Horizon Capital verkauft Ergopack an Sarantis

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) –

Wie Horizon Capital heute bekanntgab, hat es seine hundertprozentige Beteiligung an Ergopack, ein führender Hersteller von Haushaltwaren mit Sitz in der Ukraine, an Sarantis verkauft, ein europäischer strategischer Investor und führendes börsennotiertes Konsumgüterunternehmen.

Seit der Investition von Horizon Capital konnte Ergopack seine Umsätze in Lokalwährung mehr als verfünfzehnfachen. Das Unternehmen hat eine weitere Produktionsanlage in der Ukraine in Betrieb genommen und seine Recyclingabläufe modernisiert. Gemeinsam mit den engagierten Ergopack-Gründern Andrii Osypov und Andrii Fayura hat Horizon Capital die Entwicklung des Unternehmens maßgeblich gelenkt. Das Management-Team wurde aufgestockt und gestärkt und westliche Exportmärkte erschlossen. Darüber hinaus hat sich Horizon Capital für die Einführung erstklassiger Unternehmensführungsstandards, die Anwerbung unabhängiger Vorstandsmitglieder sowie die Mobilisierung von Finanzmitteln über die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) eingesetzt.

Lenna Koszarny, Gründungsgesellschafterin und CEO von Horizon Capital, sagte: „Wir bedanken uns bei unseren Mitaktionären und dem talentierten Management-Team von Ergopack für ihre harte Arbeit und operative Spitzenleistung und die Verbesserung der Exportquote auf über 40 % der Gesamtverkäufe. Wir sind fest davon überzeugt, dass fortschrittlich denkende ukrainische Produzenten, die ihre Produktionsanlagen ausbauen und modernisieren, ihre Kostenvorteile nutzen, in neue Technologien und Produkte investieren und ihre Exporte von traditionellen auf westliche Märkte verlagern, für ihre Anstrengungen großzügig belohnt werden. Ergopack hat genau dies getan und damit einen führenden, namhaften strategischen Investor aus Europa angelockt, das erste westliche FMCG-Unternehmen in fast einem Jahrzehnt, das den ukrainischen Markt betritt. Wir begrüßen Sarantis und haben keinen Zweifel, dass dem Unternehmen noch erfolgreichere Zeiten bevorstehen.“

Konstantin Magaletskyi, Gesellschafter von Horizon Capital Partner, ergänzte: „Mit dieser Transaktion erwirbt Sarantis ein solides Fundament, um seine Umsätze in GUS- und MOE-Staaten zu steigern und sich Zugang zu mehr als 25 Märkten zu verschaffen. Horizon Capital hat als Investor maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung von Ergopack beigetragen. Wir sind überzeugt, dass das Unternehmen auch für seine zukünftigen Eigentümer rentabel wirtschaften wird.“

Horizon Capital ist das führende Private Equity-Unternehmen in der Ukraine, hinter dem mehr als 40 institutioneller Anleger stehen. Es managt vier Fonds mit einem verwalteten Vermögenswert von über 750 Mio. $ und einer 25-jährigen regionalen Präsenz. Horizon Capital ist ein aktiver Mehrwertinvestor, der vorausblickende Unternehmer fördert, die in der Ukraine und in der Region zum wirtschaftlichen Wandel beitragen.

Quellenangaben

Textquelle:Horizon Capital, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130650/3943464
Newsroom:Horizon Capital
Pressekontakt:Tetyana Bega
tbega@horizoncapital.com.ua
+380-44-490-5580

Das könnte Sie auch interessieren:

Garantiert provisionsfreie und unabhängige Immobilien- und Finanzierungsberatung Berlin (ots) - - Quirin Privatbank berät Privat- und Firmenkunden jetzt auch bei Immobilien- und Finanzierungsfragen unabhängig gegen Honorar - Beratung bei An- und Verkäufen von Immobilien, bei der Analyse und Konzeption von Bauprojekten sowie bei Finanzierungen - Keinerlei offene oder versteckte Provisionen - Meilenstein in der deutschen Bankenlandschaft Erstmals bietet die Quirin Privatbank Privat- und Firmenkunden auch eine Immobilien- und Finanzierungsberatung an - diese erfolgt wie sämtliche Beratungsleistungen des Hauses unabhängig und garantiert provisionsfrei. "Von der Beratung beim A...
MCEC und C2 International präsentieren revolutionäres Konferenzkonzept Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Auf der Messe IMEX in Frankfurt wurde heute eine Partnerschaft zwischen Melbourne Convention and Exhibition Centre (MCEC) und dem Kreativ-Powerhouse C2 International verkündet. Die Kollaboration ist eine Weltneuheit und signalisiert einen dramatischen Wandel für die Zukunft der Business-Events. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/691529/C2_International_M CEC_teams_up_with_C2_International_to_redefine.jpg ) Im Rahmen dieser gegenseitig nutzbringenden Allianz erhält MCEC exklusiven Zugang zu C2s erfahrbarer Design-Plattform und einzigartigen "Labs"...
Trotz Zinstief: Verbraucher zahlten im ersten Quartal 2018 über 600 Millionen Euro zu viel für … Berlin (ots) - - Volumen neu abgeschlossener Konsumentenkredite betrug 27,17 Milliarden Euro - Zinsen sind im Vergleich zu 2017 im Internet stärker gesunken als im Bundesdurchschnitt - Der Durchschnitts-Konsumentenkredit war im Internet 33 Prozent günstiger als im Bundesdurchschnitt Im ersten Quartal 2018 liehen sich Verbraucher in Deutschland 27,17 Milliarden Euro. Wer seinen Kredit im Internet abschloss, zahlte im Schnitt 1,85 Prozentpunkte weniger Zinsen als im Bundesdurchschnitt. Hätten alle Kreditnehmer ihren Kredit im Internet abgeschlossen, hätten sie insgesamt 612,1 Millionen Euro gesp...