Bei langen Autofahrten alle zwei Stunden Pause machen

Baierbrunn (ots) –

Bei längeren Autofahrten sollte der Fahrer spätestens alle zwei Stunden eine Pause einlegen. Wer schon vorher Müdigkeit verspürt, sollte sofort am nächsten geeigneten Ort parken und 10 bis 15 Minuten schlafen – oder den Kreislauf mit Bewegung in Schwung bringen. „Sekundenschlaf kann tödlich sein“, warnt Anna-Sophie Börries, Referentin gegen Müdigkeitsunfälle beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Besonders konzentriert müssen Autofahrer bei Dunkelheit sein, weil dann die Sehschärfe reduziert ist. „Hier stoßen Menschen rasch an ihre physiologischen Grenzen“, sagt Professor Bernhard Lachenmayr, Sprecher der Verkehrskommission der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft und des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands. Linsentrübungen können dies noch verschlimmern. Der Experte rät zu sauberen, aber nicht getönten Frontscheiben und empfiehlt, Brillen ohne Filter oder Tönung zu tragen sowie grauen Star operieren zu lassen. Wichtig sei, nicht nur die Tagsehschärfe testen zu lassen, sondern auch Dämmerungssehen und Blendempfindlichkeit. Vor allem viele ältere Menschen werden zunehmend blendempfindlicher, Lichtpunkte verwischen zu Streulicht, die Fähigkeit der Augen zur Anpassung an Hell und Dunkel lässt nach.

In der neuen „Apotheken Umschau“ erklären Experten, was Autofahrer tun können, um möglichst unfallfrei zu bleiben – und welche Alternativen zum Auto es für Menschen mit Handicap gibt.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 5/2018 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau
Textquelle:Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52678/3943617
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
Pressekontakt:Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Continentale Versicherungsverbund: In anspruchsvollem Umfeld weiter auf Erfolgskurs Dortmund (ots) - Der Continentale Versicherungsverbund verzeichnet weiterhin ein robustes Wachstum in allen Sparten. Die Beitragseinnahmen im selbst abgeschlossenen Geschäft erhöhten sich 2017 um insgesamt 4,1 Prozent auf 3,82 Milliarden Euro. Damit erzielte der Verbund im vergangenen Jahr einen mehr als doppelt so hohen Beitragsanstieg als der Markt, der ein Plus von 1,9 Prozent meldet. Gleichzeitig steigerte die Continentale deutlich ihr Rohergebnis, das um rund 480 auf circa 600 Millionen Euro zunahm. Wesentliche Ursache hierfür ist neben Beitragszuwächsen die moderate Leistungsentwicklung ...
Neuropeptid Y Y1-Rezeptorstrukturen bieten neue Möglichkeiten für die Medikamentenforschung gegen … - Strukturen des menschlichen Neuropeptid Y-Rezeptors Y1R zeigen Ansprechmechanismen auf Wirkstoffe Shanghai (ots/PRNewswire) - Fettleibigkeit ist ein großes Problem für die öffentliche Gesundheit. Jedes Jahr sterben Millionen Menschen an mit Adipositas verbundenen Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Neuropeptid Y (NPY) ist der stärkste Stimulator für die Essensaufnahme, dessen Wirkung vor allem durch den Y1-Rezeptor (Y1R) vermittelt wird. Daher dient Y1R als ein wichtiger Medikamentenansatzpunkt für viele menschliche Erkrankungen wie Adipositas, Typ-2-Diabetes und da...
Konsequenz aus Datenmissbrauch: vitabook löscht Facebook Account Hamburg (ots) - Das MedTech-Unternehmen vitabook hat heute seinen Facebook-Account gelöscht. "Es reicht", so CEO Markus Bönig. "Der Schutz persönlicher Daten ist für uns ein unumstößliches Gebot. Darum haben wir uns zum Boykott von Facebook entschieden." Mit diesem Schritt geht vitabook weiter als andere Unternehmen. Nach dem Datenskandal um das weltgrößte Online-Netzwerk und die Firma Cambridge Analytica hat zum Beispiel Mozilla reagiert. Der Entwickler des Web-Browsers Firefox will solange keine Werbung mehr auf Facebook platzieren, bis das Unternehmen seine Datenschutz-Einstellungen verbess...
