um bis zu 784 Euro reduziert. "SUV und Geländewagen zu versichern ist oft teuer, da sie von den Kfz-Versicherern in hohe Typklassen eingestuft werden", sagt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24. "Ist das Fahrzeug ein Diesel mit hoher Motorisierung, verteue...
Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung München (ots) - CHECK24 hat Tipps zur Buchung, Abholung und Rückgabe von Mietwagen zusammengestellt und erklärt die richtige Verwendung hilfreicher Vergleichsfilter. Im ersten Teil geht es um sieben wichtige Hinweise zur Buchung: 1. Ausreichender Versicherungsschutz: Bei der Mietwagenbuchung empfiehlt CHECK24 einen um-fassenden Versicherungsschutz mit einer Haftpflicht-Deckungssumme von mindestens einer Million Euro/Dollar und ohne Selbstbeteiligung im Schadenfall. Leistungsstarke Angebote mit "Premium Schutz" versichern zusätzlich Schäden an Glas und Reifen. 2. Faire Tankregelung: Mit der ver...
Neuer SKODA KAMIQ feiert Weltpremiere in Peking Mladá Boleslav/Peking (ots) - - Drittes SKODA SUV setzt Modelloffensive in China fort - Neues City-SUV KAMIQ in der tschechischen Botschaft in Peking enthüllt - SKODA führt kraftvolle SUV-Formensprache fort Beim internationalen SKODA Medien-Workshop am 23. April in der tschechischen Botschaft in Peking feierte das City-SUV SKODA KAMIQ seine Weltpremiere. Das neue SUV ist nach SKODA KODIAQ und SKODA KAROQ das dritte Mitglied der SUV-Familie von SKODA. Der KAMIQ führt die kraftvolle SKODA SUV-Formensprache konsequent fort und überzeugt mit moderner Technologie und expressivem Design. Unmittelbar...
Logistikverbände klagen im Diesel-Skandal gemeinsam gegen den PKW-Hersteller Volkswagen Lengenfeld (ots) - Für den Volkswagen-Konzern ist der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen noch nicht ausgestanden. Auf Initiative und Federführung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL e.V.) , hat sich der Spitzenverband der Branche mit drei weiteren Logistik-Verbänden dazu entschlossen, Klage auf Schadensersatz gegen den VW- Konzern einzureichen. Zusammen mit dem Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ e.V.), dem Bundesverband Wirtschaft, Verkehr, und Logistik (BWVL e.V.) und dem Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV e.V.) sin...
Fit und sicher in die Kurve legen München (ots) - Seit den ersten frühlingshaften Wochenenden sind wieder vermehrt Motorradfahrer unterwegs. Auch um Unfälle zu vermeiden sollten Biker sich und ihr Fahrzeug vor den ersten Touren gut vorbereiten. Neben der Technik und Sicherheitsausrüstung ist aber auch eine gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr dringend notwendig. Das gilt es zu beachten: Der Technik-Check- Das Motorrad gründlich reinigen und auf Fehler oder Roststellen überprüfen. - Batterie prüfen, ist sie ausreichend gefüllt und geladen? - Motoröl, Bremsflüssigkeit und Kühlmittel überprüfen und bei Bedarf nachfüll...
Fahrerflucht – künftig nur noch Bagatelle? Mainz (ots) - Eine Autofahrerin nimmt einer Radfahrerin die Vorfahrt und bringt sie zu Fall. Dann gibt sie der jungen Frau eine falsche Adresse, simuliert einen Notruf und lässt sie alleine auf der Straße zurück. Ein besonders dreister Fall von Fahrerflucht. Oft ist es nur eine Delle, ein Kratzer oder ein abgefahrener Außenspiegel. Doch immer mehr Menschen fahren rücksichtslos einfach weg. Fahrerflucht macht inzwischen 21 Prozent aller Straftaten im Straßenverkehr aus. Jetzt fordern Juristen und Automobilclubs, die geflüchteten Autofahrer künftig nicht mehr in jedem Fall als Straftäter zu beha...
Erstes Fahrverbot ist da! – Jetzt Auto zurückgeben und Schadenersatz fordern Düsseldorf (ots) - Die in der rechtlichen Aufarbeitung des Dieselabgasskandals führende Düsseldorfer Anwaltskanzlei Rogert & Ulbrich hatte bereits vor mehr als einem Jahr mitgeteilt, dass Fahrverbote für Deutschland kommen werden, da der Gesundheit der Bevölkerung Vorrang vor dem Eigentum Einzelner einzuräumen ist (https://www.presseportal.de/pm/119896/3571039). Hamburg setzt den Startschuss für den Beginn der eintretenden Welle an Fahrverboten in deutschen Großstädten. Die Kanzlei regt gegenüber den Geschädigten an, nicht ihren Unmut gegenüber den Regierenden zu äußern, sondern die Verurs...
Rallye Portugal: SKODA Fahrer Pontus Tidemand landet Hattrick-Sieg und baut Tabellenführung aus Matosinhos (ots) - - WRC 2-Champions Pontus Tidemand/Jonas Andersson gewinnen im SKODA FABIA R5 die WRC 2-Kategorie bei der Rallye Portugal nach 2016 und 2017 zum dritten Mal - SKODA Junior Team Juuso Nordgren/Tapio Suominen zeigt trotz Reifenpech viel Potenzial sowie eine ansteigende Lernkurve und wird Sechster in der WRC 2-Wertung - SKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: "Mit seinem dritten Saisonsieg in der WRC 2 ist Pontus nun in einer guten Position, seinen Meistertitel zu verteidigen" Pontus Tidemand und Beifahrer Jonas Andersson (SWE/SWE) gewannen zum dritten Mal in Folge im SKODA FABIA...
