Münchener Verein warnt vor den Gefahren des Bluthochdrucks

München (ots) – Er ist anfangs nicht zu spüren, er tut nicht weh, aber er hat unbehandelt fatale Folgen: An Bluthochdruck leiden in Deutschland rund 20 bis 30 Millionen Menschen. 22 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen wissen oft nichts von ihrer Erkrankung. Etwa die Hälfte der Herzinfarkte oder Schlaganfälle könnten vermieden werden, wenn sich die Betroffenen rechtzeitig behandeln ließen. Die Münchener Verein Versicherungsgruppe hebt anlässlich des von der International Society of Hypertension und der Deutschen Hochdruckliga initiierten jährlichen Welthypertonietags die Bedeutung von Vorsorge und Prävention des Bluthochdrucks hervor.

Wenn sich die linke Herzkammer zusammenzieht, wird Blut stoßartig in die Hauptschlagader gepumpt. In den Gefäßen steigt dadurch der Blutdruck kurz an. Der dadurch entstehende maximale Druck wird als oberer (systolischer) Blutdruckwert bezeichnet. Der Blutdruck, der während der Erschlaffungsphase des Herzmuskels in den Arterien herrscht, wird unterer (diastolischer) Wert genannt. Als normal gelten Werte bis zu 140/90. Wer Werte darüber hat, leidet an Bluthochdruck.

Risikofaktoren für Bluthochdruck sind insbesondere Bewegungsmangel, Übergewicht, Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Stress und ungesunde, fett- und kalorienreiche Ernährung. Der Bluthochdruck schädigt auf Dauer die Gefäße, das Herz und andere lebenswichtige Organe werden überlastet. Die Folgen dieser primären Hypertonie sind Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Nieren- und Augenerkrankungen. Die Medizin spricht von sekundärer Hypertonie, wenn beispielsweise Erkrankungen der Nieren, Nebennieren oder der Schilddrüse für den Bluthochdruck ursächlich sind.

„Wichtig ist eine regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks“, betont Rodrigo Perez, Fachbereichsleiter der Krankenversicherung Leistung der Münchener Verein Versicherungsgruppe. „Das kann jeder entweder selbst mithilfe geeigneter Blutdruckmessgeräte machen oder sich den Blutdruck beim Hausarzt oder in der Apotheke messen lassen“, ergänzt Perez. „Wer sich über die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen hinaus zusätzlich versichern will, ist mit der Deutschen AmbulantVersicherung des Münchener Verein gut beraten“, so Perez. „Der Tarif Vorsorge & Prävention beinhaltet beispielsweise einen großen Gesundheits-, Sport- und Fitness-Check mit unter anderem einem Ruhe- und Belastungs-EKG, Sonographie von bis zu vier Organen sowie einem großen Blutbild, unabhängig von Altersgrenzen. Bezuschusst werden auch Aufwendungen für Stressbewältigungs- und Entspannungskurse, Ernährungsberatung und Raucherentwöhnung, wenn die Kassen nur einen Teil übernehmen“, erläutert Perez.

Ist eine medikamentöse Therapie erforderlich, wird der Arzt das geeignete Präparat, falls erforderlich Wirkstoffkombinationen, verordnen. Da der Bluthochdruck dadurch jedoch nicht „geheilt“ werden kann, ist die meist lebenslange Einnahme der Blutdrucksenker nicht nur ein wichtiger Baustein zur Vermeidung der lebensbedrohlichen Folgeerkrankungen, sondern erhöht auch die Lebensqualität der Betroffenen. Zu guter Letzt ist auch Achtsamkeit ein probates und in seiner Wirksamkeit durch Studien belegtes Mittel, die Gesundheit und Körperwahrnehmung zu stärken und damit mehr Gelassenheit und Ruhe zu gewinnen.

Weitere Informationen zum Thema Bluthochdruck sind auf dem Gesundheitsportal des Münchener Verein unter www.muenchener-verein.gesundheitsportal-privat.de zu finden.