„fit4future“ macht Schüler fitter: Präventionsprogramm von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit … Hamburg (ots) - Das gemeinsame Präventionsprogramm "fit4future" von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit macht Grundschüler nachweisbar gesünder. Ein Jahr nach dem Start der bundesweiten Initiative bewegen sich die Kinder mehr und sind körperlich fitter. Das zeigt eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung der Technischen Universität München. Für die Evaluation wurden insgesamt 730 Jungen und Mädchen zu Beginn und am Ende der zweiten Klasse befragt und deren körperliche Leistungen untersucht. "fit4future" setzt in Grund- und Förderschulen an und vermittelt den Schülern Spaß an Bewegung, ausgew...
copd-experte.de: Neue Website für COPD-Erkrankte und Angehörige Hamburg (ots) - Schnelle Hilfe bei Atemnot, richtig Atmen und Husten: Ab sofort steht den über 10 Millionen an Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) Erkrankten in Deutschland (1) mit www.copd-experte.de eine neue Informationsplattform zur Verfügung. Neben Fakten zur Erkrankung und zu Therapieoptionen bietet die Website greifbare Alltagstipps beispielsweise zu Bewegung und Reisen. Wie entsteht eine COPD? Was ist eine Exazerbation? Was ist bei Atemnot zu tun? Diese und weitere Fragen stellen sich Patienten und Angehörige sowohl direkt nach der Diagnose COPD als auch im Verlauf der chron...
Ost-Ghouta: Hilfsbedarf steigt dramatisch an Bonn (ots) - Die Gewalt in Syrien nimmt kein Ende. Vor allem in Douma in der Region Ost-Ghouta sind noch immer zehntausende Zivilisten von den Kämpfen eingeschlossen. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) schätzt, dass in den letzten vier Wochen mehr als 133.000 Menschen aus Ost-Ghouta geflohen sind. 45.000 Menschen sind in Aufnahmeeinrichtungen in Damaskus untergekommen. 44.000 Frauen, Kinder und ältere Menschen konnten die völlig überfüllten Einrichtungen bereits verlassen. Der UNHCR arbeitet vor Ort mit lokalen Organisationen zusammen, um die Lebensbedingungen zu verbesser...
Mehrheit sieht sich bei medizinischem Fortschritt ausgeschlossen Hannover (ots) - Viele Patienten bezweifeln, dass der medizinische Fortschritt bei ihnen persönlich ankommt. Fast 60 Prozent haben die Erfahrung gemacht, dass Ärzte bei ihnen eher auf Standardbehandlungen setzen statt auf neue, innovative Methoden. Das gilt auch für die Versorgung in Kliniken: Dort erhalten nach Auffassung von 56 Prozent vor allem Kassenpatienten keine Behandlung nach dem neusten Stand der Medizin. Das ist das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Studie unter 2.000 Bundesbürgern im Auftrag des Medizintechnikherstellers Syntellix. Für den schlechten Zugang zu medizinische...
Soziologe Hurrelmann fordert Gesundheitsbildung für alle Altersstufen Baierbrunn (ots) - Der Berliner Soziologie-Professor Klaus Hurrelmann plädiert für eine kontinuierliche Gesundheitserziehung vom Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit. Im Patientenmagazin "HausArzt" betonte Hurrelmann, Gesundheitsbildung "im Sinne der Förderung von Kompetenzen zum gesundheitsbewussten Leben" gehöre in alle Altersstufen. "Sie sollte schon im Kindergarten beginnen und über die Grundschule bis zur Oberschule fortgeführt werden." Damit ein Schulfach Gesundheitslehre eingeführt werden kann, sieht Hurrelmann die neue Bundesregierung in der Pflicht. Zwar sei bisher der Bund nicht d...
Bundesligaclubs unterstützen (X)XL Fans beim Abspecken Bonn (ots) - Sich im Alltag mehr bewegen, wieder Sport treiben, gesünder ernähren, nachhaltig Gewicht verlieren, und so sein persönliches Krebsrisiko senken? Wie das geht, lernen seit der Rückrunde 2016/2017 (X)XL-Fußballfans direkt bei ihren Lieblingsvereinen der 1. und 2. Bundesliga. Zahlreiche übergewichtige Männer gingen im Jahr 2017 an den Start und kämpften gegen überflüssige Kilos, und das mit großem Erfolg: Nachdem sie das 12-wöchige Präventionsprogramm durchlaufen hatten, brachten die Teilnehmer durchschnittlich 6,11 Kilo weniger auf die Waage. Jetzt werden auch Kurse für Frauen angeb...