Spritpreis fast auf Jahreshöchststand München (ots) - Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind binnen Wochenfrist deutlich gestiegen. Laut ADAC kletterte der Preis für einen Liter Super E10 seit der vergangenen Woche um 2,2 Cent auf durchschnittlich 1,373 Euro. Auch für Dieselkraftstoff müssen die Autofahrer mehr bezahlen. Ein Liter kostet im Tagesmittel 1,216 Euro - das sind 2,1 Cent mehr. Der Preis für Super E10 liegt aktuell nur noch um 0,1 Cent unter dem bisherigen Jahreshöchststand von 1,374 Euro am 1. Januar 2018. Den Autofahrern empfiehlt der ADAC angesichts der jüngsten Verteuerung: Vor jedem Tanken die Preis...
Die Lebensretter: Mercedes-Benz Modelle mit Blaulicht – Mercedes stellt auf der Messe RETTmobil … Fulda (ots) - EXKLUSIVINTERVIEW KERSTEN TRIEB, LEITER DES BEHÖRDEN-, DIPLOMATEN- UND SONDERFAHRZEUGVERKAUFS IM MERCEDES-BENZ VERTRIEB DEUTSCHLAND Anmoderation:In Fulda hat heute Morgen die Messe RETTmobil begonnen. Diese spektakuläre Messe ist die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität und wird von einem großen Rettungskongress begleitet. Mehr als 500 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der RETTmobil ihre Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Fahrzeugausrüstungen, Notfallmedizin oder Sicherheitsbekleidung. Umlagert sind schon seit der Messeöffnung heut...
Kindersitztest: Eine Sitzschale zerbricht beim Frontalcrash München (ots) - In diesem Kindersitz hätte ein Kleinkind kaum Chancen, bei einem Unfall unverletzt aus dem Auto herauszukommen: Der "Concord Ultimax i-Size" ist einer von drei Verlierern im aktuellen Kindersitztest von ADAC und Stiftung Warentest. Bei einem Frontalcrash im Rahmen des Tests zerbrach die Sitzschale in mehrere Teile und hätte daher dem Kind keinen ausreichenden Schutz mehr geboten. Als Folge des Tests hat der Hersteller Concord inzwischen angekündigt, den Sitz nicht weiter zu produzieren. Insgesamt wurden 23 in Deutschland erhältliche Babyschalen und Kindersitze in allen Größen a...
Telekom und Fleet Complete führen die größte vernetzte Fahrzeugplattform auf dem deutschen Markt … Bonn, Germany (ots/PRNewswire) - Telekom bringt gemeinsam mit dem weltweit führenden Anbieter Fleet Complete das umfassendste Angebot an Telematiklösungen für Fuhrparkunternehmen nach Deutschland. Die Deutsche Telekom, das größte Telekommunikationsunternehmen in Europa und Fleet Complete, der am schnellsten wachsende Anbieter von IoT-Lösungen im Bereich vernetzter Nutzfahrzeuge, haben ihre Zusammenarbeit in Deutschland offiziell bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die beiden Akteure das bisher umfangreichste Portfolio an Telematiklösungen für deutsche Fuhrparkinhaber bereits...
Weg vom CO2 – Mit dem Elektro-Auto in die Zukunft (AUDIO) München (ots) - Anmoderationsvorschlag: In den letzten Wochen hat die Diskussion um Diesel-Autos einen neuen Höhepunkt erreicht: Viele Autofahrer befürchten, dass ihnen nach dem Diesel-Fahrverbot in Stuttgart das gleiche auch in anderen Städten blüht. Und natürlich stellt sich da auch einmal mehr die Frage, ob man nicht in den nächsten Jahren tatsächlich auf Autos mit Verbrennungsmotor verzichten kann. Dass es geht, beweisen Länder wie Norwegen, wo sich die Elektro-Mobilität immer mehr durchsetzt. Wie auch wir diesem Beispiel folgen können, weiß Jessica Martin. Sprecherin: Der Elektro-Mobil...
Zeitreise auf 40 Seiten durch die Volkswagen Forschungshistorie Wolfsburg (ots) - - Booklet "Der Zeit voraus" informiert über sechs Jahrzehnte Forschung und Entwicklung bei Volkswagen - Von frühen Prototypen der 1950er-Jahre über Studien der Siebziger bis zum autonomen Fahren - Experten von damals und Entwickler von heute im Gespräch In der neuen Publikation "Der Zeit voraus" geht Volkswagen auf eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Forschung und Entwicklung: Bereits 1955 entwickelte die Marke den ersten Prototyp mit einer selbsttragenden Karosserie und Frontantrieb. Erste Crashtests fanden 1965 statt, das Forschungsfahrzeug "ESVW I" aus de...
Erneuter Design-Hattrick: Kia holt drei Red Dot Awards, „Goldmedaille“ für Stinger Frankfurt (ots) - Kia schreibt seine Design-Erfolgsgeschichte fort: Erst im Februar hatten mit der Sportlimousine Stinger, dem B-Crossover Stonic und der dritten Generation des Kleinwagens Picanto alle neuen Kia-Modelle der vergangenen zwölf Monate den iF Award 2018 erhalten. Nun landete das Erfolgstrio einen weiteren "Hattrick": Die internationale Expertenjury des Red Dot Awards verlieh dem neuen Kia-Flaggschiff Stinger die "Goldmedaille" dieses Wettbewerbs, den "Red Dot: Best of the Best", der für wegweisende Gestaltung vergeben wird. Und auch Stonic und Picanto sind nun Träger des renommier...