Quellenangaben

Textquelle:Münchener Verein Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/60945/3944737
Newsroom:Münchener Verein Versicherungsgruppe
Pressekontakt:Münchener Verein Versicherungsgruppe
Zentrale Unternehmenskoordination und Presse
Johannes Schuster M. A.
Pressesprecher
Pettenkoferstr. 19
80336 München
Tel: 089/51 52 1154
Fax: 089/51 52 3154
schuster.johannes@muenchener-verein.de
www.muenchener-verein.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Laut war gestern – und was ist morgen? Mainz (ots) - In den Diskotheken der 1970er-Jahre hat niemand an den Schutz des Gehörs gedacht, in den 1980er-Jahren begann die Walkman-Ära, und ab dem Jahr 2000 sorgte der MP3-Player für laute Musik auf den Ohren. Der "Tag gegen Lärm" ist Anlass, sich über Lärm im Alltag bewusst zu werden. In den letzten Jahren wurde viel dafür getan, dass unsere Ohren vor Lärm geschützt werden. Kopfhörer mit Lautstärkendrosselung sorgen für tolle Klangerlebnisse, Konzerte lassen sich mit individuell angepasstem Gehörschutz genießen. Auf den Straßen hat sich ebenfalls etwas verändert: Es gibt speziellen Flüst...
Bei Akne: Kissenbezug und Handtücher oft wechseln Baierbrunn (ots) - Lange galt Akne vor allem als Teenager-Erkrankung, doch auch bei vielen Erwachsenen sprießen Pickel. Neben einer guten Gesichtspflege empfehlen Experten vor allem, die Bakterien nicht selbst weiter auf der Haut zu verteilen: "Hände unbedingt aus dem Gesicht!", betont die Dermatologin Dr. Annette Schaefer, die im württembergischen Öhringen eine Aknesprechstunde leitet, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Ihr Tipp: Betroffene sollten sich für das Gesicht einen Stoß Gästehandtücher zulegen und diese - wenn sie einmal benutzt wurden - bei mindestens 60 Grad waschen. Auf d...
vbw begrüßt Forderung nach stärkerer Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung München (ots) - Die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. begrüßt die Forderung von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt nach einer Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung um 0,5 Prozentpunkte. "Angesichts der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt ist das machbar und im Sinne der Beitragszahler, der Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die Bundesagentur konnte Rücklagen von rund 16,3 Milliarden Euro aufbauen. Diese laufen jetzt auf 20 Milliarden Euro zu. Insoweit besteht eine solide Reserve für wirtschaftlich schlechtere Zeiten, die ein antizyklisches Verhalten ermöglicht. ...
Ministerin Prien will duale Ausbildung in Hörakustik weiterhin unterstützen | Campus Hörakustik … Lübeck / Mainz (ots) - Wir werden "die Berufliche Bildung am Campus Hörakustik mit ihrem Modellcharakter weiterhin unterstützen", so lautet die Botschaft von Ministerin Karin Prien, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, nach ihrem Besuch auf dem Campus Hörakustik in Lübeck. Er ist die zentrale Ausbildungsstätte des Gesundheitshandwerks Hörakustik in Deutschland und empfing die Ministerin am 16. Mai 2018. Der Campus Hörakustik besteht aus der Akademie für Hörakustik (afh) und der Bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (L...
Die Fitness-Formel: wirksame Trainingsmethoden und die Heilkraft der Bewegung Hamburg (ots) - Die aktuelle Ausgabe GEO WISSEN GESUNDHEIT 07/2018 enthält alles Wissenswerte über wirksame Trainingsmethoden und Möglichkeiten die eigene Fitness gezielt zu verbessern. Mit Beiträgen zu den Themen "Sportarten", "Ernährung für Sportler" sowie "Sport & Seele". Welche Sportart hilft die Gesundheit nachweislich zu verbessern? Wie stehen Körper und Seele im Zusammenhang? Und warum empfehlen Experten seit einiger Zeit das "High Intensity Training", das besonders effektiv Muskeln aufbauen und die Ausdauerfähigkeit verbessern soll? In verschiedenen Beiträgen haben die Autoren der ...
Im Büro bloß nicht still sitzen Baierbrunn (ots) - Auch am Schreibtisch im Büro ist Bewegung möglich und wichtig für den Rücken. "Sitzen ist nicht gleich sitzen", erklärt der ärztliche Leiter des Instituts für Bewegungs- und Arbeitsmedizin am Uniklinikum Freiburg, Professor Peter Deibert, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Besser als starres sei sogenanntes dynamisches Sitzen. Dabei ändert man möglichst oft die Position - und das am besten auf einem ergonomischen Arbeitsstuhl, der sich drehen lässt und bei dem sich Sitzfläche und Rückenlehne gegeneinander bewegen. 30 Prozent der Arbeitszeit sollte man stehend verbrin...
Bei Wachstumsschmerzen: Kind sanft massieren Baierbrunn (ots) - Zwickt ein Kind in der Nacht plötzlich das Knie oder tut der Unterschenkel weh, stecken oft Wachstumsschmerzen dahinter. "Etwa 30 Prozent aller Kinder leiden immer wieder mal darunter", erklärt Dr. Brigitte Dietz, Kinder- und Jugendärztin aus München, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Wachstumsschmerzen treten ausschließlich abends und nachts auf und können so intensiv sein, dass die Kleinen davon aufwachen. Meist hören die Schmerzen erst wieder auf, wenn das Kind eingeschlafen ist. Bis dahin hilft eines: trösten, streicheln, gut zureden. "Massieren Sie die betroffene ...
Auf App-Wegen Lärm messen mit der App empfiehlt sich nicht Berlin (ots) - Immer mehr Menschen nutzen im Alltag mobile Apps, nicht zuletzt für berufliche Zwecke. Doch die digitalen Helfer eignen sich nicht für jede Aufgabe, auch wenn sie zunächst den Anschein erwecken. Das gilt vor allem für sogenannte Lärm-Apps. Für richtige Lärm-Messungen sind diese nicht geeignet, erklärt das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) anlässlich des Tages gegen den Lärm am 25. April. Wer Lärmwerte exakt bestimmen müsse, sollte in jedem Fall Fachleute hinzuziehen. Ob Nachschlagewerk, Werkzeug oder Messgerät: Millionen von Apps mach...
Parodontitis: Erste Warnsignale ernst nehmen Baierbrunn (ots) - Wer sich vor schwerwiegenden Folgen einer Parodontitis schützen möchte, sollte schon bei ersten Alarmzeichen handeln. Denn die Entzündung des Zahnbetts ist ein schleichendes Leiden, das zunächst kaum Schmerzen verursacht. "Viele Betroffene nehmen erste Warnsignale wie Mundgeruch, gerötetes und empfindliches Zahnfleisch sowie Zahnfleischbluten nicht ernst genug", sagt Dr. Lisa Hierse, Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Zum Zahnarzt gehen viele erst bei großem Leidensdruck, zum Beispiel weil frei liege...
Kemin Nutrisurance lanciert PRALISUR(TM), ein natürliches Gesundheitsprodukt für Tiere, in Europa Des Moines, Iowa (ots/PRNewswire) - Kemin Nutrisurance, die Division für Tiernahrung und Rendering-Technologien von Kemin Industries, hat kürzlich PRALISUR(TM) in Europa eingeführt. Das natürliche Produkt beinhaltet 1.3-Betaglukane (ß-Glukane) und unterstützt dadurch ein gesundes Immunsystem und fördert die Darmflora bei Hunden. Es hat sich gezeigt, dass ß-Glukane, in den Zellen von Pflanzen, Getreide und Pilzen natürlich vorkommende Glukose-Polysaccharide, das Immunsystem von Hunden stimulieren und aktiveren.1 PRALISUR verfügt über eine der höchsten Konzentrationen von linearen 1.3-ß-Glukanen...