Duale Ausbildung im Hörakustiker-Handwerk Mainz (ots) - Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein sind Pflichtfächer für die bundesweit rund 350.000 Schüler, die sich gerade auf ihr Zentralabitur vorbereiten. Neben den Prüfungen stehen die Abiturienten gleichzeitig vor der Herausforderung, sich mit ihrer Zukunft zu beschäftigen: Ausbildung oder Studium? Welche Richtung? Wie sind die Perspektiven? Welcher Job ist wirklich zukunftssicher? Schließlich lassen der technologische Fortschritt und die Digitalisierung immer neue Berufe und Branchen entstehen, andere passen sich an oder verschwinden. Ein Beruf, der zukunftsfest ist...
Übergewichtige Patienten, Verwirrtheit nach Narkose und Cannabis als Schmerzmittel – „Anästhesie … Nürnberg (ots) - Übergewichtige Patienten stellen den Anästhesisten während einer Narkose und bei Behandlungen auf der Intensivstation vor besondere Herausforderungen. Über dieses Phänomen diskutieren Narkoseärzte, Intensivmediziner, Notfallmediziner und andere Interessierte neben einer Vielzahl anderer Themen auf dem "Deutschen Anästhesie Congress" (DAC), der heute in Nürnberg zu Ende geht. "Wir müssen damit rechnen, dass wir in den nächsten Jahren deutlich mehr übergewichtige Patienten in den Krankenhäusern zu Operationen und auf den Intensivstationen haben werden", beschreibt Professor Dr. ...
exocad führt PartialCAD für das „Partial Framework Design“ ein Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - exocad gab kürzlich die kommerzielle Verfügbarkeit seines Moduls "Partial Framework Design" bekannt. exocads PartialCAD bietet dank seiner besonderen voxel-basierten Technologie unerreichte Flexibilität und Gestaltungsfreiheit. Exocads Geschäftsführer Tillmann Steinbrecher: "Unser Ziel ist es, alles, was mit Wachs möglich ist, auch als Design in exocad möglich zu machen. Das neue Modul erfüllt die Gestaltungsanforderungen selbst anspruchsvollster Experten für Modellgussprothesen." Herr Steinbrecher: "Das traditionelle Verfahren der Gestaltung von Teilg...
Behandlungsfehlerstatistik der Bundesärztekammer Crusius: „Fehlerprävention durch offene … Berlin (ots) - Berlin, 04.04.2018 - "Wir Ärzte können Patienten keine Heilung versprechen, wohl aber, dass wir uns mit ganzer Kraft für ihre Heilung, für die Qualität ihrer Behandlung und damit für ihre Sicherheit einsetzen." Das sagte heute Dr. Andreas Crusius, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Bundesärztekammer, bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik für das Jahr 2017 in Berlin. Dass Ärzte diesem Versprechen gerecht werden, belegen die vielfältigen von der Ärzteschaft entwickelten Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Fehler...
Warum jetzt der richtige Zeitpunkt für eine neue Brille ist Aalen (ots) - Wer vor der Sommersaison etwas für die Gesundheit seiner Augen tun möchte, sollte jetzt über den Kauf einer neuen Brille mit ZEISS Brillengläsern nachdenken. Denn ZEISS bietet in allen Brillengläsern den "Sonnenbrillen-UV-Schutz" bis zu 400 Nanometer. Eine gute Brille hält mehrere Jahre. Doch früher oder später fragt sich jeder Brillenträger, wann es wieder Zeit für eine neue ist. Für alle, die besonderen Wert auf den Schutz ihrer Augen legen, hat ZEISS die Antwort: Die perfekte Zeit für eine neue Brille ist jetzt. Denn ZEISS bietet in klaren Kunststoffbrillengläsern(1), wie wir ...
