Computershare akquiriert Equatex – ein europäisches Unternehmen für Beteiligungspläne

München (ots) – Computershare Limited (ASX:CPU) hat kürzlich bekanntgegeben, dass sie Equatex von der Montagu Private Equity übernehmen wird, sofern die entsprechenden behördlichen Genehmigungen erfolgen.

Equatex, mit Sitz in Zürich, verwaltet Mitarbeiterbeteiligungspläne für Unternehmen und ist im europäischen Raum tätig. Mit mehr als 220 Mitarbeitern bietet Equatex verschiedene Lösungen zur Verwaltung von Mitarbeiterbeteiligungsplänen, die derzeit von über 160 Kunden mit ca. 1,1 Mio. Planteilnehmern in 168 Ländern wahrgenommen werden und die Verwaltung von Vermögenswerten in Höhe von ca. 40 Mrd. US-Dollar beinhalten. Equatex ist spezialisiert auf die Verwaltung von Mitarbeiterbeteiligungsplänen für globale Unternehmen und hat Kunden in allen Marktsektoren, darunter Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie, Pharma, Energie und IT.

Alle Mitarbeiter sollen im Rahmen der Akquisition, die voraussichtlich in den nächsten sechs Monaten abgeschlossen sein wird, von Computershare übernommen werden.

„Wir sind glücklich, diesen Vertrag heute unterzeichnet zu haben und freuen uns darauf, das erfahrene und engagierte Team der Equatex gegen Ende des Jahres bei uns zu begrüßen.“, so Naz Sarkar, CEO der Region Vereinigtes Königreich, Kanalinseln, Irland und Afrika von Computershare. „Wir sind zuversichtlich, dass diese Akquisition in den kommenden Jahren sowohl für Kunden von Equatex, als auch von Computershare, das Dienstleistungsniveau erhöht und sie insbesondere den Wissensschatz und die Expertise von Equatex in ganz Europa begrüßen. Damit ergänzen wir unsere etablierte Präsenz in UK perfekt.“

Während die behördlichen Genehmigungen eingeholt werden, bleibt das Geschäft für beide Unternehmen wie gewohnt, da wir weiterhin den hohen Servicestandard, den unsere Kunden zu Recht erwarten, halten werden.

Hinweis

1. Hochauflösendes Bildmaterial der Unternehmenssprecher finden Sie unter http://cpu.vg/spokespeople

Über Computershare (CPU)

Computershare (ASX:CPU) ist ein globaler Marktführer für die Verwaltung von Aktienregistern, Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, die Administration von Hypothekendarlehen sowie die Aktivierung von Depotstimmrechten („Proxy Solicitation“) und bietet stakeholderorientierte Kommunikationskonzepte an.

In ausgewählten Märkten hat sich Computershare darüber hinaus auf Treuhänderlösungen für Unternehmen und für die technische Abwicklung von Insolvenzverfahren sowie von Sammelklagen spezialisiert. Das Unternehmen bietet zudem eine weitere Auswahl spezieller Finanz- und Governancedienstleistungen an.

Seit der Gründung 1978 hat sich Computershare als Experte für die Verarbeitung hochvolumiger Transaktionsdaten und die damit verbundene Abwicklung des Zahlungsverkehrs etabliert. Das Know-how zur Aktivierung und Bindung von Stakeholdern wird von weltweit führenden Unternehmen, Verbänden und andere Institutionen genutzt, um die Beziehungen zu ihren Investoren, Angestellten, Gläubigern, Mitgliedern und Kunden zu optimieren.

Computershare ist mit über 16.000 Angestellten weltweit in allen großen Finanzmärkten vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.computershare.de

Quellenangaben

Textquelle:Computershare Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82803/3945453
Newsroom:Computershare Deutschland GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Lucy Newcombe
Corporate Communications Director
+44 (0)870 7030041
lucy.newcombe@computershare.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Berliner Crypto-Krimi: Gründerteam verklagt Envion-CEO Woestmann wegen Firmenraub Berlin (ots) - Das Gründerteam der Envion AG hat gegen die Gesellschafter der envion AG (Schweiz), namentlich die Quadrat Capital GmbH, deren Gesellschafter und Geschäftsführer Matthias Woestmann gleichzeitig Verwaltangsrat der Envion AG ist, rechtliche Schritte eingeleitet, nachdem sich dieser rechtswidrig zusammen mit seinem Berater und unter Verstoß gegen bestehende Verträge die Mehrheit an der Envion AG angeeignet hat. Seit dem stagniert die Entwicklung des Geschäftskonzeptes. Die Envion AG ist ein Blockchain-Start-Up aus der Schweiz, das mobile Container mit Crypto-Mining Hardware und So...
Thema: China auf Einkaufstour in Deutschland – Montag, 23. April 2018, 14:45 Uhr Bonn (ots) - Immer mehr chinesische Investoren kaufen Unternehmen in Deutschland auf oder beteiligen sich an ihnen. Erst kürzlich sorgte der Einstieg des Milliardärs Li Shufu bei Daimler für Aufsehen, er ist mit einem Anteil von fast 10 Prozent auf einen Schlag zum größten Aktionär bei den Stuttgartern geworden. Es sind aber vor allem mittelständische Unternehmen, die im Fokus der chinesischen Investoren stehen. Die meisten chinesischen Käufer agieren mittelfristig und investieren in die deutschen Standorte. Doch Experten und Politiker machen sich Sorgen, denn langfristig will das Reich der Mi...
Qualität in der Kundenbeziehung: DGQ engagiert sich erneut als Mitinitiator im Wettbewerb … Frankfurt/Main (ots) - - DGQ freut sich zum 11. Mal mit Gewinnern von Deutschlands Kundenchampions - Fan-Prinzip als Benchmark-Indikator für Qualität in der Kundenbeziehung - Mein Berater, der Chatbot? Digitale Chancen und Herausforderungen im Kundenservice Die Preise sind vergeben, die Sieger geehrt. Am 8. Mai 2018 fand in Mainz zum 11. Mal das Finale von Deutschlands Kundenchampions statt. Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) freut sich mit den diesjährigen Siegern. Zu den Preisträgern gehören unter anderem die Techniker Krankenkasse, HSE24, Toyota, Adler Modemärkte, Aldi Süd und die...