37 Prozent der Bundesbürger würden mehr Sport treiben, wenn sie sich bezogen auf ihr bisheriges … Saarbrücken (ots) - Schlechtes Gewissen: Deutsche hätten gern mehr Sport gemacht Ob Schwimmen, Joggen oder Fitnessstudio, den Sport im Alltag unterzubringen, ist nicht immer leicht. Doch im Nachhinein bedauern viele Deutsche, nicht schon früher sportlich aktiv geworden zu sein. Laut einer repräsentativen forsa-Studie (1) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, würden 37 Prozent der Bundesbürger mehr Sport treiben, wenn sie - bezogen auf ihr bisheriges Leben - noch einmal die Möglichkeit hätten sich zu entscheiden. Und jeder Dritte (31 Prozent) sagt rückb...
OTWorld 2018 in Leipzig: Vorhang auf für Barbara Schöneberger! Bayreuth (ots) - Das ist ein echtes Highlight für die OTWorld 2018: TV-Star Barbara Schöneberger kommt zur Weltleitmesse für Kompressionstherapie, Prothetik, Orthetik, Orthopädieschuhtechnik und technische Rehabilitation. Messebesucher erleben die neue Markenbotschafterin des Bayreuther Hilfsmittelherstellers medi am Mittwoch, den 16. Mai live auf der Leipziger Messe am medi Stand (Halle 1, Stand D12 und D14). Barbara Schöneberger ist ein echter Star: 95 Prozent aller Deutschen kennen sie (1). In einer repräsentativen Umfrage kürten sie die Deutschen 2017 zur schönsten Moderatorin des Landes (...
Früher HIV-Test = kein Aids (VIDEO) Berlin (ots) - Mehr als 1.000 Aids-Erkrankungen jährlich wegen nicht diagnostizierter HIV-Infektionen / HIV-Spezialist: "Ärzte haben Schlüsselrolle" / Broschüre der Deutschen AIDS-Hilfe mit Hilfestellungen an alle Hausarztpraxen in Deutschland "Was hätten Sie bei Regina diagnostiziert?" - Diese Frage stellt die Deutsche AIDS-Hilfe in diesen Tagen Deutschlands Hausärzt_innen. Mehr als 50.000 Praxen bekommen Anfang kommender Woche die Broschüre "HIV früh erkennen - Aids vermeiden" der Kampagne "Kein Aids für alle!" zugeschickt. Sie soll Ärzt_innen helfen zu erkennen, wann ein HIV-Test angebracht...
Ölmühlen reduzieren Transfette seit Jahren erfogreich Berlin (ots) - Transfette gelten als ungesund und sollen aus Lebensmitteln verschwinden. Das hat die Industrie bereits vor Jahren erkannt und umgesetzt. Für Verwirrung sorgt hingegen die verpflichtende Kennzeichnung bei der Härtung. Sie gehört abgeschafft. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat trans-Fettsäuren den Kampf angesagt und will sie innerhalb der nächsten fünf Jahre aus Lebensmitteln verbannen. Die WHO empfiehlt, höchstens ein Prozent der Nahrungsenergie in Form von Transfetten aufzunehmen. "Wir begrüßen diesen Schritt. Unsere Branche reduziert den Anteil an Transfetten schon seit...
Passivtrinken: die tödliche Gefahr Obernkirchen/Bremen (ots) - Der Begriff des Passivtrinkens ist neu und im Zusammenhang mit Alkoholkonsum bisher kein üblicher Hinweis. Angelehnt an das Passivrauchen, das unfreiwillige Einatmen von Tabakqualm, geht es auch beim Passivtrinken um schädliche Auswirkungen für andere Menschen - zum Beispiel Ungeborene und Kinder. So trinkt nach einer europaweiten Studie mehr als ein Viertel der Frauen in der Schwangerschaft Alkohol. Die Folge: Pro Jahr sind etwa 10.000 Kinder schon bei der Geburt alkoholgeschädigt - in geistiger und körperlicher Weise. "Das sind immerhin 1,5 Prozent der rund 793.00...