Venus Medtech erhält Kapitalbeteiligung von DCP Capital zur Beschleunigung der Entwicklung der … Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Venus Medtech hat bekannt gegeben, dass es eine definitive Investitionsvereinbarung mit DCP Capital abgeschlossen hat. Venus Medtech verwendet die erhaltenen Mittel zur Beschleunigung des Ausbaus und der Internationalisierung der bestehenden Klappenprodukte, zur Unterstützung des Unternehmens zwecks raschen Eintretens ins klinische Forschungsstadium seiner neuen Technologie zur Behandlung von Erkrankungen der Mitral-/Trikuspidalklappe sowie zum Aufbau einer soliden Grundlage für das Unternehmen zwecks Eintretens in den internationalen Herzklappenmarkt. Angesi...
Am 17. Mai ist Welt-Hypertonie-Tag – Bluthochdruck geht (fast) alle an Mannheim (ots) - Die Weltgesundheitsorganisation WHO sagt voraus, dass - wenn der derzeitige Trend anhält - im Jahr 2030 doppelt so viele Menschen an den Folgen von Bluthochdruck wie an den Folgen von Krebs sterben werden. Dabei könnte Bluthochdruck durch einfache Maßnahmen entschärft werden: Es beginnt mit einer Messung. Nur durch regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks sind zuverlässige Aussagen möglich - und nur so kann der Arzt angemessen behandeln. Die Fehlerquelle Nummer 1 beim Messen? Falsches Anlegen der Manschette. Forschungsergebnisse zeigen, dass eine von drei Personen ihren Blutdruck...
YIBAIFEN ist führende Kraft beim Social E-Commerce in China Erfolgreichste Mitarbeiter werden belohnt Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Social E-Commerce als neues GeschäftsmodellSocial E-Commerce ist aus dem E-Commerce-Modell hervorgegangen. Es basiert auf zwischenmenschlichen Beziehungsnetzen. Mithilfe von Social-Media-Plattformen wie WeChat, die beliebteste soziale App in China, werden sozialen Interaktion und nutzergenerierte Inhalte zu Verkaufs- und Konsumzwecken genutzt. Man kann es als Integration von E-Commerce und sozialen Medien betrachten. Als neues Geschäftsmodell befindet sich Social E-Commerce in China auf Erfolgskurs. Nach und nac...
Hausapotheke zweimal im Jahr ausmisten Baierbrunn (ots) - Die Hausapotheke in den eigenen vier Wänden sollte jeder zweimal jährlich überprüfen und ausmisten. Nicht mehr gebrauchte oder abgelaufene Medikamente sollten dann aussortiert und zugleich fehlende ersetzt werden, wie das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" empfiehlt. Einzelne Pillen und Blister ohne Umverpackung, die man nicht mehr zuordnen kann, gehören entsorgt. Wichtig ist, Arzneimittel keinesfalls in der Toilette hinunterzuspülen. Denn Rückstände können die Umwelt belasten. Je nach Wohnort ist eine Entsorgung über den Hausmüll, über Recyclinghöfe oder Schadstoffmobile ...
Versteckten Zucker in Lebensmitteln erkennen Baierbrunn (ots) - Wollen Verbraucher beim Einkauf im Supermarkt Produkte mit dem umstrittenen Zuckersirup Isoglukose meiden, müssen sie genau hinsehen. "Da steht nicht vorne ein Aufkleber 'Achtung, Isoglukose' drauf", sagt der Pharmakologe Professor Martin Smollich von der Praxishochschule Rheine im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Sie müssen sorgfältig das Zutatenverzeichnis studieren - Isoglukose wird in unterschiedlichen Bezeichnungen angegeben, zum Beispiel als Maissirup oder als Fruktose-Glukose-Sirup. Den größten Gefallen tun sich Konsumenten, wenn sie industriell hergestellte Mi...
Darling Ingredients Inc. verkündet Privatplatzierungsangebot von unbesicherten vorrangigen … Irving, Texas (ots/PRNewswire) - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR) ("Darling" oder das "Unternehmen") hat heute bekanntgegeben, dass Darling Global Finance B.V. (der "Emittent"), eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens nach niederländischem Recht, ein Privatplatzierungsangebot von unbesicherten vorrangigen Anleihen im Gesamtnennbetrag von 515 Mio. EUR (die "Anleihen") aufgelegt hat. Die Anleihen werden durch das Unternehmen und alle beschränkten Tochtergesellschaften des Unternehmens garantiert (mit Ausnahme jeder ausländischen Tochtergesellschaft bzw. Receiv...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück