Deutschland XXL: „ZDF.reportage“ über Frankfurter Flughafen

Mainz (ots) –

Mehr als 61 Millionen Menschen starten und landen jedes Jahr am Frankfurter Flughafen. Und rund 80.000 Mitarbeiter sorgen auf Deutschlands größtem Airport dafür, dass die Flieger fliegen und die Passagiere heil ankommen. Rundum-Einblicke in den „Flughafen der Superlative“ bietet am Sonntag, 20. Mai 2018, 18.00 Uhr, der zweite Teil der „ZDF.reportage: Deutschland XXL“. In der ZDFmediathek ist die Doku bereits am Sonntag ab 9.00 Uhr verfügbar. Die dreiteilige Reihe ist in Ultra-HD produziert.

Die „ZDF.reportage“ von Stefan Schlösser beleuchtet das 15,6 Quadratkilometer große Flughafen-Labyrinth aus Glas und Beton. Eine Stadt in der Stadt mit rund 400 Firmen und auch mit Obdachlosen und Flaschensammlern, mit Kinderspielplätzen und Andachtsräumen, mit Zahnarztpraxen und Anwaltskanzleien, mit Apotheken und Frisiersalons, mit Supermärkten und einer Diskothek. Die Flieger-Stadt hat 18 Restaurants, 24 Bars, eine Klinik, zwei Seelsorger, einen Förster sowie eine Sozialarbeiterin, die die „ZDF.reportage“ bei deren Einsätzen im Flughafengelände begleitet.

Der dritte Teil von „Deutschland XXL“, „Hamburg – Hafen der Superlative“, ist am Sonntag, 27. Mai 2018, 18.00 Uhr, im ZDF zu sehen. Bereits am Sonntag, 13. Mai 2018, 18.00 Uhr, hatte das ZDF „Deutschland XXL: München – Bahnhof der Superlative“ gezeigt.

Die dreiteilige Reihe ist im hochauflösenden UHD-Format produziert. Das bedeutet: vier Mal mehr Bildpunkte als HD, also ein vier Mal „schärferes“ Bild auf einem größeren Display. HDR (High Dynamic Range) erlaubt es, die hochaufgelösten Bilder mit einem erheblich größeren Kontrastumfang darzustellen, als es im jetzigen Fernsehbild möglich ist. Die ZDF.reportage „Deutschland XXL“ wird im TV in HD ausgestrahlt. Die UHD-Fassung der Reihe kann, falls der Fernseher bereits UHD-tauglich und an das Internet angeschlossen ist, über das HbbTV-Angebot des ZDF angeschaut werden.

Zudem gibt es online ein 360-Grad-Video-Angebot, das dem Zuschauer ermöglicht, hautnah in die Schauplätze Bahnhof, Flughafen und Hafen „einzutauchen“ und die prägenden Momente nachzuerleben. Die Inhalte sind mit der VR-Brille auf der ZDF-VR-App oder auf vr.zdf.de abrufbar. Auch ohne VR-Brille ist das 360-Grad-Angebot nutzbar. PC, Tablet und Smartphone machen den Rundum-Blick ebenfalls möglich.

Pressemappe: https://ly.zdf.de/HlS/

http://reportage.zdf.de/

http://vr.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Fredrik von Erichsen
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3945588
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

„Maischberger“ am Mittwoch, 11. April 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Angst auf der Straße: Muss der Staat härter durchgreifen?""Die Aufgabe des Staates ist es, für Recht und Ordnung zu sorgen. Diese Handlungsfähigkeit war in den letzten Jahren oft nicht mehr ausreichend gegeben." Mit dieser These hat CDU-Minister Jens Spahn eine hitzige Debatte ausgelöst. Seine Kritiker warnen, dass mit solchen Aussagen Angst verbreitet werde, obwohl die tatsächliche Sicherheitslage besser werde. Doch wie sicher können wir uns wirklich noch im öffentlichen Raum fühlen, in der U-Bahn, auf großen Plätzen, beim Joggen im Park? Hat der Staat kapitulie...
Mit SEAT und VOX wird jeder zum Musikstar Köln (ots) - 26. April 2018. Statt "Sing meinen Song" heißt es seit dem 24. April im weitesten Sinne "Sing deinen Song". Autohersteller SEAT steht nicht nur für maßgeschneiderte und individuelle Modelle, sondern auch für bewusst unkonventionelle Werbung. Hier kommen Medienvermarkter IP Deutschland sowie die Mediaagentur PHD Germany und die Kreativagentur C14TORCE ins Spiel. Gemeinsam entwickelten sie eine kreative Sing-Aktion. Zuschauer der 5. Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" werden vor jeder Sendung aufgerufen, den Titelsong der VOX-Show zu performen und ihr Video auf VOX.de...
„Dr. Böhmermanns Struwwelpeter“ im ZDF: Kinderbuchklassiker – neu aufgelegt Mainz (ots) - Erziehung kann so einfach sein: In "Dr. Böhmermanns Struwwelpeter", am Freitag, 8. Juni 2018, um 23.00 Uhr im ZDF, interpretieren Jan Böhmermann und das Team von "NEO MAGAZIN ROYALE" Dr. Heinrich Hoffmanns deutschen Kinderbuchklassiker neu und holen seine Geschichten in die Gegenwart. Schauspieler und Comedians wie Jan Böhmermann, Devid Striesow, Annette Frier, Kida Ramadan, Ralf Kabelka, Anna Schudt, Marlene Lufen, Larissa Rieß, Florentin Will, William Cohn und andere schlüpfen in die bekanntesten Rollen der Originalvorlage. In vier zeitgemäß inszenierten, "pädagogisch wertvolle...