Jubiläum: medizini feiert 44. Geburtstag mit Einhorn-Superposter Baierbrunn (ots) - medizini begeistert jeden Monat rund 1,4 Millionen Kinder, es weckt ihre Neugierde, vermittelt viel Wissen, fördert die Vorstellungskraft - und bringt sie zum Lachen. Und das seit sagenhaften 44 Jahren! "Zu unserem Jubiläum haben wir das sagenumwobene Einhorn als ganz besonderes Tier für unser Superposter gewählt", erläutert medizini-Chefredakteur Harald Lorenz. "Denn ein Fabelwesen als Superposter gab es in unserer 44-jährigen Geschichte noch nie." Kreativer Jubiläums-ZeichenwettbewerbSo zeigt die medizini-Mai-Ausgabe auf DIN-A1-Größe ein wunderschönes weißes Einhorn vor...
Pollenallergiker: Vorsicht bei Naturkosmetik Baierbrunn (ots) - Vor dem Kauf von Naturkosmetik sollten sich Menschen mit einer Pollenallergie die Inhaltsstoffe genau anschauen oder sich in der Apotheke beraten lassen. "Leidet jemand unter Heuschnupfen, muss ich ausschließen, dass die Pflanzen, auf die er reagiert, enthalten sind", sagt Anke Schulze, pharmazeutisch-technische Assistentin und Kosmetikerin einer Apotheke im thüringischen Saalfeld, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Manche wissen auch gar nichts von einer Allergie, entwickeln aber sogenannte Kontaktekzeme: Die Haut juckt, wird rot und formt kleine Knötchen. Dann gilt es...
World Insurance Report 2018: Deutsche Versicherer bei Automatisierungstechnologien über dem … Berlin (ots) - 89 Prozent der deutschen Versicherer nutzen Robotic Process Automation; Versicherungsbranche rangiert auf der Kundenzufriedenheitsskala auf Platz drei hinter Banken und Konsumgüter/Handel; Jeder fünfte Deutsche würde Versicherungen bei BigTechs kaufen Deutsche Versicherer haben bei dem Einsatz von Automatisierungstechnologien international die Nase vorn. Vor allem bei Robotic Process Automation, Künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Blockchain liegen sie mit fortgeschrittener Pilotierung und Implementierung über dem weltweiten Durchschnitt. Außerdem konnten deutsche Vers...
Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt mehr, als man denkt Köln (ots) - Es ist vielen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen nicht bekannt, welche Kosten die gesetzliche Pflegeversicherung für die ambulante Pflege in den eigenen vier Wänden übernimmt. Jörg Veil, Geschäftsführer von Home Instead Seniorenbetreuung Deutschland, gibt einen Überblick. EntlastungsleistungenJedem Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 1 stehen 125 Euro pro Monat zur Verfügung. Das Geld kann für Hilfe im Alltag in Anspruch genommen werden. Dazu zählen beispielsweise gemeinsames Einkaufen und Kochen, Unterstützung im Haushalt oder die Begleitung zum Arzt, ein Spaziergang oder gem...
Duale Ausbildung im Hörakustiker-Handwerk Mainz (ots) - Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein sind Pflichtfächer für die bundesweit rund 350.000 Schüler, die sich gerade auf ihr Zentralabitur vorbereiten. Neben den Prüfungen stehen die Abiturienten gleichzeitig vor der Herausforderung, sich mit ihrer Zukunft zu beschäftigen: Ausbildung oder Studium? Welche Richtung? Wie sind die Perspektiven? Welcher Job ist wirklich zukunftssicher? Schließlich lassen der technologische Fortschritt und die Digitalisierung immer neue Berufe und Branchen entstehen, andere passen sich an oder verschwinden. Ein Beruf, der zukunftsfest ist...